Probefahrt mit der Yamaha Niken

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi Freunde,

    eigentlich hatte ich überlegt diesen Beitrag unter der Rubrik: "Gibt es ein hässlicheres Motorrad als eine Yamaha Niken" zu schreiben.

    Aber dann, so meine Sorge, gäbe es bestimmt wieder Leser, die mir vorwerfen, DAS DING wäre ja gar kein Motorrad Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Dateianhang:

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    IMG_1097.JPG [ 64.97 KiB | 2-mal betrachtet ]



    Dateianhang:

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    IMG_1098.JPG [ 161.05 KiB | 2-mal betrachtet ]



    Dabei entspricht es zumindest hinten und seitlich einer ganz normalen MT-09:

    Dateianhang:

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    IMG_1099.JPG [ 148.24 KiB | 2-mal betrachtet ]



    Aber o.k., dann halt unter Allgemeines.

    Eines Vorweg: Ganz im Gegenteil zum optischen Eindruck von vorne besitzt dieser High Tech Rollator eine kaum zu glaubende Agilität. Echt ein Power-Gerät, glaubt es mir Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Aber erst zu den Daten:

    3-Zylinder Motor aus der MT-09 mit 115 PS

    Ackermann-Lenkung mit doppelter Upside-Down-Telegabel und Neigesystem

    Schräglage bis 45 °.

    TCS, QSS, A&S-Kupplung, D-MODE, Tempomat

    Sitzhöhe 820

    Gewicht, fahrfertig, vollgetankt 263 kg

    Ich konnte die Niken während einer geführten Tour ca. eine halbe Stunde bewegen.

    Anfangs ist die Neigetechik ebenso leicht gewöhnungsbedürftig wie die zunächst, besonders beim langsamfahren, gut spürbare Masse.

    Aber bereits nach ca. 2 km konnte ich im ersten Kreisverkehr mit sicherem Gefühl und viel Spaß an der Freud voll reinlangen.

    Uhiiiiii, da geht was, der Tripple zieht bombig ab und, das ist das Besondere, die Stabilität und damit das Sicherheitsgefühl in der Kurve sind wirklich beeindruckend. Wer bisher auf 2 Rädern seine Schräglagenangst einfach nicht überwinden konnte, wird auf der Niken wohl eine ganz neue Dimension von Kurvengeilheit erfahren - einfach reingrätschen und das Ding hält die Spur wie auf Schienen.

    Der bekannte und beliebte Tripple aus der MT-09 sorgt dabei für stets satten Schub - Langweile kommt nicht auf - die Doppelgabel und das restliche Fahrwerk nicht nur für Stabilität in Kurven, sondern auch überhaupt für eine erstaunliche Ungerührtheit gegenüber jeglichen Einflüssen der Straße. Das Fahrwerk schluckt wesentlich mehr als alles was man bislang von Motorrädern gewohnt war - könnte fast langweilig werden, dachte ich zwischendurch mal, so entkoppelt von der Straße - beeindruckend ist es aber auch und lässt wirklich sehr lange Tagesstrecken erahnen.

    Ich habe trotz meiner ehrlichen Überraschung über so viel dynamische Innovation aktuell nicht vor mir ein drittes Rad ans Hobby zu binden - freu mich aber über die zusätzliche Perspektive für die Rente.

    Wer aber an einen den Umstieg auf einen großen Tourer denkt, sollte der Niken mal die Chance eines eigenen Eindruckes gewähren - Überraschung garantiert.

    Die Niken Demo-Tour bietet dazu bis Sonntag noch Gelegenheit in Schönefeld bei Berlin und vom 17. August – 19. August beim Motorradfestival in Olsberg/Sauerland. Näheres hier: https://www.yamaha-motor.eu/de/products ... endar.aspx

    Grüße

    Umsteiger



  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Danke für deinen Bericht, ich plane aktuell in Olsberg zu sein um die Niken mal probezufahren.

  • Danke für den Bericht. Ich habe es leider zeitlich nicht geschafft, aber hast du eventuell die Daten zum Tourverlauf?

    Wie er im letzten Satz geschrieben hat: 17-19. August in Olsberg, das ist die letzte Station, wie man dem Link entnehmen kann ;)

  • Wer es noch nicht "absolivert" hat, der sollte es unbedingt machen...

    Gestern bekam ich den Niken weil meine Kiste zu Inspektion musste.

    Bin so 200km übers Land gefahren...

    Eigentlich hätte ich am ersten Kreisverkehr bleiben müssen und einfach

    dort die Kreise drehen :mega

    Und jetzt habe ich ein Problem (mein Händler hat mich gewarnt,

    ich wollte einfach nicht glauben) :freak

    MT07 2018 Tech Black

    + Akrapovic (gelasert) ~ Rizoma Kennzeichenträger ~ V-Trec Hebelei ~ GSG Bobbins

    + Held Hecktasche ~ CRA3 Reifen ~TRW SB Lenker/Gewichte

    + Felgenbänder (rot) ~ Evotech Sozius Rasten Removal Kit ~ TyreBoy

    + Blinkergläser schwarz ~ Osram Night Breaker ~ Yamaha Griffheizung


  • ich kann das auch nicht glauben, aber mein Händler hat keine: was ist an dem Teil so toll? Von außen wirkt es doch eher wie eine Krankenfahrstuhl für Motorradfahrer....

    Erzähl mal!

    wer den Seitenständer sucht hat aufgehört zu fahren:lachen

  • Es ist ja sehr schwer zu beschreiben:verdutzt


    Am besten (sehr fachlich und realistisch) "rezensiert" hat es 1000PS

    und zwar hier: Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Die wirklich einzige Möglichkeit das alles zu verstehen ist es

    zu probieren. Weil Wörte alleine sind da nicht genug.


    Nun Meine Eindrücke...


    GEIL! GEIL! GEIL! GEIL! (Hab ich das schon mal gesagt?)


    Ich könnte den Helm nicht runterziehen, so breit war mein Grinsen nach der

    erste Kurve :mega Danach war die Welt nicht mehr so wie es war...

    Ich glaube (nein, ich weis) Ni-Ken (Zwei Schwerter) ist das Beste nach

    Nutella und dem geschnittenen Brot. Ich kann mich an meine erste Fahrstunde

    mit Überlandfahrt erinern als ich dachte "Man, das ist ja besser als Sex!!!"...

    Nun 30 Jahre später hat mich das gleiche Gefühl wieder "getroffen". Und wie!


    Zuerst Con's:


    1. Es ist gross, schwer und hässlich (ja, sehr hässlich)

    2. Kein Mopedfahrer grüsst dich mehr (du bist ein Quad/Roller)

    3. Es ist schwer zu rangieren

    4. Nicht geeignet für Stadfahrten (mit etwas Übung geht das aber)

    5. Teuer ist es auch noch


    Dann Pro's


    1. Es ist ein waschechter Moped, kein MP3 Roller o.Ä.

    2. Es fährt sich genauso wie ein Moped. Genauso. Punkt.

    3. Es ist brettstabil, selbst bei Schritt-Tempo (man kann dabei Tee trinken)

    4. Wunderbar motorisiert (nicht zu viel, nicht zu wenig)

    5. Bügelt alles weg was an der Strasse so ist (man fliegt einfach drüber)

    6. Keine Schläge in Lenker mehr.

    7. Bitumen/Sand/Ölflecken/Gullideckel/Trambanschienen: was ist das?

    8. Man fährt absolut entspannt. Ich denke ich könnte 24 Stunden lang fahren

    8. DAS VERTRAUEN!


    Wenn man die Con's erstmal geschluckt hat und sich von der Stelle bewegt

    hat (selbst mit 0.1 km/h), ist man in einem anderen Universum. Warp.


    Kurven? Ich fahre ja schon sehr lange Moped aber keins davon hat die

    Kurve selber gefahren. Ich musste immer etwas nachhelfen (drücken, ziehen, whatever). Ni-Ken fährt die Kurve alleine. Punkt. Erst wenn Du schon mittendrin bist

    merkst Du: Hopla! Was hab ich getan? Alleine ein Blick in der Kurve

    reicht. Und das Gefühl der absoluter Sicherheit! Das ist mit nix zu toppen.

