Kettenschleifer durchgefressen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Meiner hat mit 54.000 noch keine nennenswerten Abnutzungserscheinungen.


    Liegt es an weniger Bewegung durch strafferes Federbein oder an Kettenöler, statt Fett. Ich weiß es nicht.

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Bei der Grundreinigung gestern nach Tourrückkehr deutliche Einarbeitungsspuren am Ende der Kettenschleiferschiene gefunden. Km Stand ca. 21,5 tkm. Lass ich beier anstehenden 20 tkm Stempelung vorsorglich tauschen. Interessanterweise ist die Schiene bei meiner besseren Hälfte nur unwesentlich eingearbeitet mit ca. 20,5 tkm.

    Unterschiede sind ihre 20mm Tieferlegung, die aber meiner Einschätzung nach nur unwesentlich Einfluss haben kann, der Gewichtsunterschied von geschätzt ca. 30 kg (ich darf auf Tour immer das Wkzg. etc mitschleppen, ... na gut auch nen bischen mehr Körper... aber nur nen bischen... ;-) )

    aber vor allem unsere unterschiedliche Fahrweise. So zwischendurch nutze ich sehr die Motorbremse (tlw. an der Hopinggrenze, insbesondere bei den vielen Passabfahrten), während sie mehr bremst (... :denk notier; mal die Br.beläge checken).

    Vermute das mein Schiebebetrieb zum deutlich höheren Verschleiß beiträgt, wobei wir beide lieber mit ner 40 - 45 mm durchhängenden Kette touren (Grenzwert lt. Tracer Bed.altg. 58mm), als zu viel Last auf dem Getriebeausgangslager zu haben. Insgesamt ist die Kettenlängung im Vergleich zu allen vorherigen Öfen erstaunlich gering (aber 75 PS, 68 Nm bei 196 kg hatten die auch nicht, wobei ich auch noch nie vorher mit einem Reifensatz > 10tkm geschafft habe (PR4), nichtmal mit den Ochsenkarren aus Übersee).

    Tracer 700 17- , XL1200N (Modi.) 11- , FXDB 1584 (Modi.) 09- , MT01 RP18 (Modi.) 07-09, FZS1000S RN06 04-07, FJ1200 1XJ (st. modi.) 95-14, XJ600 51J (Modi.)90-95

  • Mein Kettenschleifer weist nach knapp 19000 Kilometern deutliche Verschleißerscheinungen auf. Hab mich zuerst über die Spuren auf der neuen Kette gewundert. Durchgescheuert hat er sich noch nicht, wird dann bei der 20.000er Inspektion getauscht. Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.