SC-Project Auspuff. Infos, Fragen und Antworten

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Trotzdem verstehe ich deine Motivation einfach nicht. Es gibt genug zugelassene Alternativen. Warum möchtest du Geld für etwas ausgeben, was dir, wenn du auf den falschen Beamten triffst, nur Probleme bereitet.

    Hast du versehentlich den falschen Auspuff schon gekauft oder bekommst du den relativ günstig?

    ...

    Die E3 Anlagen werden i.d.R. schon günstiger sein als die E4.


    Das aufeinandertreffen mit dem "falschen Beamten" - das ist der, der alle E-Kennungen und die damit homologierten Moppeds im Kopf hat - ist wesentlich unwahrscheinlicher, als von einem blinden Linksabbieger abgeräumt zu werden.


    Von daher ...


    Letztendlich muss jeder selber wissen, ob und welche Risiken er bereit ist einzugehen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Hi Leute,


    hier mal eine interessante Info aus einem anderen Forum zum Thema Motorschaden mit Drittanbieter-Auspuffe:


    Klick hier

    Yamaha MT-07 (ABS): ehemalig gelb, nun zu weiß umgebaut.
    Erledigt: Schlumpf-Spiegeladapter, kurzer Jürgen-KZH, GSG-Sturzpads an Gabel und Schwinge, SW-Motech-Sturzpads am Motor, mattschwarze V-Trec Brems- und Kupplungshebel, Rizoma Scheibe, SC-Project Auspuff in matt, Madwurscht-Kühlerseitenabdeckung, weiße Lufteinlässe, LED-Blinker von Louis.
    Geplant: Madwurscht-Kühlerschutz vorne.

  • Hi Leute,


    hier mal eine interessante Info aus einem anderen Forum zum Thema Motorschaden mit Drittanbieter-Auspuffe:


    Klick hier

    wäre jetzt interessant rauszufinden, ob es sich dabei nur um gedrosselte EuroIV Maschinen handelt, also elektronisch gedrosselte, oder ob auch gedrosselte EuroIII Maschinen betroffen sind, ergo rein mechanisch gedrosselte. evtl kann da der hombacher mal nachhaken, ist ja schon angemeldet in dem Forum :)

  • Nimms mir bitte nicht übel, wenn ich mich nicht durch einen 330+ Posts langen Thread auf Französisch wühle, aber gibts da irgendwo Zahlen? Oder reden wir am Ende über was in der Größenordnung "Von 50000 in Europa verkauften MTs hatten 5 einen Motorschaden, davon 3 mit SC-AGA." und Yamaha hat mal proaktiv die Schuld von sich geschoben?

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • ...steht doch da, Euro 4 gedrosselt mit SC oder Arrow provoziert Motorschäden.

    sorry, das hab ich wohl überlesen


    also grillt einem das staatlich verordnete Flash-Profil zur Drosselung den Motor, was durch diverse Abgasanlagen noch verstärkt wird, da kann man doch mal klatschen :klatschen


    ich vermute mal, dass sich das Problem nicht auf SC-Project und Arrow beschränkt, sondern bei allen Anlagen auftritt, die einen geringeren Gegendruck aufweisen, was so ziemlich alle Plug&Play Aftermarket Lösungen sein dürften.

    Einmal editiert, zuletzt von Wheeland ()

  • Man müsste jetzt nur noch wissen, was genau an den Motoren kaputt gegangen ist. Kann aber nach dem was da auf englisch schon steht fast nur Auslassventil und Kolben betreffen.

    Gemisch genau das richtige bisschen magerer als sonst führt zu erhöhter Klopfneigung, was den Kolben beschädigen kann und auch zu höherer Abgastemperatur.

    Ist nur verwunderlich, dass Yamaha da bei einem Saugmotor mit nicht unbedingt spektakulärem spezifischen Moment/Leistung und geringer Drehzahl so auf Kante genäht ist bei den Auslassventilen. Klar, letztlich eine Kalibrierungssache, die Temperatur ausreichend niedrig zu halten, aber ich kenne Probleme in der Richtung eher von Turbomotoren. Vielleicht aber auch nur, weil ich bislang erst 2 Saugmotoren auf dem Prüfstand hatte und unzählige Turbomotoren.


    Setzt aber ein sehr bedenkenswertes Exempel, wenn Yamaha das durchziehen sollte. Mir persönlich kommt dann keine Zubehöranlage dran, die nicht freigegeben ist. Und die mit Freigabe sind mir dann vermutlich viel zu teuer (siehe Akra). Schade.

  • Ich habe früher nicht nur einmal in Kolbenboden gebrannte Löcher von mehreren cm Durchmesser gesehen, die von zu magerem Gemisch herrührten. Das waren alles Saugmotoren zwischen 6 und 12 Zylindern eines englischen Herstellers.

    So gesehen kann die Brennraumtemperatur schon gewaltig steigen, wenn das Gemisch zu mager ist. Benzin kühlt...


    Insofern müsste man wohl die ECU anpassen lassen beim verbauen einiger Zubehöranlagen.

    Umbauten:

    · Evotech Performance Kühlerschutz

    · Bruudt Kennzeichenhalter

    · probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel

    · Yamaha Komfort-Design Sitz

    · Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT

    · Bodystyle Kühlerabdeckung

    · ABM 0229 Alu-Lenker

    · …

  • Moin Leute,

    also mein Händler Versicherte mir das ich den Motor mit der SC Anlage nicht beschädige...

  • Moin Leute,

    also mein Händler Versicherte mir das ich den Motor mit der SC Anlage nicht beschädige...

    Na dann ist ja alles gut!



    Letztendlich musst Du mit ihm auskommen und er wird es wiederum nicht bei Yamaha an die große Glocke hängen. Andernfalls würde auch Yamaha DE so ein schickes Schreiben aufsetzen.