Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • hallo zusammen,


    ich warte derzeit noch ungeduldig auf meine MT 07..


    da es das erste neu-fahrzeug in meinem besitz ist und ich erst 2 jahre den schein hab, hatte ich vor, möglichst viele schutzelemente wie motorschutz und sturzpads an die maschine zu bauen.
    was genau könnt ihr da empfehlen ? sollte ich bestimmte marken meiden (z.b. wegen preis/leistung), was ist generell unnötig ?


    bin für jeden rat und erfahrungswert dankbar


    gruß aus stuttgart
    Wheeland

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ob Sturzpads helfen, kommt immer auf den Sturz an.
    Wichtig ist, dass sie nicht direkt am Rahmen verschraubt sind, sondern mit einer Halteplatte. Hakt sich dein Sturzpad bei einem Rutscher irgendwo fest, könnte ansonsten mehr Schaden entstehen als das Sturzpad verhindert.
    Auf der Rennstrecke habe ich viele zerstörte und angeschliffene Mopeds gesehen.
    Bei leichten Rutschern erwischt es eigentlich nur Limadeckel, Gabel und Lenkerenden, ggf. noch die Schwinge. Rechts halt den Auspuff.
    Überschlägt sich das Moped, ist es egal ob Sturzpads dran sind.


    Als Anfänger fällt einem das Motorrad gerne mal um, weil man sich irgendwo verschätzt. Also solltest du die Sturzpads unter diesem Gesichtspunkt kaufen.
    Unfälle auf der Straße enden meist an einem Hindernis. Da hilft kein Pad.


    D.h.:
    Schützer für Gabel und Schwinge. Die gibt es für die Schwinge auch mit Aufnahme für Racingständer. Gerade bei der MT07 ein sinnvolles Feature.
    Protektoren für Limadeckel klebt man mit hitzefestem Silikon. Ich weiß aber nicht, wie man die wieder runter kriegt. :)
    Da sich so ein Protektor aber auch super als Blende für angeschliffene Limadeckel eignet, kann man den auch nachträglich anbringen, sofern das Töff überhaupt mal umfällt.
    Für den Auspuff gibt's nichts, aber der hat eine Blende, die man austauschen kann.


    Ob ein Sturzpad am Rahmen sinnvoll ist, kann man schwer abschätzen.
    Insgesamt schaut die MT jedoch so aus, dass bei einem Umfaller nicht viel kaputt geht. Die Fußrasten und Lenkerenden dürften das Meiste abfangen.

  • :superman wieso überhaupt Sturzpads? Ich habe meine Harley 12 Jahre lang gehabt und die ist mir nicht einmal umgekippt! Die hatte zudem auch noch 320 Kilo Leergewicht. Die lächerlichen 180Kilo der 7er sollte jeder Riesenpygmäe festhalten können. Wenn nicht --> Lehrgeld. Und wie mein Vorkommentator schon sagte: Wenn ihr auf der Straße nen Adler macht helfen Pads nur wenig . Fahrt lieber ordentlich (schnell aber nicht bekloppt)!

  • hab jetzt auch nicht vor, sie hinzuwerfen, keine sorge. und umkippen sollte sie mir eigentlich auch nich, hab zwar kurze aber dafür kräftige beine ^^


    mir is nur mein jetziges motorrad mal weggerutscht nachdem ich das vorderrad überbremst habe ( was ja mit der ABS MT hoffentlich nicht passieren sollte) und der motorschutzbügel war danach zumindest nicht mehr rund..wenn ich mir vorstelle dass ich die neue MT mal so lege kommt mir das schon unbehaglich. da will ich die teuren teile schon geschützt wissen

  • Ich habe gestern meine MT 07 bekommen und gleich Sturzpads verbaut.
    Hatte mir GSG-Pads für die Hinterachse und den normalen Sturzpadsatz bestellt. Die Pads waren schnell und gut anzubauen und machen einen guten Eindruck. An der Seite fallen sie kaum auf und jene an der Hinterachse sehen sehr hochwertig aus. Genau das, was ich wollte.


    Außerdem war der Preis in meinen Augen unschlagbar.
    Verglichen hatte ich mit diesen:
    http://www.louis.de/index.php?…r_gr=10021640&typ_id=RM04
    Und mit den Originalteilen von Yamaha.


    Leider ist Seite von GSG... Naja, ich sage mal... Etwas der Zeit hinterher und sehr unübersichtlich. Daher hier nur der allgemeine Link:
    http://www.gsg-mototechnik.de


    Wollen wir mal hoffen, dass ich sie nicht allzu bald auf die Probe stellen werde!


    Grüße aus dem Norden!



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

  • moin, danke für das beispiel


    wie viel deiner maschine wird von den pads geschützt(von motor etc) ? ich hab immer das gefühl dass die pads zu flach sind um wirklich den ganzen motor vom asphalt zu halten. rein vom gefühl her würde ich da eher zu nem bügel tendieren, meiner meinung nach ruiniert ein nicht allzu hässlicher schutzbügel das design einer maschine keineswegs.

  • Hier wie versprochen die Fotos der Sturzpads.
    Der Einbau war nach 15 Minuten fertig. Man schraubt für die seitlichen Pads eine Schraube raus und die Pads hinein. Einfacher geht's nicht, denke ich.
    Was die Frage betrifft, wieviel die Pads tatsächlich schützen - das weiß ich natürlich nicht. Wenn meine Schöne auf die Seite fallen sollte, denke ich, dass sie einiges abfangen können. Am Lenker (Kupplungs-/Bremshebel) wird es sicherlich trotzdem Probleme geben.


    Fotos: J. Martin

    Dateien

    • JFM_0401k.jpg

      (64,56 kB, 890 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • JFM_0402k.jpg

      (45,57 kB, 693 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • JFM_0407k.jpg

      (62,46 kB, 5.292 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • JFM_0408k.jpg

      (54,8 kB, 2.781 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • JFM_0410_2k.jpg

      (84,64 kB, 2.822 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hier wie versprochen die Fotos der Sturzpads.
    Der Einbau war nach 15 Minuten fertig. Man schraubt für die seitlichen Pads eine Schraube raus und die Pads hinein. Einfacher geht's nicht, denke ich.
    Was die Frage betrifft, wieviel die Pads tatsächlich schützen - das weiß ich natürlich nicht. Wenn meine Schöne auf die Seite fallen sollte, denke ich, dass sie einiges abfangen können. Am Lenker (Kupplungs-/Bremshebel) wird es sicherlich trotzdem Probleme geben.


    Fotos: J. Martin

    vielen dank für die fotos


    dass es des lenker erwischt ist ja klar, ging mir eher darum ob der motor/lichtmaschinendeckel den boden noch berühren kann trotz pads

  • Hab vor die Sturzpads selbst zu fertigen, doch leider kommt meine erst ende Mai somit fehlen mir paar Maße (länge/durchmesser/Gewinde usw)


    Vlt wär jemand so net und würd ne kleine Skizze anfertigen...



    PS: Bilder werden natürlich folgen



    LG

  • Moin Leute,


    zum Thema Sinn oder Unsinn und das Bike fällt einem nicht um...


    Ich hatte neulich einen kleinen Unfall. Fahre an der Ampel entspannt los, auf der rechte Spur noch ein Sprinter vom Querverkehr. Als ich bei dem ankomme heizt n Radfahrer direkt dahinter hervor und mir voll vors Bike. Hab zwar noch gebremst ihn aber dennoch gerammt und dabei ist das Bike leider auch umgefallen...
    Ich stand zwar fast, aber dennoch sind einige Schäden aufgetreten, siehe Bild.
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Das vordere Schutzblech ist natürlich vom Zusammenstoß, aber es sind auch sonst viele kleinere optische Schäden vorhanden an Gabel, Schwinge, Tankabdeckung, Heck, Kupplungshebel, linker Griff, etc. pp.


    Ich wünschte also ich hätte mir die Pads direkt montiert, das hole ich jetzt nach.


    lieber 100€ mehr ausgeben als nen kleinen Schaden von 2.000€ - aber seine Versicherung zahlt ;-)



    Grüße,
    Sven

    MT 07 in RaceBlu, Kurzer Kennzeichenhalten, LED-Blinder vor&hinten


    geplant: basslastiger Auspuff ;-)

  • :geschockt
    Die Gute kriegt ja wohl doch ein bisschen was ab, bei Bodenkontakt :(
    Hoffe dir und dem Radfahrer ist nichts passiert?! Mich würde nur interessieren ob ein Motorschutz wie der von SW-Motech ein Aufsetzen des Hinterteils verhindert? Die Achsen hab ich mit den Pads von GSG gesichert, Tankplastik und Lenkerenden kann getauscht werden...aber das Heck :0plan


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Mann was für eine blöde Situation. Hoffe natürlich das alles wieder in Ordnung kommt, und vorallem das niemand zu Schaden gekommen ist(Personen).


    Im allg. würden mich solche Bilder von oben interessieren, da sieht man am besten ob die Pads über das Chassis rausschauen


    http://www.fahrschule-online.de/fm/5074/Yamaha_Online.jpg


    Können die die Pads verschraubt haben, mal solche Bilder von oben, bzw. vorne von den Achsschützern machen?

    Show respect


    MT-07 in Grau Matt mit ABS, Highsider LED-Blinker, GSG Sturzpads, orig. kurzer Yamaha KZH mit MT Logo :rockerrote Rizoma Griffe, Rizoma Lenkerendgewichte / Leovince Auspuff :wuschig

  • Mit etwas Glück stehen die Achspads hinten weit genug raus um "Arschkontakt" zu verhindern :D
    Aber es ist nunmal ein Motorrad, sprich irgendwas geht immer Kaputt...da müsste man schon nen Käfig bauen :freak

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Tankplastik und Lenkerenden kann getauscht werden...aber das Heck :0plan


    Gruss Thomas

    Das Heck auch, ist auch nur n Stück Plastik :lachen
    Ist ja sogar auch unterteilt in eine linke und recht Abdeckung

    MT 07 in RaceBlu, Kurzer Kennzeichenhalten, LED-Blinder vor&hinten


    geplant: basslastiger Auspuff ;-)

  • Ich kann euch nochmal zeigen wo das Bike beim Umkippen (was es ja letzten Endes dann doch war) alles Schaden nimmt:
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Alles lässt sich mit Pads zwar nicht verhindern, aber vor allem Gabel, die unteren Parts, Kühlergrill, Tank.
    Der Lenker bekommt natürlich auch was ab (bei mir sogar verbogen), sollte aber zusammen mit dem Pad am Rahmen alles dazwischen schützen.


    Ich hab übrigens jede Stelle markiert, die auch nur ein wenig abbekommen hat, Fußraste und Schalthebel haben nur n paar Kratzer. Aber muss bei so nem neuen Gefährt ja auch wieder instand gesetzt werden!


    Außer Blech- gab es übrigens kaum Personenschäden. Ich hab nix und der Radler nur n bisschen was am Oberschenkel.

    MT 07 in RaceBlu, Kurzer Kennzeichenhalten, LED-Blinder vor&hinten


    geplant: basslastiger Auspuff ;-)