Beiträge von Michel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Hallo,


    also wenn ich mir das Bild mal vergrößer dann seh ich oben und unten an dem Innensechskant der Schraube einen kleinen Grat,

    der den Rest vom Schlüssel vielleicht dran hindert rauszukommen. Du müsstest versuchen rund um den Schlüssel eventuell vorhandenen Grat abzukratzen. Das ginge mit einer Reissnadel oder ähnlich spitzem Gegenstand. Danach etwas Sprühöl reinspritzen und wiederum mit was spitzem versuchen rauszuhebeln.

    Haste aber auch schon ganz schön vernudelt den Schraubenkopf.


    Michel

    Tach,


    also ich habe seit 18 !!!! Jahren nen Schwabenleder in blau weiss rot, der Weissanteil ist verhältnismässig gering.

    Und das weiss ist auch jetzt ein wenig angegraut oder dunkelweiss, stört mich aber nicht.

    Und es ist ein Zweiteiler, die Vorteile wurden ja schon genannt, ist auch nicht irgendwie fummelig den über den Verbindungsreissverschluss zu verbinden, weil der Reissverschluss rundherum geht.

    Früher gabs mal Kombis die hatten nur im Rücken ein Stück Reissverschluss, das könnte fummelig werden.

    Ich weiss aber nicht obs das heute noch gibt.

    Also ich empfehle nur ein Zweiteiler. Und weisses Leder bleibt irgendwie nicht so weiss wie im Neuzustand, das sollte einem bewusst sein.


    Michel

    ja, je wärmer und damit dünnflüssiger das Öl desto besser wird die Kupplung trennen.

    Im Video war die Wassertemperatur bei 105° C, das Öl also auch schon ziemlich heiß.

    Deswegen würde ich den Temperatureinfluss als nicht so wichtig sehen.


    Michel

    Sind denn die SC Euro 4 Anlagen auch so laut oder merkt man da nen Unterschied zu den Euro 3 Anlagen?

    Die Euro 4 SC haben ja doch schon so nen etwas größeren Sammler unterm Motor.


    Michel

    also ich halte das für normal, war zumindest bei meinen früheren Mopeds auch so.

    Bei der MT hab ich es noch nicht probiert.

    Zwischen den Kupplungsscheiben und Lamellen herrscht immer noch ein wenig Reibung trotz

    gezogener Kupplung. Und die reicht um ein entlastetes Hinterrad anzutreiben.


    Michel

    ja das Bußgeld ist auf jeden Fall fällig, nur durch die Mängelkarte wird zusätzlich noch sichergestellt das der Mangel auch wirklich abgestellt wird. Sonst würde man ja vielleicht das illegale Teil dran lassen und damit weiterfahren.


    Michel

    und die man in der Tat nur sieht wenn der Tacho demontiert wird

    ich habe die Tachoverlegung dran deshalb seh ich das bei meinem Lenker immer :lachen

    Und selbst wenn es einer sieht der es nicht sehen sollte ist man noch lange kein Schwerverbrecher,

    man bekommt vielleicht ne Mängelkarte und kann dann immer noch sehen das man den irgendwie eingetragen bekommt.

    Darf alles nicht übertreiben mit der Legalität, sind doch alle ein bisschen illegal unterwegs.:lachen


    Michel

    Mann könnte auch mit dem Lenker zur HU fahren, erst mal die Klappe halten und hoffen, dass der Prüfer keine ABE für den Lenker sehen will.

    so würd ich das auch machen, und die ABE mitnehmen wo die MT 07 drin steht, vielleicht fällt es dem Prüfer ja gar nicht auf das die RM17/18 noch nicht drin steht. Das gleiche gilt für eventuelle Polizeikontrollen.



    Falls doch, in den sauren Apfel beißen und eine Änderungsabnahme durchführen lassen.

    Da ist das Problem. Eine Änderungsabnahme nach 19.3 StvZo ist nicht möglich wenn der richtige Typ nicht in der ABE steht.

    Und nicht erforderlich wenn er drin steht.

    Hier hilft dann nur eine Einzelabnahme nach § 21 StvZo, und die ist halt etwas teurer als ne Änderungsabnahme nach 19.3

    Aber lieber 20-30 € mehr bezahlen als jetzt den Lenker zu tauschen, oder?


    Michel

    Tach,


    bei meiner MT wurde vom Vorbesitzer ein K-Maxx Lenker per Einzelabnahme eingetragen,

    auf dem TÜV Bericht steht 62 €, dazu kommen noch die Kosten für die Änderung im FZ-Schein.

    Hängt oftmals mit der Laune des amtlich anerkannten zusammen.


    Michel