Euro 5 fit?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Tach zusammen....

    Bald steht ja der Jahreswechsel und somit eine tolle neue Abgasnorm für Motorräder an.

    Gelesen habe ich, dass diese in zwei Schritten kommen wird. Teil eins zum Januar 2020 und Teil zwei 2024.


    Nun meine Frage an die glücklichen Jetztbesitzer der Ténéré....


    In wie weit ist die schon Euro 5 tauglich und/oder muss da jetzt noch einiges passieren damit diese für nächstes Jahr Zulassungsfähig ist.


    :kaffeemuede

    You can't teach an old dog new tricks
    (Seasick Steve)

    :rocker

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Auch wenn 2019 noch zu Euro 4-Zeiten zugelassen soll die Tenere bereits Euro 5 tauglich sein, so hat es mir mein Händler gesagt. Für 2020 sind keine Veränderungen vorgesehen und es soll auch unkompliziert die Eintragung "Euro 5" möglich sein. Wir werden sehen, wie belastbar diese Aussage des Händlers sein wird.

  • Klingt einfach.

    Die größere Hürde wird dann wohl in 4 Jahren kommen....:denk

    Danke für die schnellen Antworten.:daumen-hoch

    You can't teach an old dog new tricks
    (Seasick Steve)

    :rocker

  • WIe damals bei der 07 und der bevorstehenden Euro 4 Norm wird es auch hier sein. Die Maschine ist motorseitig soweit fit für Euro 5, bis auf die Zusatzbaugruppen, die dann für die neue Variante noch eingebaut werden. War damals mit dem Aktivkohlefilter so und wird mit dem zweiten Kat und dem Sensor auch so sein. Das Zeug unnötigerweise schon vorher verbauen ist ja verschenktes Geld für eine Firma.


    EIn Motorrad ist übrigens immer nur nach einer Euro-Norm homologiert. Wäre ja witzlos sonst.

  • Maßgeblicher Punkt für Euro5 ist die Abgasanlage und ein Stück die Motorabstimmung. Den ersten Teil tauscht man aus, neuer Kabelbaum gehört noch dazu. Für den zweiten Punkt bekommt die Motorsteuerung eine neue Software.

    Also minimal die Leute an der Produktionslinie umschulen, paar andere Bauteile, fertig. Wird aber halt teurer, also macht man das genau dann, wenn es erforderlich, so wie Reimo schon schreibt.

  • Ich frage mich wie sehr sich der zweite Kat auf den Motorsound auswirkt. In den Videos die ich bisher so sehen konnte, ist der Sound der T700 recht gut und deutlich besser als bei meiner MT07. Ich hoffe mal, es wird nicht all zu arg...

  • 2020 können die Ténérés alle weiter so zugelassen werden. Auch neue Fahrzeuge. Es geht ab 1.1.20 um neue Modellzulassungen. Erst 21 müssen dann alle neu zugelassenen Fahrzeuge die EU5 erfüllen.

  • Ich frage mich wie sehr sich der zweite Kat auf den Motorsound auswirkt. In den Videos die ich bisher so sehen konnte, ist der Sound der T700 recht gut und deutlich besser als bei meiner MT07. Ich hoffe mal, es wird nicht all zu arg...

    Muss sich nicht unbedingt auf die Lautstärke auswirken. Die Geräuschgrenzwerte bleiben erst einmal gleich. Da könnten die Hersteller also einfach was am Schalldämpfer wegnehmen. Es muss ja auch nicht zwingend ein zweiter Kat sein, das ist mehr eine Packaging-Problematik die mit 2 Kats für viele Motorräder leichter zu lösen ist. Es könnte sein, dass sich die Soundcharakteristik etwas ändert durch den zweiten oder größeren Kat und den geänderten Schalldämpfer.