Farbcode Vorderradgabel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo liebe Community,


    ich hätte eine Frage zu dem Farbcode der Yamaha MT 07 (MTN690-A MT-07 ABS, BJ: 2018; Modell Code: B4C1; Farbe: B; Farbe: MAT GRAY METALLIC 3):


    Ich würde gerne bei der Vorderradgabel (Produkt Nummer: 1WS-23126-01) ein paar Kratzer mit der Farbe ausbessern. Leider fehlt mir hierzu der korrekte Farbton. Kennt jemand von euch den Farbcode hierfür bzw. wo ich eine Farbe zur Ausbesserung erhalte?


    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten und sorry, sollte es in der falschen Rubrik angeführt sein.


    lg Levi

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Hallo Snorre_85,


    danke für deine rasche Antwort. Da es hier so viele Lackstifte gibt und nicht wirklich hervor kommt, welcher jetzt der korrekte ist, habe ich an Yamaha geschrieben. Ich weiß nämlich nicht, ob dies der richtige für die Vorradgabel ist.


    Hoffe ich bekomme dort eine Info oder es antwortet noch jemand auf die Frage.


    lg Levi

  • Hallo Snorre_85,


    ich habe soeben die Antwort von YAMAHA erhalten:


    Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider können wir Ihnen für die Vorderradgabel keinen Farbcode zur Verfügung stellen bzw. können wir Ihnen auch keine entsprechenden Produkte für die Ausbesserung anbieten.

    Sollten Sie noch Fragen haben stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

    Freundliche Grüße / Kind regards

    Die Anfrage hat leider nichts gebracht. Ich werde mal nächste Woche Donnerstag beim Händler im Zuge des Services nachfragen, vielleicht hat der eine Ahnung. Finde es schon irgendwie komisch, dass es hier anscheinend keinen Farbcode gibt *heul*. Möchte ja nur den Kratzer ausbessern....


    lg Levi

  • Hallo Breeze,


    ist leider direkt bei der Achse / Mutter - da wird der Aufkleber nicht so passen.


    lg Levi

  • Ich denke das könnte eine Arbeit für den Winter werden. Bau die Holme aus und lackiere sie einfach komplett in schwarz-matt.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Hallo Thirk,


    wäre eine Option - stimmt. Ich werde es so machen, wenn ich keinen Farbcode dafür auftreiben kann. Noch habe ich die Hoffnung, dass sich der Händler noch meldet bzw. jemand hier in der Community den genauen Code kennt bzw. ev. ich etwas finde.


    lg Levi

  • Motorradgabeln haben keinen Farbcode. Die sind halt grau, schwarz oder gülden.

    Wenn dir der Kratzer, um den es wohl geht, ausbessern willst, dann geh zum nächsten Lackierer, der dort seine Farbkarte hinhält und dir dann auch die passende Farbe verkauft.

    Ob das hinterher besser aussieht als der Conti / Michelin sonstwas Sticker, den man stattdessen dorthinkleben kann, sei dahingestellt. Wenn der Kratzer arg silbern schimmert kann man auch nen Edding nehmen. Oder Dreck.


    Zeug doch mal n Bild von der Baustelle.

  • Hallo Grimmbart,


    ok - das wusste ich nicht - bin noch sehr sehr grün hinter den Ohren bezüglich Motorrad.


    Hier zwei Fotos von der Baustelle - ist ja nicht so schlimm, aber es stört mich einfach. Hoffe man erkennt es an den Bildern, sonst mache ich morgen bei Tageslicht bessere Fotos.


    lg Levi


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Mattschwarz. Einfache Lösung : Edding

    Oder du holst dir ne Spraydose mattschwarz ausm Autozubehör oder Baumarkt, entfettest das ganze, klebst es weit und gut ab und lackierst es in 3, 4 Zügen.


    Das Endergebnis wird sich kaum unterscheiden.

  • Danke für deine Antwort - mit Edding meinst du den Stift? Sorry für diese Frage für mich ist das alles etwas Neuland :denk


    Die Lackierung mit der Sparydose sollte mal klappen.

  • Achspad ist auch mein Vorschlag wenn's Dich arg stört und zur weiterhin Prophylaxe , aber ein wasserfester Edding geht auch ganz gut. Immer mal wieder nach malen und gut.


    Narben zieren den Kämpfer, muss man sich keinen Kopf machen. Nach dem zigsten Motorrad ist man gelassener.

  • Hi zusammen,


    vielen Dank für eure perfekten Ratschläge und Tipps!!!


    lg Jürgen

    Edding meine ich nen schwarzen wasserfesten dicken Stift.

    Super danke - dann bin ich in meiner Vermutung richtig gelesen



    klassischer Fall für ein Achspad, zumindest für die Seite, die noch gut ist

    wieder etwas gelernt - werde mich nach die Achspads für vorne und hinten umsehen. Kannst du mir welche für die MT-07 "MAT GRAY METALLIC 3" Baujahr 2018 empfehlen. Ich habe hier nämlich noch nicht so viel Erfahrung.



    Achspad ist auch mein Vorschlag wenn's Dich arg stört und zur weiterhin Prophylaxe , aber ein wasserfester Edding geht auch ganz gut. Immer mal wieder nach malen und gut.


    Narben zieren den Kämpfer, muss man sich keinen Kopf machen. Nach dem zigsten Motorrad ist man gelassener.

    Ja stimmt - es wird sicherlich immer mal was sein... Leider ist mir halt das Malheur passiert und dafür könnte ich mich steinig; habe jetzt mal die zerkratzen Kunststoffteile bestellt und werde sie austauschen; ehrlich gesagt will ich nicht jeden Tag es sehen. Wäre eigentlich zum Vermeiden gewesen, jedoch als Anfänger hat man viel zu lernen :|. Das einzige ist nur die Vorradgabel gewesen, welche ich nicht selbst austauschen kann.


    Du hast recht, wenn man länger Biker ist, wird man sicher einiges gelassener sehen. Derzeit ist es halt für mich der "heilige" Hunter. :)

  • Hallo Andreas,


    ja das habe ich auch schon bei den Ausfahrten gemerkt, dass das Bike putzen ganz schön dauern kann :S


    lg Levi

  • Hallo Jürgen,

    Da der „echte Biker“ mehr putzt als fährt, wird er es jedoch niemals gelassen sehen.

    was ECHTE Biker betrifft, schau doch mal HIER (KLICK!!!) rein Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen. ...


    Schönes Wochenende!

    Born tomorrow!

  • Ich habe ein paar kleine Kratzer an der Gabel der Tracer mit matten schwarzen Felgenlack aus der Sprühflasche ausgebessert. Ist nicht genau der selbe Farbton. Durch den Übergang beim minimalen Sprühen sieht man das kaum. Da muss man schon wissen das da was ist. Das habe ich auch schon nach einen Umfaller an der TDM so gemacht und war mit dem Ergebnis zufrieden.

    Wenn du sehr "pingelig" bist dann mische RAL 9005 (tiefschwarz) mit etwas RAL 7021 (dunkelgrau), beides matt, und arbeite dich Stück für Stück (erst minimal RAL7021 und dann immer etwas mehr) an den Originalfarbton ran. Geht auch, ist aber mühsamer. Mit etwas Methanol kriegst du das Zeuch wieder runter. Vergleich doch mal die Gabelfarbe mit den Schwarz-RAL-Farbtönen: https://de.wikipedia.org/wiki/RAL-Farbe#Weiß_und_Schwarz . RAL 9004 dürfte dem Farbton auch sehr nah kommen.

    Einmal editiert, zuletzt von mischa2 ()