Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur VerfĂŒgung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo an alle,

    ich kaufe mir gerade auch eine MT 07, freue mich jetzt schon auf den FrĂŒhling. 😊

    Den Winter ĂŒber werde ich schon mal so einige VerĂ€nderungen vornehmen und Euch bestimmt regelmĂ€ĂŸigmit Fragen löchern (vielen Dank im Voraus fĂŒr Eure Geduld 😜).

    Ein wichtiges Thema ist der Auspuff. Nachdem ich nun bereits Monate (!) recherchiert und verschiedene Auspuffanlagen in die engere Wahl gezogen hatte, habe ich mir kĂŒrzlich sagen lassen, dass alle (!) Auspuffanlagen zu laut und damit nicht zulĂ€ssig wĂ€ren - was sehr schnell zu Problemen fĂŒhren kann und wird - wobei man sich dann auch die ABE oder eingestanzte

    EG Nummer in die Haare schmieren kann - die interessiert dann niemanden mehr.

    Des Weiteren erfuhr ich, daß keine der Auspuffanlagen zu einer Leistungssteigerung, sondern grundsĂ€tzlich zu einem Verlust fĂŒhren. Ferner hörte ich, dass der Anbau in Sachen Passgenauigkeit bei allen Anlagen ein wahrer Alptraum werden kann.

    Einzige Ausnahme in allen drei Punkten : der unverschĂ€mt teure Akrapovic. Der soll als einziger exakt passen,eine kleine Leistungssteigerung (oder zumindest keinen Verlust) bringen und auch nicht zu Problemen bei einer Begegnung mit dem Trachtenverein fĂŒhren.


    Meine Frage : Wie steht Ihr dazu ? Wie sind Eure Erfahrungen ? Hatte mich eigentlich schon auf MIVV oder

    ZARD Sound gefreut.... :rocker


    Gruß

    Boris

  • Interessante Produkte fĂŒr die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Tja, wenn es stimmt was ich so hörte werde ich um die Akra wohl auch nicht drum herum kommen. Auf Stilllegung , Sicherstellung und solchen Mist hab ich echt keinen Bock.

    Frage mich bloß wieso Auspuffanlagen mit EG-Betriebserlaubnis fröhlich verkauft werden wenn sie dann doch nicht legal sind und man solche Scherereien bekommen kann. Da kann ich mir doch gleich selbst eine HurratĂŒte nach persönlichen Vorstellungen zusammenschweißen, wenn das Ergebnis dasselbe ist. Oder sehe ich da etwas falsch ?

  • Na ja, ĂŒber Abgasanlagen wurde ja nun schon einiges geschrieben. Ich habe jetzt noch nicht gehört, dass jemand die Karre mit einem zugelassenen und unverĂ€nderten Auspuff stillgelegt bekommen hat. Ist halt Pech, dass mir die teuerste auch am Besten gefĂ€llt. Schau halt, wer bei dir die "besseren" Argumente hat: Das Herz oder der Geldbeutel. :taetschel

  • Tja, wenn es stimmt was ich so hörte werde ich um die Akra wohl auch nicht drum herum kommen. Auf Stilllegung , Sicherstellung und solchen Mist hab ich echt keinen Bock.

    Frage mich bloß wieso Auspuffanlagen mit EG-Betriebserlaubnis fröhlich verkauft werden wenn sie dann doch nicht legal sind und man solche Scherereien bekommen kann. Da kann ich mir doch gleich selbst eine HurratĂŒte nach persönlichen Vorstellungen zusammenschweißen, wenn das Ergebnis dasselbe ist. Oder sehe ich da etwas falsch ?


    Ja, es ist schon seltsam. Noch nie, wirklich noch nie in einem Jahrzehnt habe ich so eine Sucht nach einem Auspuff erlebt. Keine Ahnung wo das herkommt.


    Vor dreizig Jahren kaufte man sich einen Zubehörauspuff, weil der Originaltopf durchgerostet war, den TÜV nicht bestandenen hatte, der Originaltopf unbezahlbar teuer als Ersatz war, oder schon lange nicht mehr lieferbar war.

    Oder eben im Sinne eines Sportauspuffs, weil er leichter war, leistungssteigernd und meistens auch nur fĂŒr den Rennstreckenbetrieb zulĂ€ssig. Aber die Zeiten Ă€nderten sich, schon lange gibt es LĂ€rmbeschrĂ€nkungen, die ĂŒberprĂŒft und eingehalten werden. Biste zu laut, biste raus, nirgendwo wird inzwischen so viel Serie gefahren, wie auf einem Rundkurs. Denn dort war auch allen klar, zeige dich durch Können, nicht durch LĂ€rm.


    Heute, so vermute ich, dass die Konsumenten denken, dass irgendwer sie gĂ€ngelt. Dass ein höherer Grad an Freiheit erreicht werden kann, wenn man sich einen Zubehörauspuff anschraubt. NatĂŒrlich in dem Glauben, dass der Originaltopf so unverschĂ€mt leise sei, wegen der dauernd neuen Gesetze, und so.

