MT 07 und EURO 4 Auspuffanlagen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,
    ich wollte mal Fragen wie es aussieht mit etwaigen Veränderungen an der MT von BJ. 16 auf 17...
    Habe gehört, dass man für die 2017er Modelle nicht mehr die vorhandenen Anlagen anbauen darf -.-
    Stimmt das? ;(
    Und falls es stimmt, gibt es EURO 4 Anlagen überhaupt?

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Die alten Anlagen entsprechen nicht mehr den Vorschriften für die neuen Maschinen, richtig. Ich kenne im Augenblick nur die neue Akrapovic mit Carbonkappe, die ist schon zulässig. Dazu gibt es auch einen neuen KAT. Die neue Anlage ist auch für die EURO III Maschinen zugelassen.

  • Ich bin da eh verwundert, dass sich da gar nichts tut.
    Soooo plötzlich kam EU4 ja jetzt auch nicht und die Rahmenbedingungen waren genau so lange bekannt...


    Grad bei der 07, bei der die Abgasanlage ja die gleiche Form und Haltepunkte hat, finde ich es einfach seltsam, dass da nichts kommt... Und dann ja wirklich von niemandem. Kein Mivv, kein Arrow, kein Termi - NICHTS.


    Seltsam...

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -

  • Wie schon gesagt wurde gibt es bisher nur die Anlage von Akra die der EURO 4 entspricht.


    Habe auch schon mit IXIL und ZARD gesprochen, die mir beide versichert haben, dass da eine Komplettanlage kommen wird.


    Zum jetzigen Zeitpunkt wissen sie aber noch nicht wann genau die Anlagen auf den Markt kommen.
    Sobald die Hersteller mehr wissen sagen sie mir aber Bescheid und dann würde ich das hier wietergeben.


    Finde das auch alles sehr merkwürdig und bin ehrlich gesagt schon ziemlich enttäuscht von den Herstellern, die wissen ja nicht erst seit gestern Bescheid.

  • Vielleicht gibt's mittlerweile mehr Vorschriften? Bisher war es ja so, dass die meisten Hersteller eher zweifelhaft zu ihren ABEs gekommen sind und die Auspuffanlagen zu laut waren auch wenn korrekt verbaut. Haben die jetzt ein Problem weil vielleicht bei der laufenden Produktion nachgewiesen werden muss, dass alles passt?


    Wenn ich z. B. Akrapovic wäre und meine Anlagen passen alle dann würde ich alle Hersteller bei denen es nicht passt abmahnen lassen und mächtig Kohle nebenbei scheffeln während ich die Konkurrenz dezimiere... In anderen Branchen durchaus Gang und Gebe.

  • ich bin mal gespannt wann für die tracer was raus kommt :denk bis dahin kann ich das Geld für was anderes ausgeben.


    und 1000 € für die akra ist sind mir zu teuer.


    Gesendet von meinem ONE E1003 mit Tapatalk

  • Und genau das ist eben das seltsame...
    Bekommen die das eventuell gar nicht so leicht hin?

    Soweit ich weiß sind die Grenzwerte strenger und das Prüfverfahren wurde geändert. Es gibt jetzt, meine ich, mehr Fahrzustände, in denen der Grenzwert nicht überschritten werden darf. Wichtiges Thema ist wohl auch die Dauerhaltbarkeit der KATs. Das da von den ganzen Brülltröten-Herstellern aus Spanien und Italien erstmal nichts kommt, wundert mich gar nicht. Außerdem gibt es sicher Bikes, bei denen die Käufer eher bereit sind, tief in die Tasche zu greifen, denn die MT ist nicht die einzige Maschine mit EURO IV. Die werden sicher zuerst abgegrast.

  • Mittlerweile bin ich auch soweit mir ne Akra Anlage zu kaufen, da mir der Serien Auspuff viel viel viel zu leise ist.
    Eigentlich hört man den gar nicht man hört nur den Motor...

  • Hallo zusammen,


    bin selbst leidgeprüft und in Wartestellung für meine Tracer. RI wollte sich März/April melden. Gianelli hat scheinbar schon ein Dokument :daumen-hoch suche: "SCARICO COMPLETO BASSO X-PRO GIANNELLI NICHROM YAMAHA MT-07 TRACER700 2016 CAT." und auch SC Projekt suche: "sc-project Tracer 700" Wie gesagt, ich will noch Roadsitalia abwarten, ansonsten kommt Anfang April einer der erstgenannten drauf...


    Gruß Walter



  • Evtl. Etwas OT, aber sind die XSR Teile nicht schon Euro 4 konform? Da ich meine nach dem "JVB Super 7" - Vorbild umbauen möchte, überlege ich den hochverlegten AkrapovicTopf anzubauen. (Vorausgesetzt die Halterungen sind vorhanden/leicht zu verändern.)

  • ... Also ich finde, das die Tracer 700 mit dem Originalauspuff richtig gut klingt. Ich käme nicht auf die Idee ihn zu tauschen. Wenn jemandem der Auspuff an der Tracer zu leise ist, könnte es vieleicht sein, das die Windgeräusche der Serienscheibe zu laut sind, also sollte man eine leisere Scheibe anbauen, ist auch billiger!
    Als ich damals meine Versys 650 kaufte, war auch ein Sportauspuff montiert, zum Glück bekam ich den nagelneuen Serienauspuff dazu, den habe ich sofort angebaut, und den Sportauspuff verkauft.
    Damit hatte sie denn auch wieder die volle Leistung.


    Das vergessen die meisten nämlich, denn die Sportauspuffanlagen kosten meist etwas Leistung, und wenn wir eh "nur" 75 Ps haben, sollten sie auch alle vorhanden sein.

  • SC-Project bietet ja eine Anlage für die XSR 700 an, die ist also Euro4 konform und würde auch an die MT 07 passen.
    Ob das widerrum 100% legal ist weiß ich nicht. :denk:0plan

    MT07 Race Blue | Geboren 2016 | Kurvengeil | SC-Project Exhaust | Wilbers 640 Federbein | Wilbers Zero Friction Gabelfedern | Superbike-Lenkerendenspiegel | Bruudt Fußrastenabdeckung | V-Trec Hebel | Kurzer KZH | LED-Blinker

  • SC-Project bietet ja eine Anlage für die XSR 700 an, die ist also Euro4 konform und würde auch an die MT 07 passen.
    Ob das widerrum 100% legal ist weiß ich nicht. :denk :0plan

    Nur wenn die MT-07 mit ihrer Typenbezeichnung bzw. ECE-Zulassungsnummer auch in den Papieren steht.

  • Hab gerade erst nen SC Project für meine Karre beschafft. Es wird exklusiv nur die XSR 700 genannt. Also rein formal für die MT-07 nicht zulässig.

  • Habe mal bei Arrow nachgefragt und die sagen, dass sie die E-Nummer auf die neuen Modelle erweitern konnten. Das heißt (wenn ich es richtig verstanden habe) , dass man die alten Anlagen noch kaufen kann (keine Haftung). Man muss lediglich die neuen Katalysatoren benutzen die für Euro 4 geeignet sind.

  • Das kann alleine deswegen schon nicht gehen, weil EU4 Auspuffs nen verschweißten bzw. nicht entfernbaren Killer haben müssen...


    Was dichten sich die Italiener doch bloß wieder zusammen...

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -