Gepäckträger Ténéré

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Neben dem Original Yamaha Gepäckträger gibt es wohl bald eine Touratech Lösung.

    Auch die Sturzbügel Lösung ist zu sehen.


    https://advrider.com/f/threads…63/page-588#post-38208608


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    MT-07 + Ténéré 700 + Street Triple 765 RS

    Einmal editiert, zuletzt von wildduck ()

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Guckst, im Touratech Trimm:


    https://advrider.com/f/attachm…-8-16_16-2-1-png.1840184/


    Oder auf der Hersteller Newsseite:


    https://www.touratech.de/vollm…le/yamaha-tenere-700.html



    Grundsätzlich nicht schlecht, wenn man den Eindruck hat, die neue Tenere 700 wäre zu leicht und bräuchte noch was Zusatzgewichte. Was wohl die Weightwatchers raten?


    https://uploads.tapatalk-cdn.c…05627a7e9d7d69e1cea42.jpg

  • Den Gepäckträger von Touratech finde ich persönlich noch aufdringlicher und hässlicher als den Originalen, aber die Geschmäcker sind verschieden und es arbeiten auch schon viele an Zubehör, das der eine nützlich und andere wiederum überflüssig findet.


    Nicht übersehen sollte man bei der Sache, dass sich auch ein paar Firmen aus Osteuropa inzwischen Gedanken machen, die schon bei anderen Modellen das eine oder andere sehr durchdachte Alternativprodukt zu etablierten Herstellern plaziert haben.


    Es wird auf alle Fälle ein spannender Herbst. :daumen-hoch

  • Irgendwas wird hinkommen müssen. War jetzt 2 Tage unterwegs und wenn der Sack längs auf dem Soziussitz verzurrt wird, drückt er ins Kreuz.


    Ich warte aber auch erstmal, was West, Ost und Südost so anbieten werden.

  • Genau sowas, nicht das Wasserrohr Zeug✌️👍. In Facebook hat ein Engländer sowas in der Richtung schon selber gebastelt und vorgestellt.

  • Wenn ich diese vorderen Sturzbügel schon sehe , egal von welcher Marke, dann schüttelts mich. Alle wollen ein leichte Tenere bekommen sie auch und dann bauen sich viele freiwillig irgendwelche schweren Gewichte an ihr zartes Bike. Mann könnte ja meinen wir sind bei den Blauweissen! :weia

    Ich kann sowas nicht begreifen!


    wildduck sowas finde ich richtig gut! Gibts hier niemanden der sowas hier bauen kann?

    Die beste Tenere die es je gab, XTZ690!:thumbup:

  • ...sowas finde ich richtig gut! Gibts hier niemanden der sowas hier bauen kann?

    Gerade versandt:


    Zitat

    Hallo liebes SW Motech Team,


    ich bin recht aktiv in der internationalen online Community (Facebook, Blogs etc.) rund um die neue Tenere 700.


    Viele neue Tenere 700 Besitzer hoffen auf eine schlanke Gepacklösung wie z.B. Euer Street-Rack oder Steel-Rack für ihr Bike. Besser noch so etwas in der Art: https://www.perunmoto.com/coll…90-enduro-luggage-rack-sd


    Aber alle großen Hersteller (Yamaha, Touratech etc.) bieten derzeit nur große Gepäcksysteme für Koffer an.


    Deshalb möchte ich Euch hiermit die Bitte der Community nach einer „schlanken und minimalistischen Gepäcklösung für die neue Yamaha Tenere 700“ überbringen.

    Ich bin auf die Antwort gespannt...

    MT-07 + Ténéré 700 + Street Triple 765 RS

  • Gerade versandt:


    Ich bin auf die Antwort gespannt...

    Ähm, Wildduck, Du sprichst definitiv nur für dich selbst. Nicht für die Community oder bist Du von der Community zu deren offiziellen Sprecher gewählt worden? Und wonach Du fragst ist nicht mal konsistent. Sprichst von Gepäcklösungen meinst aber tatsächlich nur den Topcaseträger bzw. nur die Trägerplatte. Das Steel Rack kann ich problemlos auch auf meinen Yamaha Träger schrauben und jetzt?

