Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Da ich auch im Winter fahre, kommen an jedes Mopped Heizgriffe. Ich nehme nur die Griffe von Oxford, weil die Qualität einfach stimmt.
    Nächstes WE steht eine größere Tour an, das Wetter soll nicht so dolle werden, also habe ich die Griffe schon mal angebaut.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Anbrigung Schalter:
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Anschluss Batterie (Steckdose wurde gleich mit angeschlossen):
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Die Handprotektoren sind übrigens nur vorübergehend angebracht und gehören zu Duke.

    Viele Grüße aus dem Sauerland


    Didi


    Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

  • Moin,


    du scheinst Erfahrung mit Heizgriffen zu haben. Welche von Oxford kannst du konkret für die MT empfehlen? Es wird frisch im Norden.


    Beste Grüße, Laura

  • Moin,


    kann Didi nur zustimmen. Habe von Oxford die Hotgrips (genauere Bezeichnung weiß ich grad nicht). Funktionieren tadellos, schon mit 30% Leistung.


    Gruß aus dem Sauerland
    Andreas

  • Ich habe diese dran:
    OXFORD Heizgriffe Hotgrips Original Motorräder (Affiliate-Link)


    Letztes WE reichlich genutzt - Funktion tadellos, in vier Stufen einstellbar.
    Kann man direkt an die Batterie anschließen und muss keine Angst haben, dass die die Batterie leer saugen, falls man mal das Abstellen vergisst, da die sich bei einer Mindestspannung abschalten.

    Viele Grüße aus dem Sauerland


    Didi


    Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

  • Gibt auch Heitzpatronen die in das Lenkrohr geschoben werden.coolride
    Habe sie bei meiner SV verbaut, Hauptgrund war das ich kleine Hände habe und deshalb mag ich keine dicken Heizgriffe.

  • Ich habe auch Heizpatronen "in" meiner MT.
    Die sind stufenlos verstellbar und machen auch ordentlich Hitze. :klatschen Das durfte ich im Mai in den Dolomiten auch schon ausgiebig testen...


    Da ich eben auch kleine Hände habe, waren überstülpbare Heizgriffe keine Option, da mir die Griffe sonst einfach zu groß und unhandlich werden.

  • Müssen die Patronen mit den Lenkergewichten wirklich verschraubt werden? Reicht nicht reines Kleben? :0plan
    Fahre einen anderen Lenker.

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Yamaha LED Blinker Carbon, Rizoma KZH kurz, LSL 79cm A02 Lenker, Evotech Kühlerschutzgitter, V-trec Hebel kurz Titan/Rot, Yamaha Sturzschutz am Motor Carbon, Progressive Federn von Wirth, Wilbers Federbein RAL, Tachoerhöhung von Hepco&Becker, Brembo Sinterbeläge, Termipuff in Carbon,


    greeeeeetz Scuta :toeff:winken

  • Die Heizpatronen sind zwar eine tolle Sache, haben aber auch ein paar Nachteile:


    - der Luftspalt zwischen Lenker und Gasgriff wirkt als Isolierung, so dass man unterschiedliche Temperaturen an den Griffen hat (Standardsystem)
    - werden Lenker oder Mopped gewechselt, passen Patronen evt. nicht mehr


    In Motorradfahrer wurden Heizgriffe getestet - danach sind u. a. die Griffe von Oxford kaum dicker als die normalen Griffgummis. Ebenfalls ein Grund für mich, diese Heizgriffe zu nehmen, da ich auch kleine Hände habe.
    Als Alternative ist auch möglich, sich selbst Griffe zu basteln, indem man den Lenker mit Heizdraht umwickelt, verklebt und darüber Lenkerband klebt. Dünner gehts nicht... .


    @Arnd: Die Montage ist recht einfach - der Aufwand richtet sich danach, wieviel Mühe Du Dir geben willst. Die originalen Gummis bekommt leicht mit Spülmittel, WD 40 o. ä. runter. Ich nehme dazu eine Fahrradspeiche, die ich vorher in Wasser mit Spülmittel getaucht habe. Gummi anheben, drunter schieben und mit Speiche drehen, man kann aber auch WD 40 darunter sprühen.
    Den linken Heizgriff mit Pattex verkleben (nicht mittels beiliegendem Sekundenkleber, weil man die Griffe dann nur schwer wieder runter bekommt), den rechten mittels Heizpistole erhitzen und aufschieben (Kleber wird nicht benötigt).


    Alle Kabel verbinden und verlegen, das Anschlusskabel kann man von unten durch ein Loch im Batteriekasten in den selbigen schieben und direkt an der Batterie anschließen. Für das Verlegen muss keine Verkleidung abgebaut werden, möchte man es aber sauber und unsichtbar verlegen, empfiehlt es sich, die beiden Seitenvkleidungen abzubauen - dauert auch nur ein paar Minuten.

    Viele Grüße aus dem Sauerland


    Didi


    Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

  • Ich habe auch einen anderen Lenker und dazu passende Gewichte (die originalen haben nicht mehr gepasst).
    Meine Patronen sind reingeklebt und verschraubt. Die Schrauben, die bei meinen Gewichten dabei waren, waren dann zu lang und dick, also habe ich kürzere gekauft.
    Da die Patronen quasi bündig mit dem Lenkerende sind, müssen sie auch verschraubt werden, aber eher um das Lenkerende zu befestigen - denke ich.