    Schlechte/Nasse Strassen? Das gibt es nicht. Weil, du fliegst drüber. Ich habe bei

    Regen das gefahren was ich mich mit Moped(s) nie zutrauen würde. Und als

    ich dachte: jetzt rutcht er -> NIX! Einfach noch mehr Gas, noch mehr Schräglage

    und noch mehr Grinsen. Man man man ... Nach ein paar km musste ich anhalten und mich vergewissern das er tatsächlich kein 2tes Rad auch noch hinten hat :freak

    Driften? Hier entlang, jeder eine Menge Drifts!!! Wunderbar kontrolliert kann dich

    dein Hinterrad im Vorbeifahren begrüssen :heil Sowas geht ja meistens nur im

    Gelände. Gestern beim Regen hab ich gedriftet wie am Sandbahn :megaUnd man

    bekommt nicht genug.


    Ich kann noch stundenlang schreiben aber mit meinem schlechten Deutsch

    kann ich einfach nicht übermitteln was für Gefühle das sind wenn man diesen

    Vehikel bewegt. Ich kann es mir nicht vorstellen (doch das kann ich!!!) was

    für ein MEGA Spass das alles in richtigen Bergen bringt! Ich DARF es mir nicht

    das vorstellen, sonnst gehe ich Pleite!


    Ich fahre Heute Nachmittag zum Händler, hole meine Kiste und gebe

    den Ni-Ken zurück. Das ist genau mein Problem. Ich will ich es nicht

    mehr zurück geben. Ich kann es mir schwer vorstellen wieder auf 2

    Räder zurück zu gehen... Ich weis nicht wie ich das nun lösen soll... ?(


    Ich habe das unmögliche versucht. Nun "probieren geht über studieren".

    Aber... vielleicht hast Du ja Glück und kannst wirklich nicht Probefahren.

    Weil, sonnst kriegst Du auch das Problem...

    MT07 2018 Tech Black

    + Akrapovic (gelasert) ~ Rizoma Kennzeichenträger ~ V-Trec Hebelei ~ GSG Bobbins

    + Held Hecktasche ~ CRA3 Reifen ~TRW SB Lenker/Gewichte

    + Felgenbänder (rot) ~ Evotech Sozius Rasten Removal Kit ~ TyreBoy

    + Blinkergläser schwarz ~ Osram Night Breaker ~ Yamaha Griffheizung


  • SUPER Beschreibung!!!!!!!!!!!!!!! Danke, gefühlsechter geht's kaum und ja, ob ich das Risiko auch eingehen will, daß meine Welt nachher nicht mehr so ist wie sie war??????

    JA, wenn ich mal die Gelegenheit habe probiere ich die mal unbedingt aus.

    Nochmals, klasse Bericht und ich drück Dir die Daumen für heute mittag, egal in "welche Richtung"!:daumen-hoch

    wer den Seitenständer sucht hat aufgehört zu fahren:lachen

  • GEIL geschrieben. Glaube jeder kann mitfühlen, wenn er deinen Bericht liest.

    MT 07 Race Blue ABS Sonderlackierung, RI-Thunder Carbon, Wilbers Federbein -20mm, progressive Gabelfedern Wirth, SW-Sturzpads Motor, GSG-Sturzpads an Achsen, Craze-Kühlergrillabdeckung, Hauptständer, Topcaseträger SW-MoTech, Ermax-Scheibe, Oxford-Touring Heizgriffe, Held Tankrucksack

  • Eh... leider ist es nicht billig... hier bei uns 14.995 + Ü.

    Der GT Modell was ich habe/hatte kostet 15.995 + Ü.

    Das ist eine Menge Kohle.

    Wäre es im Bereich 12K würde ich es Heute bestellen

    und eine Zusatzgarage mieten (in meiner ist kein Platz mehr).

    Dann ist das noch die Sache mit dem Wiederverkaufswert

    (keiner weist wie dass dann geht) und dem relativ komplexen

    Aufbau (Service Kosten usw...).