    Und gerade bei der MT ist es doch fein, dass der Auspuff eine komplette Anlage ist, vom Zylinderkopf bis zum SchalldĂ€mpferausgang. Da sind es nicht nur 100 - 250 EUR fĂŒr einen Slip-On DĂ€mpfer, da muss ein ganzes Rohrwerk her. Und als Auspuffhersteller mĂŒsste ich gewaltig vor die Pumpe gesaust sein, wenn ich dieser Sucht, diesem Willen und dieser Bereitschaft Geld ausgeben zu wollen, nicht nachkĂ€me. Kurz eine Chianti EG Zulassung in Italien besorgt, weil eh keiner das Papierchen von behördlicher Seite prĂŒft, und sich hinter den Dukatenesel gestellt, dass keine MĂŒnze vom Scheissen daneben fĂ€llt. Meine Vermutung ist auch, dass beim ganzen GeldzĂ€hlen es auch hinderlich gewesen wĂ€re, wenn man da noch eine Leistungsmessung gemacht hĂ€tte.


    Wieviel GlĂŒcksgefĂŒhl sich nun beim Kunden einstellt, ist natĂŒrlich von der Anlage abhĂ€ngig. Er lĂ€rmt und trötet durch die Siedlung, die Nachbarn winken, meistens kaum vor geteilten GlĂŒck. Der glĂŒckliche Kunde ist auch bald wieder vom Posen an der Eisdiele zurĂŒck, taugt doch die Anlage wegen der Nerverei kaum zu einer lĂ€ngeren Ausfahrt. Kann er sich erholsam daheim hinhocken und seinem realisiertem Traum vom Sound hingeben.


    Die in der Region zustĂ€ndige Polizeibehörde hat auch ihr kleines GlĂŒck, mit all den verkauften Anlagen und sonstigem Zubehörkram. An einem guten Wetter Sonntagnachmittag irgendwo fein hingestellt und bei einer Schwerpunktkontrolle Auspuff, Hebel, Spiegel, kann sie soviel MĂ€ngelkarten ausstellen, Stilllegungen veranlassen, wie sonst in zwei anstrengenden Monaten. Kurz noch die Pressenotiz getippt und schon sind noch mehr Leute glĂŒcklich. Der geneigte BĂŒrger, dass diese ganzen LĂ€rmer und vor allem diese schlimmen Motorradfahrer aus dem Verkehr gezogen wurden. Die Polizeibehörde, weil sie locker Aktionismuszahlen schreiben kann, der lokale Abschleppunternehmer, dass er nicht nur Wracks aus den GrĂ€ben ziehen muss.


    Ein wenig Nachsehen hat der Kradler, wohl dem, der noch den Originaltopf im Regal liegen hat und so sein "Bike" auslösen kann. Schon komisch, dass die anderen immer soviel Spaß am Motorradfahren haben, an die tollsten Orte fahren und so viel da draussen zu sehen bekommen, nur weil sie der Meinung sind, dass ein lauter Auspuff nichts mit Kradfahren zu tun hat.

  • Um ehrlich zu sein, war das schöne Geblubber mein Kaufargument fĂŒr eine 2-Zylinder-Maschine und keine 3 oder gar 4.

    Hatte auch an eine Harley gedacht, war aber nicht bereit 20.000 fĂŒr einen Eimer Schrott

    hinzublĂ€ttern... đŸ€Ż

  • Um ehrlich zu sein, war das schöne Geblubber mein Kaufargument fĂŒr eine 2-Zylinder-Maschine und keine 3 oder gar 4.

    Hatte auch an eine Harley gedacht, war aber nicht bereit 20.000 fĂŒr einen Eimer Schrott

    hinzublĂ€ttern... đŸ€Ż


    Meinst eine kurzhubige Kleinhubraumlösung wĂ€re dann das richtige Objekt Deiner Begierde? Ich bin ja ein riesen Fan von Lifestyle Accessoires, warum nicht auch ein Motorrad? Ich muss mir noch das Brain-Cap mit Koteletten-ToupĂ©es am Kinnriemen schĂŒtzen lassen, damit ich im Sommer, im TrĂ€gerhemdchen den Leuten meine Tattoos und Piercings zeigen kann und gleichzeitig obenrum noch Style und Verve in die Menge sende.


    Nimm eine MT-01, die ist von Hause aus ausreichend laut und ein richtiges MĂ€nnermotorrad. Nicht so ein kleine MĂ€dchen Quirl wie die MT-07.

    Aus den knapp 1700 ccm der MT-01 kommt ordentlich Qualm sowie LĂ€rm und wenn Du in ein paar Jahren besser Motorrad fahren kannst, dann macht sie auch Spaß. Sie flösst dann nicht mehr ausschliesslich Respekt ein.

    Oder aber Du bist so weit auf Deiner Erfahrungskurve zum Thema Motorradfahren hochgestiegen, dass Dir inzwischen egal ist, was so ein bisschen heisse Abgase machen, sondern dass Du Dich beim Fahren fĂŒr den Zustand Deines Motors interessierst. Wo dreht er frei, wo geht es ins Untertourige, wo ledert er so richtig einen raus, wo wird es angestrengt. Das machst Du nicht am Puff aus, das fĂŒhlst Du am Lenker und mit dem Triebling zwischen Deinen Beinen.