  • Ähm, Wildduck, Du sprichst definitiv nur für dich selbst. Nicht für die Community oder bist Du von der Community zu deren offiziellen Sprecher gewählt worden? Und wonach Du fragst ist nicht mal konsistent. Sprichst von Gepäcklösungen meinst aber tatsächlich nur den Topcaseträger bzw. nur die Trägerplatte. Das Steel Rack kann ich problemlos auch auf meinen Yamaha Träger schrauben und jetzt?

    Dann solltest Du Dich bitte auch nicht vertreten fühlen...


    Ich habe keine Führerschaft oder ähnliches beansprucht, sondern lediglich das reflektiert und formuliert, was sich viele Tenere-Fahrer in verschiedensten sozialen Medien wünschen (advrider, facebook etc., und auch hier). Firmen freuen sich über solches Feedback.


    Du kannst das Steel Rack selbstverständlich gerne direkt auch auf deinen Yamaha Träger montieren. Das steht Dir frei.

    MT-07 + Ténéré 700 + Street Triple 765 RS

  • Die Antwort, die ich vor zwei Wochen bekommen habe, was anderes wirst du auch nicht kriegen.


    Vor 2020 wird das von denen wohl nichts

  • Hier - wie bereits erwähnt - die erste mehr oder minder gelungenen Eigenbauten von Facebook:


    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1015820335632826

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    https://www.facebook.com/photo….10214939323064995&type=3

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    https://www.facebook.com/photo…0144&type=3&theater&ifg=1

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    MT-07 + Ténéré 700 + Street Triple 765 RS

  • Das erste sieht mega gut aus, aber koffer oder Taschen hängen bei der Konstruktion dann ziemlich weit vorne

  • Noch eine Variante. Sehr pragmatisch, aber guter Ansatz. Könnte bei Bodenwellen zum Katapult werden.


    https://tenere.de/index.php/to….msg118589.html#msg118589

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Und noch eine. Da hab ich aber keine Idee wer die macht: Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    MT-07 + Ténéré 700 + Street Triple 765 RS

    Einmal editiert, zuletzt von wildduck ()

  • Ich gestehe, ich bin von meiner GS bisher Koffer-versaut. Ich sehe es aber - wie viele hier auch - so, daß an der T700 eigentlich eine schlanke Weichgepäck-Lösung erstrebenswerter ist. Da scheint mir der Original-Gepäckträger gar nicht so schlecht zu sein, zumal wenn man aus Bequemlichkeitsgründen mit zumindest einem abschließbaren Teil liebäugelt (ich z.B. mit dem kleinen (30l) Givi Trekker Dolomiti). Er bildet mit seinen auskragenden "Griffen" (?) und der hinteren Verkleidung eine Hohlkehle, die sich m.E. sehr gut eignet, um Gepäcksäcke (Rack-Pack o.ä.) mit jeweils einem einzigen Spanngurt sicher zu befestigen. Steht dem - außer der "Wasserrohr-Optik" - etwas entgegen?

  • Das hier hatte ich mal zusammengezimmert:

    so richtig happy bin ich aber irgendwie noch nicht - und das Heck macht es einem auch nicht leicht, denn außer den vier Punkten ist da nichts d.h. der Hebel wird relativ lang und damit auch die Kräfte
    edit: ,wenn man mit der Auflagefläche zu weit nach Hinten will.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Außerdem muss das ziemlich massives Alu werden, was die Verarbeitung nicht einfacher macht.


    Alternativ:

    Hat jemand das hier schon mal in Natura gesehen:
    https://www.yamaha-motor.eu/de…k/BW3-F48A0-00-00/?path=/
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.
    Schön ist anders, aber sieht man ja nicht :D
    Nur der Rallyesitz wäre dann natürlich raus

    LG Daniel


    Ténére 700 Ceramic Ice
    gemacht/geplant: hoher Kotflügel, Motorschutz, Gepäcklösung, kurzer KZH, einteilige Sitzbank, Graphics, Tachoverlegung, Heizgriffe, Blinker, ...

    Einmal editiert, zuletzt von Godfather ()