Drosselung auf 48PS

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hey,


    habe das gleiche Problem und wollte nicht extra einen neuen Thread starten.

    Habe bei der Drosselung damals keine Originalschrauben mitbekommen.

    Die Werkstatt ist gerade im Urlaub und ich habe keine Lust darauf 2 Wochen zu warten :/

    Ich habe schon beim Yamaha Händler angerufen.

    Der hat gemeint, dass ich die Originalschrauben brauche, er diese aber nicht als Einzelteil bestellen kann.

    Hat jemand von euch das Problem schon gelöst?

    Kann ich auch einfach 2 passende Schrauben aus dem Baumarkt holen? Sind ja eigentlich nicht wirklich speziell...


    ----> 2 schrauben aus dem Baumarkt. TÜV kein Problem

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Hallo zusammen,

    ich werde die Drosselung für meinen Sohn selbst einbauen und beim TÜV dann entsprechend eintragen lassen, die Frage an euch,

    gibt es schon die Unterschiede im Bereich der Beschleunigung, Vmax etc.?

    Alle kosten um 200 Euro aber es gibt unterschiedliche Varianten für Euro 4, z.B. zusätzlich für Elektr. Drossel die Fa. Alphatechnik hat die Drosselscheiben in den Ansaugstützen, Fa. 3ppp eine Scheibe im Airboxschnorchel etc.

    Die Einbau selbstverständlich einfacher von 3ppp, aber wie laufen die Mopeds mit den Drosselungen? Habe gehört dass manche mit Alphatechnikdrossel können kaum 170kmh erreichen?


    Was sagt ihr dazu?

  • Ich fahre mit einer von Alphatechnik und 180km/h hatte ich schon auf dem Tacho stehen.

  • ...

    Habe gehört dass manche mit Alphatechnikdrossel können kaum 170kmh erreichen?


    Was sagt ihr dazu?

    Deutlich über 160km/h sind mit einem unverkleideten 48PS-Naked-Bike ohnehin nur am Stammtisch zu erreichen. Insofern ist doch alles ok.


    Übrigens: Unsere MT07 und unsere XSR700 wurden jeweils mit Teilen von Alphatechnik gedrosselt und liefen mit ordenltich Anlauf auf ebener Strecke laut Tacho knapp 170km/h, auf dem GPS blieben dann etwa 160km/h übrig.

  • Es ist wohl Sinn und Zweck der Sache, dass eine Drosselung, also eine PS Reduzierung auf 48 derer auch eine Reduzierung der möglichen Endgeschwindigkeit mit sich bringt. Die von Alphatechnik läuft, soweit ich das einschätzen kann problemlos über alle Drehzahlbereiche. Mein Händler baut ausschließlich die ein, weil sie funktioniert. Das muss aber nicht zwangsläufig heißen das andere nicht funktionieren. Nur werden bei Einhaltung der 48PS ähnliche Fahrleistungen dabei rauskommen.


    Vielleicht bietet es sich an eine Umfrage zu starten (hatten wir ja schon lange nicht mehr), welche Drossel verbaut ist.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • ...endlich wieder eine Höchstgeschwindigkeitsdiskussion mit Cobus...



    Die Endgeschwindigkeit ist ein Stammtischthema, oder ein Zahlenwert für Leute, die sonst nicht fahren können. Für Anfänger lässt man mächtige 48 PS zu, ein Wert, der schon richtig, richtig viel ist, für ein Motorrad und unter ungeübter Hand.

    Die Endgeschwindigkeit ist auch kein in Stein gehauener Wert, der unbedingt erreicht werden muss. Wenn ich mit meiner mädchenhaften Figur, Typ Plüschbär, auf ein kleines nackisches Motorrad steige, dann wird da ein niedrigerer Wert bei der Höchstgeschwindigkeit herauskommen, als wenn ein drahtiger Winzling drauf sitzen täte. Also jetzt selber alleine fahrend und nicht hinter mir.


    Und wenn an andere Stelle noch vom Fragesteller wegen einer Scheibe angefragt wird, nunja, wofür kaufe ich mir denn eine Nackte und übe nicht mal damit. Längere Etappen bei 160 gehen auch ohne Scheibe, mal ausprobieren.


    Aus meiner Erfahrung lag ich, noch klein und dünn bei


    Enduro, 27 PS, so um die 140 km/h,


    Enduro, um die 44 PS, ca. 160 km/h,


    Straßenzweitakter mit Vollverkleidung, 50 PS, Badehose bei fast 200 km/h.


    Somit sind 160 oder 170 km/h doch ein super Wert.

  • Es geht nur um Vmax :P

    Nicht umsonst gibt es heute Nakedbikes die 280km/h fahren :freak


    (Gebaut in einem Land wo diese Geschwindigkeit nirgends erlaubt ist :denk )

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -

  • da haben uns die da oben ja wieder ein Schnippchen geschlagen, da wird nicht nur die Leistung beschnitten, sondern heimlich auch gleich die Höchstgeschwindigkeit. Und die haben gedacht wir merken das nicht!


    :lachen

  • Also, ich meine die Händler einbauen nur das was maximale Gewinn bringt, muss nicht unbedingt das Beste sein, die Höchstgeschwindigkeit von 170 wird völlig ausreichend, aber eine Gute Beschleunigung und Drehmoment muss schon auch sein


    Edit: vielen Dank an alle für hilfreiche Antworten, habe mich für 3p entschieden

    https://www.bikeundbusiness.de…um-limit-mit-3p-a-731717/

    Einmal editiert, zuletzt von cobus ()