    Du wirst schon die richtige Entscheidung treffen.

  • Eigentlich hatte ich bei meinem Beitrag an ein paar Erfahrungsberichte mit Zubehör-Auspuffanlagen und eine Entscheidungshilfe gedacht. HĂ€tte ich geahnt, dass darauf eine philosophische Abhandlung folgt, mit der hier vermutlich niemand etwas anfangen kann

    (und die wohl auch die wenigsten lesen wollen), hÀtte ich mir das zum Wohle aller verkniffen.


    Aber : Immerhin weiß ich jetzt was Wheeland mit seinem „Hombacher in 3... 2... 1“ meinte und kann das nun auch absolut nachvollziehen.
    Erinnert ein wenig an einige Situationen in „The Big Bang Theorie“, finde ich... 😜

  • [..]

    Meine Frage : Wie steht Ihr dazu ? Wie sind Eure Erfahrungen ? Hatte mich eigentlich schon auf MIVV oder

    ZARD Sound gefreut.... :rocker


    Gruß

    Boris


    Mein Fehler, ich muss da wohl was falsch verstanden haben. Das waren keine Fragen, sondern nur eine Abfrage nach BestĂ€tigung. Sicher, Du darfst alles dranschrauben, was Du gegen Geld kaufen kannst, oder sogar fĂŒr ohne. Wir sind ein freies Land.

    Die anderen sehen sofort, und das ist wichtig, was fĂŒr ein Mensch Du bist. Du könntest Dir auch die Beine rasieren, weil Du es eben kannst, aber Du machst es nicht, Respekt!


    Nur am Ende des Tages nicht heulen weil die Reifen kacke sind, Du geradeaus gefahren bist, weil der Motor so schön blubberte, oder Du mit dem Taxi Heim kamst, da andere nun Deine MT haben. Alles Dinge, die sich aus gutem Ratschlag oder Erfahrungsbericht z.B. hier aus dem Forum sich ergeben hĂ€tten und vermieden hĂ€tten werden können, nur wenn Du gelesen, verstanden und daraus die richtigen SchlĂŒsse gezogen hĂ€ttest.

    Aber nein, Du wolltest nur BestÀtigung auf Deine tolle Idee. Sowas musst Du ordentlich markieren, ich kann sowas nicht mehr erkennen. Ich kenne noch die Zeit, da fragte man etwas, weil man was wissen wollte. Heute hat sich da wohl was geÀndert...



    Und extra nur fĂŒr Dich, weil Du so ein lieber Fragender bist, und ein motivierter Textanalyst mit humorigem Können zum Querverweis: "Ja, mach' mal, Du hast Recht!"

  • OK, neuer Versuch.


    Achtung, hier kommt eine Frage :

    Ist hier schon mal jemand, der einen ZARD oder anderen Zubehörauspuff an

    seiner MT 07 verbaut hat, damit angehalten worden oder war damit beim TÜV

    und gab es Probleme ? Welche ?


    Hier kommt wiederum eine Feststellung (also keine Frage) :

    Ich habe mir sagen lassen, dass es aufgrund der LautstÀrke trotz ABE zu

    Problemen mit Zubehör-Auspuffanlagen kommen kann.


    Grund der Frage :
    Die ggf. bisher aufgetauchten Probleme wĂŒrde ich gern vermeiden, indem ich mir

    einen Zubehörauspuff (der Originalauspuff ist somit an dieser Stelle ausgenommen)

    zulege, mit dem bisher niemand Probleme hatte.

  • Bin bereits aufgehalten worden (ganz normale Polizeikontrolle) und war im September beim TÜV damit, keinerlei Probleme.

    Aupuff: Akrapovic (siehe meine Galerie).

    Umbauten:

    Evotech Performance KĂŒhlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle KĂŒhlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - 


  • Ja, ich wurde mit meinen Ixil an meiner Euro4 Tracer angehalten und gemessen, es wurde aber nur 1x mal gemessen und es war einem gewissen Abstand Wald dahinter, also kann ich nicht richtig beurteilen wie gerichtsfest das ganze gewesen wĂ€re. Ich war bei 95 dB und meine Euro4 Tracer hĂ€tte mit Toleranz 94 db haben dĂŒrfen. Ich durfte weiterfahren.

    Beim TĂŒv war ich auch damit, er musste nur etwas lĂ€nger messen bis der Kat richtig heiss wurde (die stande vorher ca. 20 Mins), aber Probleme gab es dort nicht.

  • Vielen Dank, Wortex. Das ist ebenfalls ein Beitrag mit dem ich durchaus etwas anfangen kann. Die IXIL scheint mir also schon recht nah an die legale Grenze zu gehen, wenn ich das richtig sehe. Ein etwas ĂŒbereifriger Polizist hĂ€tte Dir wohl vermutlich in dem Moment die Weiterfahrt bei 95 db schon verbieten können, fĂŒrchte ich...