Beiträge von f_bixn

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Wenn es nach den Service weg war vermute ich "Kettenpflege".

    Stell sie mal ein, reinige und fette sie.

    Das gefühl kenn ich :D


    Ich tendiere auch dazu, einstellen & schmiert sollte Abhilfe schaffen ^^


    Wenn du nicht weißt wies geht frag freundlich deinen Freundlichen ob ers dir erklärt oder schaus dir auf YT an.

    Einen Scheissdreck würde ich einen fetten Preisnachlass für das bisschen Flugrost geben.


    Und warum, weil das unbedeutend ist und ein Austausch eh nix bringt.

    Nach nem Austausch kann man dem Rost verbeugen in dem man die Stelle eliminiert...

    Rost ist Rost.

    Wer sagt, dass es bei dem bisschen Flugrost geblieben ist?

    Man kann einen Turbomotor auf jeden Fall so bauen und abstimmen, dass selbst Experten das Turboloch fast nicht spüren, Ottonormalverbraucher überhaupt nicht. Das geht ggf. mit anderen Einschränkungen einher, aber es ist technisch definitiv möglich. Als Beispiel für richtig gutes Ansprechverhalten ohne Mangel an Leistung fällt mir spontan der S55 im M2 ein. Das macht schon richtig Spaß.

    Letztlich ist es eine Sache der Turboladerauswahl und der Abstimmung der Motorsteuerung. Man wird bei einer modernen Umsetzung auf jeden Fall auf E-Gas umsteigen - dann kann man auch über die Elektronik das "angeforderte" Moment des Motors anpassen und das Fahrverhalten verbessern (Stichwort Pedalkennfeld beim Auto).

    Für mich persönlich wäre aber auch die Anforderung an einen Motor im Motorrad ganz anders als im Auto. Im Auto stören mich viele Sachen überhaupt nicht oder ich finde sie sogar cool, auf dem Motorrad wäre es schrecklich.


    Der Abstimmung kann ich mich nur anschließen.


    Tiguan BJ 2015 mit 1,8l TDI und BJ 18 mit 2l Biturbo TDI, ist ein Weltenunterschied geworden, beim 15er merk ich noch ein richtiges Loch, beim 18er merk ich es nur manchmal und dann nur in einem Ausmaß, das man vernachlässigbar nennen kann für einen Normalverbraucher wie mich.


    Aber um beim Motorrad zu bleiben:

    Ich habe bereits mehrmals mit dem Gedanken von mehr Power bei der 07 gespielt und bin dabei auf den (mehr oder minder) schicken Turbo gestoßen:

    https://www.extremecreations.c…aha-mt-07-fz-07-turbo-kit

    Ich erwähne direkt mal als erstes, ich bin mir nicht sicher, ob es nicht doch irgendeine Lücke gibt.


    Für das 16er Modell gibt es keine LED Birnen zum nachrüsten, wenn muss der komplette Scheinwerfer getauscht werden.


    Die von dir verlinkte LED bezieht sich ausschließlich auf das 18er Modell.

    Hat das 18er Modell nicht Serie bereits LED verbaut?


    Das Deutsch der Seite und der Kommentar: ,,EG-Normen" würde mich persönlich aber dazu verleiten dort nicht zu bestellen...

    Ich hab etwas aufgebohrt und das zwischenliegende Metall rausgefeilt, dann schwarzen Lack rauf zum versiegeln und das Kennzeichen ordentlich geneigt.

    Habe auch den original von Yamaha.

    Da meine xsr ja bisher noch beim Händler steht, wüsste ich gerne von euch, ob man die langen Angstnippel abschrauben kann?


    Oder muss da die Säge ran?

    Abschrauben geht :D

    Kannst aber auch deine Maschine wegschmeißen und abbrechen so hab ich es mit einem gemacht :D


    Wahrscheinlich waren die gelben 5 Euro über dem Budget :D

    Minus-Pol abklemmen reicht vollkommen wenn die Maschine im warmen steht ;-)

    Brauchst nicht die Batterie ausbauen, das ist ein komplett unnötiger Schritt.


    Wichtig ist aber: MINUS POL nicht Plus Pol abklemmen, der Minus Pol ist der ohne rote Isolierung

    Ich denke der relevanteste Unterschied bei der Kaufentscheidung liegt im Federweg.


    700T 210 Vorne 200 hinten

    790 Adv R 240 vorne & hinten

    Ich denke das dürfte für die, die das Bike zum Schotterpisten brettern wollen nicht unbedingt überzeugend sein.

    Ich hätte mir bei Yamaha auch etwas in Richtung der 240mm gewünscht, zumal beide 880er Sitzhöhe haben ;-)

    Also ich denke sagen mehr war wegen der Sitzhöhe nicht möglich ist Quatsch.


    Dann muss man wieder bedenken, wenn ich ein Reisemotorrad habe mit dem ich zB. auf staubigen Pisten unterwegs bin möchte ich unter anderm an den Luftfilter kommen, hat KTM natürlich perfekt gelöst indem der direkt unter der Sitzbank liegt, aber ich denke der Aspekt ist vernächlässigbar wenn man an den Motor denkt.


    Naja vielleicht kommt von Yamaha ja noch eine Version mit Einzelsitzbank mehr Federweg und größerem Tank ^^

    Hoffen darf man ja bekanntlich ^^

    Wenn nicht wird der Aftermarket das bestimmt richten, vorher gibt es für mich wahrscheinlich keine von beiden.

    Müsste der nicht ein Öffner sein?

    Weil wegen Sicherheitsrelevant und so.


    Schalter mit sicherheitsrelevanter Funktion werden auf Grund der Drahtbruchsicherheit immer als Öffner ausgelegt, damit im Falle eines Defektes ausgelöst wird und in diesem Beispiel eben nicht gestartet werden kann.

    Mal eine Frage zur Schräglagenfreiheit:

    Wenn ich die Angstnippel rausschraube und auf den Rasten aufsetze, bleibt dann noch ausreichend Spielraum zum Seitenständer oder besteht dann schon große Gefahr, dass es mich aushebelt?

    Du hast definitiv noch Luft, wie viel weiß ich nicht, aber denke es ist noch ein gutes Stück ;-)