Navihalter an der Ténéré 700

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich hab den RAM Mount auch, kann ihn aber nur bedingt empfehlen. Erstens sind die Schrauben und Muttern und der dazu gehörige Inbus nicht metrisch und Andere passen nicht rein und zweitens bekomme ich den kaum so fest daß er nicht verdreht. Mit abstützen mag es gehen aber ist nicht der Sinn. Habe bis jetzt nur eine selbst gebaute Handyhalterung an den RAM Mount gebastelt aber wenn's mal wieder etwas "geländiger" wird, macht es schnell den Hänger. Hab schon extra eine kleinere Schale verbaut und die Schrauben maximal des angeballert. Aber es lässt sich immer noch verdrehen. Eine Klemmung ist für schwereres einfach nicht ausreichend...

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Für mich ist es von allen bisher gesehenen Lösungen noch die galanteste.

    Hatte auch schon überlegt einfach eine Art Fixierschraube durch die vordere Halbschale der Klemmung in die Haltestange zu drehen. Die Stange gibt es im Notfall für kleines Geld als Ersatz.

    Mit der Abstützung hält es auch im leichten bis mittleren Gelände. Bevor sich da was löst, fliegt das Navi eher aus der eigenen Halterung.


    Der praktische Nebeneffekt mit der Abstützung durch den Gummi ist die Dämpfung der ganzen Chose.


    Bei größeren Touren mit meinem Kumpel hängt sogar noch ein Funkgerät mit an der Halterung.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Somson ()

  • Ich denke auch, ein kleines Loch (ca. 3 mm) mittig in die Stange gebohrt hilft, um jede Art von Halterung fest zu fixieren.

    Dann kann sich nix mehr verdrehen.


    Mal was Anderes, wo ich grad die sämtlichen Bilder Eurer verschiedenen Halterlösungen sehe:

    :offtopic

    An das Display kann ich mich ja immernoch schwer gewöhnen, schön geht anders, man redet sich halt ein, das es Dakar-Style ist, naja.

    Aber die Uhrzeit: gibt es tatsächlich nur eine 12 Stunden-Anzeige, oder kann man das umstellen auf 24 Stunden?

    Das kann ja selbst mein billiger Fahrradtacho.

    Nicht das die Welt davon unter gehen würde, aber n bisschen arm wärs schon!

    Einmal editiert, zuletzt von mmo-bassman ()

  • Hab ich jetzt beu Yamaha seit Jahren und funktioniert prima. Ich weiß ob es 2 Uhr Nachmittags oder 2 Uhr Nachts ist. Und eine Uhr mit Zeigern zeigt auch 12 und nicht 24 Stunden.

    Ist das echt etwas, was überhaupt erwähnenswert ist?

  • Hallo,


    ich hab ein Beispiel, wie man ein Garmin Montana an einer Ténéré festmachen kann. Das Montana müsst ihr euch dazu denken, aber wenn ich es montiere, sieht man vom Halter nix mehr.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.



    Was hab ich Verwendet?

    - Garmin Montana Aktiv-Halterung

    - vier 18 mm lange und 10 mm starke Alu-Röhrchen nebst längerer Schrauben (Baumarkt)

    - Haltesystem von der Garmin Montana Fahrradhalterung

    - RAM-Mount Rohrverkleinerer


    Hält bombenfest, wackelt nicht, vibriert nicht, lässt sich perfekt ablesen.


    Hab kein Copyright drauf, darf also jeder gerne nachbauen.

  • Meine Lösung......

  • erstes Provisorium. Hält.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    ich hatte den Halter von BMW F800GS ADV noch behalten und der passt mit einem Gummiring genau

    schönen Gruß

    Gerd

  • Ich hatte mein Garmin in der abschließbaren Halterung von Touratech auch oben verbaut. Habe jetzt 3 Wochen Pyrenäen hinter mir und leider war bei direktem Sonnenlicht die Ablesbarkeit unterirdisch.
    Ich werde es jetzt an den Lenker setzen. Das in Tourbook-Optik gehaltene Display sieht zwar cool aus (wenn man es mag) aber nervt eigentlich nur. Es nimmt viel zu viel Platz weg.

  • Egal was für einen Touratech Halter Du hast. Die Dinger von Touratech sind zu schwer, zu groß und zu kompliziert gebaut (und viel zu teuer). Bei meinem Zumo 210 hat mir der Touratech Halter sogar den Stromstecker vom Navi kaputt gemacht und durch dauerndes Klappern den letzten Nerv gekostet. Wirf das Ding in den Müll und nimm die original Garmin Halterung. Die halten genug aus, auch offroad.

  • Egal was für einen Touratech Halter Du hast. Die Dinger von Touratech sind zu schwer, zu groß und zu kompliziert gebaut (und viel zu teuer

    Jain - teuer JA, ist schon der dritte Halter von Touratech (3 verschiedene Navi‘s) denn ich habe und alle haben eine sehr guten Job gemacht - nix klapperte da....


    Der Halter ist zum größten Teil ein Diebstahlschutz.....


    Habe auf meinen Reisen schon 2x (Tankstelle, Supermarkt) gesehen wie sich da wer bemühte schnell das Navi zu klauen, geht eben auf die schnelle dank Touratech nicht!


    Genau dafür ist er gemacht - natürlich kann man es auch ins Geschäft mitnehmen oder in den Koffer packen.......


    Jeder hat da seine eigene Vorstellung wie er es handhabt....

    :toeff        :peace

  • Das ist mein zweiter Touratechhalter. Der erste hält seit 40 000km unter übelsten Bedingungen problemlos.
    Und vor allem, es sind die einzigsten mit Diebstahlschutz und darum geht es mir. Teuer sind sie allerdings wirklich, wie alles von teuertech.
    @ Uberg: Navi ist das Garmin zumo 345

  • Der Original Garminhalter hat oben ne Schraube gegen das schnelle Mitnehmen. Hat bei mir jetzt auch schon 35.000 km gehalten. TT verkauft halt gerne Dinge, die andere einfacher, schlanker und günstiger machen mit viel Tamtam. Dafür mit Schwarzwaldpreis.

  • Seh ich eigentlich genauso. Aber der Navihalter is top. Und ein echter Diebstahlschutz. ich bin Minimalist an den Moppeds, aber der hat echten Nutzen.
    Viel anders ist der Winkel des Gerätes übrigens auch nicht als auf den Fotos bei den andern Forumskollegen.
    Das Navi sitzt da schon voll im Licht, für die Zumos ist das ein Problem.

  • Meine Lösung am aktuellen Töff ,sind zwei Baumarktschellen ,schwarz lackiert und gleich zwei längere Schrauben ,so ist die Drehfunktion in die Horizontale gleich deaktiviert .hält seit 20 000 Bombenfest.Und wenn die Tenere da ist wollte ich es genauso befestigen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.