Auspuff Übersicht für MT-07 RM17 Euro 4

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ja

    Aber ich erlaubtes Teil, gekauft mit Zulassung.

    Interessiet mich dann auch recht wenig.

    Hier.

    Der Gesetzgeber hat dieses Prüfzeichen als alleinigen Legalitätsnachweis vorgesehen, d. h. ein Gutachten in schriftlicher Form entfällt und ebenso die Notwendigkeit der TÜV-Eintragung. Daneben ist jedoch beim Anbau stets auf die geltenden Richtlinien der StvZO zu achten.

    Bei einer Verkehrskontrolle oder beimTÜV-Termin hat der Fahrzeughalter seiner Nachweispflicht Genüge getan, indem er das Prüfzeichen vorweist. Es steht dem kontrollierenden Beamten dann frei, das Prüfzeichen über das KBA in Flensburg zu überprüfen, wo alle Prüfzeichen entschlüsselt werden können.


    Und wenn nicht , nicht mein Problem.


    Würde ich immer streiten , und die paar Euro tun nicht weh.


  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Interessiert den Beamten dann herzlich wenig, wo du das Teil gekauft hast. Du bist als Fahrer dafür zuständig, dass die Anbauteile den Bestimmungen entsprechen. Und dazu gehört auch die Einhaltung der Emissionsgrenzwerte der Maschine.


    So eine e-Nummer ist ein notwendiges, aber kein hinreichendes Kriterium für legalen Betrieb an der Maschine. Auch wenn dir das nicht gefällt.

    da hast du recht!
    das andere ist ja noch das durch die meisten anlagen weniger wiegen und gleichzeitig ein paar PS mehr aus der Maschinerie holen
    wird aber nur die Versicherung mal jucken wenn es eventuell mal einen Unfall gab

  • Es steht dem kontrollierenden Beamten dann frei, das Prüfzeichen über das KBA in Flensburg zu überprüfen, wo alle Prüfzeichen entschlüsselt werden können.


    Und wenn nicht , nicht mein Problem.


    Würde ich immer streiten , und die paar Euro tun nicht weh.

    Das Prüfzeichen ist völlig egal, wenn die Maschine zu laut ist.

    Völlig völlig.

    Das was du meinst ist einfach nur irgendeine Zulassung.

    DU bist dafür verantwortlich, dass bei einer Kontrolle alles passt.

    Hat die Anlage zwar eine Zulassung, ist aber zu laut, hast DU das Problem.


    Wenn du dann noch sagst, dass du die auch ganz schön aut findest aber sie ja eine Zulassung hat, kann man schon fast von Vorsatz ausgehen.

    Du wärst nicht der erste bei dem eine Anlage direkt in die Presse geht, obwohl eine E-Nummer drauf stand.


    Aber vielleicht ist die Anlage ja auch im Rahmen.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -

  • Ja kann sein.


    Aber da bin ich Entspannt.

    Hier auf dem Land läuft das.

    Und letztlich kann man an Kontrollen mit weinger Drehzahl vorbei fahren.

    Grundsetzlich habe ich eine Anlage mit Zulassung und denke nicht drüber nach.


    Im Fall einer Kontrolle möchte ich dann auch den Namen , Dienstnummer, ect.

    Die meisten zucken dan schon. Meine halb Fam.ist bei den den Günen/Blauen. wie auch immer

    Aber darum geht es ja nicht.

    Zu laut ist misst.

    Im Rahmen sollte sein. Und da geh ich mal von aus.

    Fazit:Die Shark ist cool.

  • Moin.


    Naja schlecht konstruiert dann wahrscheinlich nur innen.

    Passen wollte er Perfekt.

    Und das ist mein persönlicher Geschmack, gefäält er mir noch am besten.

    So Akra.uns Zard z.b. sehen halt Retro aus.

    Nicht meins.

    Und wie gesagt hier auf dem Lande alles cool.

    Da sind die Nachbarn Jungs mit ihren Crossmaschinen viel lauter.


    Und ich wurde ob mit PKW oder Maschine in 25 Jahren fahren max 2 mal gestoppt.

    Bis dann.

  • Hallo.


    Habe mir kurz noch mal die Arbeit gemacht die Latstärke zu messen.

    Habe ein handels übliches Messgerät für 100 €.

    Wenn ich das in den Papieren richtig gesehen habe Stangeräusch bei 4500 u/min, 90 db.

    Siehe da 93 db mit dem Shark.

    Habe in der Garage gemessen wo es noch halt.

    Abzüglich tolleranz (5 db) würde ich sagen , nicht zu laut.

    Blank im Standgas, 82 db.

    Was allerdings sehr unterschiedlich ist , der Messabstand.

    Sollte wohl 50 cm sein.

    Auf youtube Motorrad Kontrollen stellen die das Dind 2m weit weck.

    Jeder wie er will.


    mfg. Tom

    Einmal editiert, zuletzt von tomaol ()

  • Glaub mir, ich weiß wovon ich Rede.

    Will dir nicht zu nahe treten, aber dass ist für mich immer ein Indiz fürs Gegenteil. Jemand der weiß wovon er redet kann gute Argumente liefern und muss seine Glaubwürdigkeit nicht auf "glaub mir" stützen.


    Habe auch noch nie einen Polizisten erlebt bei dem eine Drohung irgendeinen positiven Effekt hatte. Fühlt der Polizist sich angegriffen wird er dich auch entsprechend behandeln. Und sollte ein Auspuff zu laut sein ist der Polizist zu 100% im Recht und brauch sich vor einer Beschwerde wohl kaum fürchten.

    Wunschliste: Rizoma Scheibe:brauen / Kennzeichenhalter:brauen / Handy-Halterung:brauen / Komfortsitz:brauen / Brems- und Kupplungshebel:brauen / Roadsitalia Topf:mega / LED Blinker