Blinker ausmachen vergessen - was tun?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,

    ich vergesse bestimmt jedes 3. mal den Blinker auszumachen:denk. So ein Piepsding ist doch sicher mega-uncool, oder?

    Gibts ein Blinkerrelais, das nach 10 mal Blinken ausgeht?

    Danke.

    hoppelhase

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Uncool und überleben, oder cool und tot. Ja, klar, ich geb auch zu ab und an den Blinker zu vergessen. Kommt zwar selten vor. Andersrum hab ich mir angewöhnt ruhig mal auf den Blinkerrückstellungsknopf zu drücken ohne direkt vorher geblinkt zu haben. Nur zur Sicherheit eben.

    :bier Gottes schönste Gabe ist der Schwabe :bier

  • Es gibt mittlerweile automatische Blinkerrücksteller fürs Motorrad. Das wäre wohl das Beste für dich. Zu finden unter Smart Turn System. Und das ganz ohne zu piepsen...

  • Wenn ich merke dass ich öfters vergesse den Blinker auszumachen ist Zeit für eine Pause, weil ich dann unkonzentriert bin.

  • Mein Problem ist eher, dass ich immer und immer wieder auf die Hupe, anstatt auf den Blinkerknopf drücke :weia Als ich die MT neu hatte, war das ganz schlimm.

    ist mir auch öfters passiert. Oder an der Mietkati mal, da war die Belegung vertauscht. Na viel Spaß auch.

  • Mein Problem ist eher, dass ich immer und immer wieder auf die Hupe, anstatt auf den Blinkerknopf drücke :weia Als ich die MT neu hatte, war das ganz schlimm.

    Bei der MT07 habe ich keine Probleme weil die Hupe oben links vom Blinkerschalter gelegen ist. Mein Fahrschulmoped hatte die Hupe allerdings in einer zum Fahrer hin erhobenen Position zwischen Blinkerschalter und Griff. Ich hab bestimmt 20x während den Fahrstunden unabsichtig gehupt. Zum Blinken musste man den Handgriff richtig lösen, um den Daumen überhaupt so weit nach hinten zu bringen... aber das Fahrschulmoped war eh die größte Mistkiste, die man sich vorstellen konnte (Suzuki GSX750 in schlecht gewartetem Zustand mit eckig abgefahrenen Reifen..).

  • Mein Problem ist eher, dass ich immer und immer wieder auf die Hupe, anstatt auf den Blinkerknopf drücke :weia Als ich die MT neu hatte, war das ganz schlimm.

    Genau das war einer der wenigen mir nicht gefallenden Dinge an der MT u. XSR.


    Zumal ich die Position des Hupen-Knopfes (tolles Deutsch ...) suboptimal finde, was mir in zwei, drei Schreckmomenten als mir die Vorfahrt genommen wurde bewusst wurde.


    Viele Grüße

    Frank

  • Ja, der Knopf könnte mit Sicherheit besser positioniert sein aber in den wirklich gefährlichen Situationen habe ich bislang ehrlich gesagt noch nie über das Hupen nachgedacht, sondern war mit Bremsen und Ausweichen beschäftigt...

    Die Situationen, wo ich mich über den schlecht zu erreichenden Hupenknopf ärger sind eher lästig und ärgerlich, als gefährlich...

  • .... vor allem ist die Schalterposition nicht kompatibel zum maximalem Lenkeinschlag mit Tankrucksack. Nachts oder Frühmorgens vor der Garage denk ich ja mittlerweile meist noch dran, den Wendekringel zum Rückwärts einparken nicht zu eng zu kringeln, damit nicht das ganze Viertel drüber quatscht, aber in der fernen, stillen Einöde, nach 400km Kurverei, beim Wenden auf irgendwelchen asphaltierten engen Feldwegen, vor ner kleinen Pension, wo man nach nem Zimmer in Zeichensprache fragen will, wirkts schon mal unangebracht per Hupe die Pensionschefin auf die Straße zu bestellen, während der Ofen noch läuft...

    Tracer 700 17- , XL1200N (Modi.) 11- , FXDB 1584 (Modi.) 09- , MT01 RP18 (Modi.) 07-09, FZS1000S RN06 04-07, FJ1200 1XJ (st. modi.) 95-14, XJ600 51J (Modi.)90-95

  • Ich frag mich, ob die linke Lenkereinheit mit den Schaltern plug & play kompatibel mit anderen Yamaha Lenkereinheiten ist. Ich hab vor einiger Zeit in einem Forum ein post gesehen wo jemand die Schalter gegen die aus einer YZF-R125 (wenn ich mich nicht irre) getauscht hat. Finde das aber nicht mehr wieder.