Bordsteckdose

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ich habe keine Bild dazu, aber ich habe mir eine 90° verdrehte, schwarze Doppelschelle gekauft und diese und den USB-Stecker an den Lenker montiert. Haben in etwa den gleichen Durchmesser. Zumindest bei der XSR, also nehme ich an, dass das bei der MT auch halbwegs passt. Fast unsichtbar, wenn man nicht danach sucht und gleichzeitg perfekt gelegen.

    Schnellladen funktioniert bei mir übrigens auch nicht. Weiss nicht, ob es an der Dose oder dem Kabel liegt. Aber es wäre mir neu, dass die Kabel Probleme machen. Und selbst meine No-Name-China-2€-Schnelllader funktionieren problemlos. Also würde ich eher die No-Name-USB-Buchsen vermuten.

  • Für Schnellladen müssen die Kabel grds. ausgelegt sein. Ich hatte schon USB Kabel, die haben an meiner Schnellladeeinheit zuhause nicht funktioniert, während mit anderen, dafür ausgelegten Kabeln, das Schnellladen funktioniert.

    Würde da erstmal schauen dass ich ein Kabel nehme wo ich wirklich weiss das es funktioniert bevor ich die Dose verdächtige.

  • Meine Tracer hat ja einen Nebenverbraucheranschluss, wo aktuell eine 12V Dose angeschlossen ist, in der ein USB Adapter für Quick Charge steckt, der Adapter soll bleiben.

    Die Dose ist per Rot-Schwarzen Kabel an dem Anschluss per gecrimpten Bananensteckern angeschlossen.

    Nun möchte ich an diesem Kabel Saft fürs Navi (Das Navi hat einen Anschluss dran, der in zwei Drähten (rot, schwarz) endet.) klauen. Das Kabel verläuft in der seitlichen, linken Verkleidung meiner Tracer.

    Wie klaue ich damit am besten Saft? Stromdiebe und Isolierband drum? Abzweig rein crimpen?

  • Ich würde die Bananenstecker neu machen und mit beiden Kabeln direkt da reingehen.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Hallo Manuel, bei meiner Tracer war´s genau andersrum - hatte das Navi am Nebenverbraucherstecker. Für die Bordsteckdose hab ich dann die Zuleitung innerhalb der Verkleidung (kurz nach dem Eintritt in die Verkleidung) getrennt, Navi- und Bordsteckdosenleitung auf einen wasserdichten Stecker und die Zuleitung vom Nebenverbraucherabschluß an die wasserdichte Buchse gelötet (kann man auch krimpen - ist aber halt...). Die Steckersätze gibt´s für billig Geld bei Amazon und ist eine saubere Sache. Gruß WalterBitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.