Beiträge von Christian

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Also einen fast neuen Auspuff für die MT07 gibts über ebay Kleinanzeigen teilweise schon ab 50€... überhaupt sämtliche Anbauteile die auch mal ausgetauscht werden kriegt man haufenweise hinterhergeschmissen. Also falls da mal was zu Bruch gehen sollte, billiger wirds nicht mehr.

    ...sehr geiles Argument. Und was ist mit der Umwelt, den anderen, den Mitmenschen? Denen ist es eigentlich egal, wie schnell Du bist. Diese alle auch schon gefragt, ob das so in Ordnung ist?


    Ich finde bedenklich, dass die vorgestellte Meßmethode einen Wert erbrachte der in etwa in den Papieren steht. Bei der Zubehöranlage ein Wert rauskam, der über dem eingetragenen Wert lag. Dies bei der neuen Anlage und nicht bei einem ausgebrannten Möhrchen. Somit bleibt der Verdacht, dass es verschiedene Qualitäten einer E4 Zulassung gibt, bzw. kaum nachgeprüft wird, ob eine Zubehöranlage die erforderlichen Werte erreicht.

    Das ist doch bei allen Zubehöranlagen so. Gibt auch welche die gemessen über 100 dB kommen.

    So sehe ich das auch. Ich habe leider kein anderes Gerät. Mein Bruder ist bei der Rennleitung, vielleicht kann ich da ja mal vorbeifahren und messen lassen. Ich muss dann mal ganz liebt "bitte bitte" sagen :D

    Im Normalfall ist es ja auch so, dass man weiterfahren kann, wenn man innerhalb der Teleranz ist. Dann muss man glaube ich so 50 Euro bezahlen.

    Das Problem wird dann eher sein, dass man ggfs. zum TÜV muss und dort wird dann sehr genau gemessen und die Toleranz liegt dann bei nur 3dB, was ja nicht all zu viel ist. Hier kommt es dann schon auch darauf an, wie der TÜVer zum Thema Motorrad steht. Bei uns hier gibt es jedenfalls einen TÜVer der auch gerne mal ein Auge zudrückt. Angeblich hat er daheim selbst 20 Motorräder stehen und ist wohl ein ziemlicher Freak im positiven Sinne. So viel Glück hat man aber sicherlich nicht überall.


    Ich würde sagen ca 4db mehr sind in Ordnung. Der originale Pott ist ja schon sehr leise und ohne etwas (nicht zu viel) mehr Lautstärke würde man ja ab 60-70kmh eh keinen Unterschied mehr bemerken?!

    Gut dann sind wir wohl 1,1 DB zu laut wenn man den kleinsten Wert der SC nimmt 😮

    Das würde im schlimmsten Fall heißen stehen lassen wenn die Grünen messen 🙀

    Muss nicht unbedingt sein, seine Eingangsmessung war ja auch schon relativ laut. Evtl "streut" sein Messgerät tendenziell in diese Richtung. Ich würde eher die 4B mehr als zuvor betrachten und nicht so sehr den absoluten Wert.

    Ich bitte ein Paar Motorradschuhe FLM Sports Schuh wasserdicht in Größe 44.

    Die Schuhe sind neu/ungetragen und wurden nicht mal anprobiert.

    Standort: Forchheim, Oberfranken

    Abholung oder Versand möglich via DHL/Hermes.



    Beschreibung:

    Kurzstiefel mit praktischem Drehverschluss zum einfachen An- und Ausziehen.



    Komfort & Ausstattung:



    Schalthebelverstärkung

    hervorragende Passform

    Knöchelpolsterung

    Klettriegel und Drehverschluss für individuelles schließen

    wasserdicht

    Material:



    100 % Polyurethan

    Futter: 100% Polyester

    Man sollte dazu sagen, dass man auch Textilklamotten mit kackigem Sitz kaufen kann, dass die Protektoren nicht mehr verrutschen. Macht nur irgendwie keiner, das Credo im Verkaufsruam ist da eher "lass ordentlich Luft, soll ja auch mal n Pulli drunterpassen".


    Umgekehrt könnte man natürlich auch Leder in zu schlabberig kaufen, aber da ist meist auch beim Verkaufspersonal auf 400€ Basis schon angekommen, dass das Zeug knackig sein soll.