    Nüchtern: man muss sich überlegen...

    Emotiv: Ich kaufe es sofort!

    Die Wahrheit ist, wie immer, irgendwo (langweilig!) in der Mitte.

    MT07 2018 Tech Black

    + Akrapovic (gelasert) ~ Rizoma Kennzeichenträger ~ V-Trec Hebelei ~ GSG Bobbins

    + Held Hecktasche ~ CRA3 Reifen ~TRW SB Lenker/Gewichte

    + Felgenbänder (rot) ~ Evotech Sozius Rasten Removal Kit ~ TyreBoy

    + Blinkergläser schwarz ~ Osram Night Breaker ~ Yamaha Griffheizung


  • Na ja, wenn es so messerscharf ist, ist es möglicherweise auch nur eine Frage der Zeit wann der Führerschein weg ist.

    Ein würdiger Ersatz für eine MT 07 ist das nach meinem Gefühl nicht. Eher ein nettes zusätzliches Fahrzeug.

    MT 07 Race Blue ABS Sonderlackierung, RI-Thunder Carbon, Wilbers Federbein -20mm, progressive Gabelfedern Wirth, SW-Sturzpads Motor, GSG-Sturzpads an Achsen, Craze-Kühlergrillabdeckung, Hauptständer, Topcaseträger SW-MoTech, Ermax-Scheibe, Oxford-Touring Heizgriffe, Held Tankrucksack

  • Da gebe ich Dir Recht! Die MT brauche ich wirklich jeden Tag fürs commuting.

    Da wäre ich mit dem Ni-Ken fehl am Platz. Eigentlich brauche ich mind. 3

    Mopeds: fuers commuting, fürs reisen und fürs offroad. Und... eins für meine

    Freundin fürs reisen. Also doch 4 :-) Leider heisse ich nicht Trump oder Gates.

    Nun weiss ich aber was ich in dem nächsten Leben seien werde: REICH!

    MT07 2018 Tech Black

    + Akrapovic (gelasert) ~ Rizoma Kennzeichenträger ~ V-Trec Hebelei ~ GSG Bobbins

    + Held Hecktasche ~ CRA3 Reifen ~TRW SB Lenker/Gewichte

    + Felgenbänder (rot) ~ Evotech Sozius Rasten Removal Kit ~ TyreBoy

    + Blinkergläser schwarz ~ Osram Night Breaker ~ Yamaha Griffheizung


  • Ah, was soll ich sagen... das war eine Herzensangelegenheit...

    Jedenfalls bin ich nun ein stolzer Besitzer einer Ni-Ken GT Grau/Schwarz.

    Ich könnte einfach nicht anders... manchmal ist man machtlos.

    MT07 2018 Tech Black

    + Akrapovic (gelasert) ~ Rizoma Kennzeichenträger ~ V-Trec Hebelei ~ GSG Bobbins

    + Held Hecktasche ~ CRA3 Reifen ~TRW SB Lenker/Gewichte

    + Felgenbänder (rot) ~ Evotech Sozius Rasten Removal Kit ~ TyreBoy

    + Blinkergläser schwarz ~ Osram Night Breaker ~ Yamaha Griffheizung


  • Also für mich war die Niken:

    - zu schwer

    - zu gefühllos

    - zu träge

    - zu schwach motorisiert


    Aber vielleicht bin ich auch nicht die Zielgruppe.

    Die Niken hat sich angefühlt wie eine GS und null Gefühl zum Vorderrad.

  • Gefühl zum Vorderrad.

    Zum welchem von den beiden?

    MT07 2018 Tech Black

    + Akrapovic (gelasert) ~ Rizoma Kennzeichenträger ~ V-Trec Hebelei ~ GSG Bobbins

    + Held Hecktasche ~ CRA3 Reifen ~TRW SB Lenker/Gewichte

    + Felgenbänder (rot) ~ Evotech Sozius Rasten Removal Kit ~ TyreBoy

    + Blinkergläser schwarz ~ Osram Night Breaker ~ Yamaha Griffheizung