Inspektionsintervalle & Kosten

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • was sagt denn die Einzelaufstellung?


    Ich fühl mich ja von meiner Kawa Werkstatt derbe abgezockt, aber das ist ne andere Geschichte.


    Planst du die MT noch länger zu fahren? Wenn ja, mach die Inspektion selbst-

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Bisher habe ich ja immer gesagt, dass die Werkstätten ruhig ihr Geld verdienen sollen, aber meine hat mir jetzt Kosten von 400-450€ für den 20000er Service genannt. Nachdem hier die meisten so um die 250-280€ bezahlt haben, vergeht mir irgendwie die Lust, v.a. da bei mir ja noch die Kosten für ein Leihmotorrad hinzukommen. Eine 70km entferne Werkstatt nimmt mit Leihmotorrad 370€, also auch nicht viel besser. Bei den Summen bin ich fast am überlegen, es selbst zu machen. Garantie wäre noch bis Ende Mai 2020...

    Bei der 20.000er werden üblicherweise zwischen 300 und 350 Euro fällig, ist den Berichten hier auch so zu entnehmen.

  • Die 20er an meiner Tracer hat 320 € gekostet. Und da muss mehr Verkleidung als an der MT runter.

  • Bei der 20.000er werden üblicherweise zwischen 300 und 350 Euro fällig, ist den Berichten hier auch so zu entnehmen.

    Habe hier auch ein paar Angaben aus 2018 über 250-280€ gefunden, wie auch immer. 320€ wären ja in Ordnung, aber noch mal 100€ mehr für die gleiche Arbeit überschreitet irgendwie meine Schmerzgrenze.

    was sagt denn die Einzelaufstellung?


    Ich fühl mich ja von meiner Kawa Werkstatt derbe abgezockt, aber das ist ne andere Geschichte.


    Planst du die MT noch länger zu fahren? Wenn ja, mach die Inspektion selbst-

    Einzelteilaufstellung habe ich nicht, die Arbeitszeit wird einfach nach Yamaha Angabe berechnet, ich meine es waren 2,6h. Dazu kommt die Probefahrt. Ich meine er hat irgendwas von 200€ für die Arbeitszeit plus Teile plus Probefahrt gesagt.

  • so ein Inspektiosnblatt finde ich klasse, habe ich beim 10.000er leider nicht bekommen.

    wer den Seitenständer sucht hat aufgehört zu fahren:lachen

  • so ein Inspektiosnblatt finde ich klasse, habe ich beim 10.000er leider nicht bekommen.

    Kannst bestimmt nachfordern, die haben alles im PC.

    Hatte meine von der 1000er, 10 Minuten vor Feierabend abgeholt und der hat mir den Schlüssel in die Hand gedrückt und schönes Wochenende gewünscht.

    Bin dann ne Woche später nochmal hin und wollte Papiere, haben sie mir dann sofort ausgedruckt und gestempelt.

  • 20.000er Inspektion für die Tracer 700, insgesamt 200 Euronen inklusive neuen Hinterradreifen draufziehen, ok ich habe vieles selbst gemacht. Ist eine Meisterwerkstadt in Krefeld wo man unter Aufsicht selber schrauben kann. Total netter und hilfsbereiter Typ mit echt guten Werkzeug

    Swen Landen Firma Motivation in Krefeld

  • 20.000er Inspektion für die Tracer 700, insgesamt 200 Euronen inklusive neuen Hinterradreifen draufziehen, ok ich habe vieles selbst gemacht. Ist eine Meisterwerkstadt in Krefeld wo man unter Aufsicht selber schrauben kann. Total netter und hilfsbereiter Typ mit echt guten Werkzeug

    Swen Landen Firma Motivation in Krefeld

    Und dann stempelt er das Serviceheft ab?

    Das wäre mal ne brauchbare Alternative zum komplett selber machen.

  • ja, natürlich stempelt er auch das Serviceheft ab, wir haben ja auch alles gemacht, bis auf die Zündkern, die habe ich zwar gehabt, aber die alten sahen noch super aus und kamen somit wieder rein, die neuen kommen dann bei der 40000er Inspektion rein

  • Sehr coole Sache. Leider ist Krefeld eine Stunde von Wuppertal weg.

    Aber der Stempel ist mir auch nicht so wichtig.