Motorrad Saison 2019 (Retro Bikes)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • hehe, ich bin schon 33 :0plan


    Aber Kawa ist da echt der große Wurf gelungen. Wie Yamaha mit der MT Reihe paar Jahre zuvor.:klatschen

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Bin Z900/Z900RS und Triumph Speed Twin gefahren.

    Die Z900RS ist optisch, von Fahrwerk, Bremsen und Sitzposition ein Traum. Der Motor ist gegenüber Z900 etwas müde - nicht nur wegen der längeren Übersetzung. Die MT07 setzt z.B. beim Durchzug schon eine hohe Messlatte. Die 4-Zyl. kommen halt erst über die Drehzahl.

    Die Speed Twin kann auch beim Motor punkten. Klasse Moped.

  • Bin Z900/Z900RS und Triumph Speed Twin gefahren.

    Die Z900RS ist optisch, von Fahrwerk, Bremsen und Sitzposition ein Traum. Der Motor ist gegenüber Z900 etwas müde - nicht nur wegen der längeren Übersetzung. Die MT07 setzt z.B. beim Durchzug schon eine hohe Messlatte. Die 4-Zyl. kommen halt erst über die Drehzahl.

    Die Speed Twin kann auch beim Motor punkten. Klasse Moped.

    Die Speed Twin bin ich auch letztes Wochenende gefahren. Da kann ich mit meiner XSR auch schwach werden. Ist aber auch deutlich teurer. Ich spare mal auf nächstes Jahr. Der Motor zieht unten rum so dermaßen an, herrlich, und die Schaltung flippert die Gänge nur so durch. Ein Träumchen.:tanzen

  • Wollen wir mal durchzug von 60 auf 100 MT07 und Z900 vergleichen?

    Nicht dein ernst oder?

    Da liegen 50PS und über 250cm³ dazwischen. Würde die Kawa dieses Duell verlieren wäre das schon traurig.

    Ein ähnlich schräger Vergleich wäre Z900 gegen MT10

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Nicht dein ernst oder?

    Da liegen 50PS und über 250cm³ dazwischen. Würde die Kawa dieses Duell verlieren wäre das schon traurig.

    Ein ähnlich schräger Vergleich wäre Z900 gegen MT10

    Ich bin nur auf die hier untere Aussage eingegangen.

    Die MT07 setzt z.B. beim Durchzug schon eine hohe Messlatte. Die 4-Zyl. kommen halt erst über die Drehzahl.

  • Wollen wir mal durchzug von 60 auf 100 MT07 und Z900 vergleichen?

    Ich meinte nicht die Z900, sondern die Z900RS (mit der deutlich längeren Übersetzung)

    Messwerte sind ähnlich. Subjektiv zieht die MT07 besser. Ehrlich. Lasse beim Überholen mit der MT07 oft den 5. oder sogar 6. Gang (ab 80) drin.

    Fahrt mal selbst, dann wisst ihr, was ich meine...

  • Die Z900 ist sicher ein Klasse Bike und ich schrieb ja irgendwo auch schon mal das sie in meiner Auswahl ist. Probesitzen mit der hohen Sitzbank hat geklappt, mit der normalen kein dran denken bei 185cm+. Wie groß bist du wortex


    Allerdings muss sich Kawa mal Gedanken machen etwas mehr Elektronik einziehen zu lassen. Auch wenn es es vielleicht nicht sein muss, der Mitbewerb hat es und der Kunde will es. Dann sollten die sich ebenfalls Gedanken machen die Inspektionsintervalle anzuheben. Wieder, der Mitbewerb macht es und der Kunde will es. Und, es zeugt nicht von sehr viel Vertrauen ins eigene Produkt, auch wenn es nur darum geht ein paar Schrauben zu kontrollieren.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Ich bin 1,73m, habe eine Schrittlänge von 78cm und eine Hosenlänge von 30.

    Und bei mir ist der Kniewinkel gefühlt schon eng. Mit 1,85 würde ich eher auf eine Z1000 schielen.

    Elektronilkmäßig wäre zumindest eine Anti-Wheelie-Kontrolle schön, meine Ms Zorro hat schon mehrmals unberechnet das Vorderrad leicht angehoben.


    Auf der anderen Seite: je mehr elektronik desto teurer.

    Und ja, die Inspektionsintervalle sind auf den ersten Blick ein Witz. Auf den zweiten Blick wird alle 6000km nur die Kraftstoffverdunstungsanlage geprüft. Und die 6k Inspektion kostet nur ca. 60€ und dauert 20 Minuten oder so.

  • Fahrt mal einen R4 aus dem Hause Kawa mit richtig Hubraum. Die alte CB650F ging auch nicht wirklich gut. Und einfach nicht auf den Drehzahlmesser schauen, dann löst sich das Problem von selbst.

    Weiß garnicht warum manche ein ganzes Konzept von ihrer Liste streichen nur weil ein Motor mal langweilig war.

    Das wäre wie wenn man Einzylinder generell doof findet, nur weil die olle 35 PS Möhre von anno tobak nicht richtig ging. Dass es geile moderen Motorkonzepte davon gibt vergessen viele.

    Vielleicht war das ein bisschen hart formuliert. Mir liegt das hochtourige Fahren einfach - entsprechend fielen die Vierzylinder, die bei mir da auf der Liste standen (eigentlich nur diverse Hondas) aufgrund der drehfreudigen Abstimmung eben raus. Das sollt jedoch in keinem Fall eine Absage an alles mit vier Zylindern sein. Ich saß in der Fahrschule auf ner CBF1000, die ließ sich super-entspannt tieftourig cruisen. Die 900RS kam leider aufgrund des deutlich höheren Preises gar nicht in die engere Auswahl. Aber vielleicht bietet sich ja irgendwann mal ne Probefahr an - solange es mir dann nicht wie Zoran mit der Niken geht :klatschen

  • Optisch finde ich die Vitpilen richtig genial. Ich steh auf den Neo-Retro-Stil. Laut diversen Tests soll es ein richtig klasse Bike sein. Mir gefällt einzig der Stummellenker nicht. Aber wenn sie sich bei der Fahrt gut anfühlt wäre das für mich kein Grund sie nicht zu kaufen. Abgesehen vom Preis mit den ganzen Zubehörteilen, die mich interessieren würden.


    wortex Glückwunsch zur Z900. Motortechnisch spielt die ja auch ganz oben mit. Die neuen Kawas gefallen mir auch optisch sehr gut. Mir hätte die 900er allerdings ein klein wenig weniger bullig und leichter besser gefallen.

    :boingser:boingser:boingser

  • Ich meinte nicht die Z900, sondern die Z900RS (mit der deutlich längeren Übersetzung)

    Messwerte sind ähnlich. Subjektiv zieht die MT07 besser. Ehrlich. Lasse beim Überholen mit der MT07 oft den 5. oder sogar 6. Gang (ab 80) drin.

    Fahrt mal selbst, dann wisst ihr, was ich meine...

    Also ich bin letzte Woche gewechselt und finde sowohl subjektiv als auch objektiv zieht die Z900RS deutlich krasser an als eine MT. Vor allem das Brüllen des r4 sorgt für die subjektive Wahrnehmung und die Leistung, Drehmoment und Hubraum sorgen für die objektive.


    Subjektiv ist halt immer anders. Aber letztlich sind beide Motoren spitze und ziehen ordentlich ab. Ich denke da kommt es eher auf die Persönliche Vorliebe an, als auf Zahlen und Daten. Deshalb ist die Diskussion "Welcher ist besser" meiner Meinung nach überflüssig.