    Es geht noch schlimmer: Da ich Hose und Jacke in einer verschiedenen Größe bei Vanucci gebraucht hätte, hat der Verbindungsreißverschluss zwischen Jacke und Hose nicht gepasst. Die sind nämlich je nach Größe verschieden lang. Da es dann ansonsten gepasst hätte, meinte die Verkäuferin einfach, dass ich den ja nicht bräuchte und ohne fahren soll. Mein Fahrschullehrer meinte auch, als ich am Einfädeln meiner dann gekauften Held Kombi war, dass ich den zum Fahren nicht bräuchte. Beratung ist immer so eine Sache..


    Ich kaufe meine Kleidung letztendlich so, dass noch Kleidung für 7-8°C drunter passt. Dann darf es gerne etwas beengt zugehen, aber dafür passt es dann auch im Sommer. Irgendeinen Kompromiss muss man eben finden. Die dreilagiggen Textilkombis machen es einem da aber am schwierigsten, mit ihrer Thermojacke und noch der zusätzlichen Membranjacke. Wenn dann noch was drunter passen muss für die kalte Jahreszeit, dann wird es im Sommer ohne Innenjacken und nur einem Tshirt darunter garantiert schön flatterig.

    Beim Verweis auf ein Gutachten, kann man auch gleich auf den rechtlichen Weg via Anwalt/Klage hinweisen.

    Ich würde mich entsprechend rechtlich aufmunitionieren und ein schriftliches Einschreiben absenden.

    Ob die Reklamation berechtigt ist, sollte der Hersteller selbst prüfen.

    Wenn er sich komplett quer stellt, dann zeigt das, dass hier der Hersteller vmtl. schon weiß, was Sache ist. Die Ixil sind ja nicht gerade dafür bekannt, dass sie die rechtlichen dB-Grenzwerte einhalten...


    Viele Rechtsschutzversicherungen bieten eine telefonische, kostenlose Erstauskunft an.

    Ich musste davon auch schon Gebrauch machen und habe mir während des Telefonats die rechtlichen Phrasen mitgeschrieben.

    Nach Abschluss des Gesprächs habe ich daraus einen formschönen Brief verfasst und abgesendet. Nach ca. 2 Wochen hab ich bekommen was ich wollte.

    Ihr habt alle Probleme.. ich finde die Servicekosten hier zu 90% voll akzeptabel. Wenn ich sehe was ich da bei meinem Auto beim Vertragshändler löhnen soll, dann ist das Motorradfahren ein echtes Schnäppchen. Diejenigen die die Arbeiten als zu teuer empfinden können sich ja mal mit der Stoppuhr ans Motorrad stellen und alle aufgeführten Punkte selbst durchführen. Ihr werdet sehen, dass das doch viel Arbeit ist, die entsprechend Zeit braucht.

    Vorteilhaft ist es natürlich, wenn man einen Händler hat, der die abgerechneten Arbeiten tatsächlich durchführt...

    Das kann ich gerne mache, noch ist der alte Pott ja dran. :)
    Allerdings kann ich die Messung nur mit dem Handy machen, habe kein DB-Messgerät.
    Wenn es dann mal nicht mehr regnet, dann gehts los.

    Ist ja erst mal egal von der Sache her. Wichtig ist nur, dass die beiden Messungen möglichst identisch sind, was Motorradposition, Messabstand, Winkel usw usf betrifft. Denke das passt dann schon und wir profitieren von einem relativ objektiven Vergleich ;-)

    Original müssten bei 4500 U/min 85 dB anliegen. Das wurde zumindest bei größeren Tests bisher gemessen.

    Es ist unglaublich, meine Finger haben selbstständig die Bestellung bei SC-Project abgegeben. Ich konnte sie nicht daran hindern :)

    Glückwunsch, ich bin auch motiviert, aber ich brauch erst mal neue Klamotten, das geht vor.

    Vielleicht bist du ja motiviert eine Vorher-Nachher-dB-Messung zu machen, das wäre echt super interessant.

    In der ABE die ich geladen habe stand die RM17 nicht drin, interessant. Das war dann wohl eine alte Version. RM17 müsste dann stimmen!

    Die T700 wirkt auf dem Bild richtig wertig und sehr schön. Ich finde das Bild auch besser als die meisten Pressebilder bisher.

    Ich sehe hier auch eine Brembo Bremse am Vorderrad. Das würde der MT07 sicher auch gut stehen...

    Da ist was dran :(

    Das wird Isek jetzt aber nicht mehr hinbekommen, er wird wohl nicht die alte Anlage wieder anbasteln :)

    Aber evtl. trifft er sich ja mal mit einem MT07 Fahrer, der einen Serienauspuff fährt. Dann kann die Messung nachgezogen werden.

    Spätestens zum Bebra-Treffen könnte sich ja mal ein Auspuffvergleich ergeben.