  • Ich mag den Kabelsalat bei den Heizgriffen nicht. Wir haben doch ein smartes, cleanes Naked Bike. Jeder wie er will.... mir gefällt es nicht.


    Jetzt muss ich also wieder neue Lenkerenden kaufen, oder meine Umbauen. Denn meine haben nur einen Quetschgummi. :daumen-runter

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Yamaha LED Blinker Carbon, Rizoma KZH kurz, LSL 79cm A02 Lenker, Evotech Kühlerschutzgitter, V-trec Hebel kurz Titan/Rot, Yamaha Sturzschutz am Motor Carbon, Progressive Federn von Wirth, Wilbers Federbein RAL, Tachoerhöhung von Hepco&Becker, Brembo Sinterbeläge, Termipuff in Carbon,


    greeeeeetz Scuta :toeff:winken

  • Didi: Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Wenn ich zeit habe besorge ich mit auch die Oxford griffe. Da ich das ganze Jahr fahre kann ich das gut gebrauchen.


    Nach meinem Unfall und der Verletzung an der Hand fahre ich jetzt mit sporthandschuhen (Vanucci Profi II) die sehr gut passen und toll zu fahren sind aber die sind nicht wirklich warm.


    Habe noch keine wintertauglichen Handschuhe mit Protektoren (Finger/Handballen/Knöchel) gefunden.

  • Yamaha hat als Zubehör neue Heizgriffe vorgestellt.


    LINK
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Zitat von http://www.yamaha-motor.eu


    Heizgriffe als Ersatz für die standardmäßigen Griffe.

    • Vollständig integriert
    • Sorgen für warme Hände selbst bei Fahrten unter kalten Witterungsbedingungen
    • Ausgestattet mit einem Schalter zur Temperaturregelung – drei Temperatureinstellungen möglich
    • Optionale Programmierung der Einstellung pro Motorrad oder Roller
    • Automatische Abschaltfunktion schont die Batterie
    • Schaltbügel inklusive
    • Grifflänge 120 mm
      Passend für:
    • Großteil der Yamaha-Motorräder und Roller


    Leider mit 159,95€ etwas teuer :(


    Hier kosten sie zwar "nur" 120€ zzgl. Versand, dass ist aber immernoch ne Hausnummer.


    Durch die fehlende Bedieneinheit bzw. die integration der selben sind sie aber trotzdem für mich interessant. Hat evtl. jemand schon erfahrung damit?
    Evtl. entfällt ja auch das bearbeiten der griffe dadurch das es Yamaha Originalzubehör ist (abfeilen der stege usw.).

    MT-07 ABS in Race Blu
    Jürgen Kennzeichenhalter
    Yamaha LED Blinker
    RoadsItalia Penta
    V-Trec Hebel
    Yamaha Griffheizung
    Spiegel Schlumpfadapter

    Einmal editiert, zuletzt von kuhSaber ()

  • Habe mir soeben die Original Yamaha Heizgriffe bestellt, habe vorher nochmal mit meinem Händler telefoniert und dieser meinte: "bei den originalen heizgriffen entfällt duch die mitgelieferte gasgriffhülse das schleifen bzw abfeilen der stege. kein schleifen, schneiden oder kleben!".


    habe mir die dinger direkt bestellt und werde berichte wie sich die montage gestaltet.


    ps.: der händler hat mich grad angerufen und meinte das yamaha kein lieferdatum bekannt gebenen hat. muss also noch warten :(

    MT-07 ABS in Race Blu
    Jürgen Kennzeichenhalter
    Yamaha LED Blinker
    RoadsItalia Penta
    V-Trec Hebel
    Yamaha Griffheizung
    Spiegel Schlumpfadapter

    Einmal editiert, zuletzt von kuhSaber ()

  • Der Stecker scheint an den Nebenverbraucher-Anschluss zu passen (?) Da haben ja viele schon eine USB Buchse dran. Für die zwei Griffe muss da ja noch ein Y-Kabel dabei sein ?

    Genug ist zu wenig

  • Die Griffe werden miteinander verbunden, die Stecker und Buchsen sind schon dran. Vom linken Griff aus geht dann ein Kabel an den Nebenverbraucheranschluss die Batterie.


    Edit: Korrektur

    2 Mal editiert, zuletzt von Kongo-Otto ()

  • Über den Nebenverbraucher zu gehen halte ich für gewagt je nach Leistungsstufe der Heizgriffe - eine paar Ersatzsicherungen sollte man dann dabei haben ;-)


    Ich habe die Heizgriffe von Daytona, problematisch bei mir ist aber, dass sich der Gasgriff-Gummi relativ leicht mitdreht, wenn ich die Stufe 2 von 4 aktiviert habe....muss ich dann doch noch irgendwie festkleben. Links hält ohne Kleber prima und im kalten Zustand hälts auch rechts.

    MT-07 Race Blue mit ABS, kurzer KZH, LED-Blinker, USB-Buchse, Handyhalterung, GSG-Sturzpads, V-Trec-Hebel (kurz; schwarz mit Titanversteller), Verkleidung Kühlergril, Roadsitalia PROJSIX (Low dB-Killer), Sitzupgrad DWS (Fahrer+Sozia) :yeehaa
    geplant:
    Wirth Gabelfedern

Diese Inhalte könnten dich interessieren: