Soziusrasten demontieren und dann?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe, ich bin hier mit meiner Frage in der richtigen "Abteilung".


    Hat jemand vielleicht schon mal die Soziusrasten bei der XSR abmontiert?
    Mich würde interessieren, was ihr anschließend mit den "leeren" Bohrungen am Rahmen gemacht habt?
    Mir erscheinen die Original-Schrauben zu lang und farblich wären brünierte natürlich auch besser. Ideen, oder Erfahrungen?


    Vielen Dank für eure Antworten.


    LG
    Bernd

    Einmal editiert, zuletzt von bernds64 ()

  • abmontiert, ja,


    die Bohrungen sind offen geblieben


    und Edelstahlschrauben könnten ruhig etwas dunkler sein...

    Viele Grüße, Frank | Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Hi Coparni,


    jetzt muss ich doch mal grüßen.


    Schön dass ich nicht nur bei Arne im Forum der Trias, sondern auch hier Deine fundierten Tipps lesen darf.


    Viele Grüße,
    Frank

    Viele Grüße, Frank | Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Anstatt Innensechskantschrauben kannst du auch Blindstopfen einstecken (Hab nur grad nicht im Kopf, welches Maß die Bohrung hat. Evtl sinds 8mm).
    Allerdings bleibt das Gewinde dann von der Rückseite für Schmutz zugänglich. Oder du kloppst die Dinger von beiden Seiten rein.


    Falls du Überwurf-Satteltaschen verwendest, kannst du auch einen Abstandshalter dran befestigen (Aufnahme bei diesen ist für ein Vierkantrohr gedacht, kann man aber mit Gummischeiben unterlegen, dann hält das optimal.)


    Oder du wartest, bis Puig dieses Zeug hier bei uns rausbringt, das verdeckt neben dem Bremsflüssigkeitsbehälter eine der Aufnahmen eh :)

  • Guckst du hier: Link


    Gruß Martin

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Ggf. müsste aber hier §61 Abs. 2 StVo beachtet werden.


    " (2) Zweirädrige Kraftfahrzeuge müssen für den Fahrer und den Beifahrer beiderseits mit Fußstützen ausgerüstet sein. "


    Ich möchte nicht auf Vorschriften rumreiten aber könnte das zu Problemen beim TÜV oder Verkehrskontrollen führen? Hatte mir nämlich auch überlegt die Soziusfußrasten abzuschrauben.


    Gruß,
    Felix

  • Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, läßt du beim TÜV (o.ä.) eintragen: "Sitzplätze (wahlweise) 1/2, bei 2 Sitzplätzen müssen zusätzliche Fußrasten angebaut werden". So ähnlich hab ich das schon gesehen (Wortlaut mag ev. etwas abweichen). Damit hast du für alle Eventualitäten vorgesorgt!!


    Gruß Martin

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Theoretisch ist es meines Wissens so, dass man die Soziusfußrasten montiert haben muss, solange man 2 Sitzplätze in den Papieren stehen hat.


    Wie genau da jeder TÜVer hinguckt ist dann sicherlich immer unterschiedlich ;)

  • Theoretisch ist es meines Wissens so, dass man die Soziusfußrasten montiert haben muss, solange man 2 Sitzplätze in den Papieren stehen hat.


    Wie genau da jeder TÜVer hinguckt ist dann sicherlich immer unterschiedlich ;)

    Bei mir am vergangenen Samstag hat's den TÜV einen Scheiß interessiert.

  • Es gibt TÜVler die tragen einen in den Schein ein, dass es eine 2-Personen-Maschine ist, wenn Rasten und Sitz vorhanden sind und eine 1-Personen-Maschine ist, wenn Rasten weg UND Soziussitz weg bzw Abdeckung drauf,
    Wir hatten hier sogar mal nen Fotto von so nem Schein.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Hey Leute,


    erstmal mucho Danke für die vielen Ideen und Antworten. :mega
    Die rechtliche Seite ist natürlich auch nicht zu verachten, allerdings würde ich hier in Austria das Risiko glatt eingehen und beim nächsten Pickerl-Termin (analog TÜV in DE) bei der Werkstatt meines Vertrauens die Angelegenheit nochmal erörtern. Mal sehen was mein Händler zu dem Thema sagt und was er vorschlägt, was ich in die Löcher stopfen soll.


    Beste Grüße
    Bernd

  • Und diese für ein Drittel des "frechen" Yamsel-Preises!!

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Hey Leute,


    erstmal mucho Danke für die vielen Ideen und Antworten. :mega
    Die rechtliche Seite ist natürlich auch nicht zu verachten, allerdings würde ich hier in Austria das Risiko glatt eingehen und beim nächsten Pickerl-Termin (analog TÜV in DE) bei der Werkstatt meines Vertrauens die Angelegenheit nochmal erörtern. Mal sehen was mein Händler zu dem Thema sagt und was er vorschlägt, was ich in die Löcher stopfen soll.


    Beste Grüße
    Bernd


    Joar, selbst eintragen lassen -wenn's den sein müsste- ist kein Hexenwerk


    Wegen der Abdeckung gäbe es auch diese Möglichkeit: http://www.gsg-mototechnik.de/…014/yamaha_mt_07_2014.htm
    Da wird der Bremsflüssigkeitsbehälter komplett verlegt und in de Löcher kannst dann halt Gummistopfen machen o.ä.

  • Ich finde Preis und Leistung der hier gezeigten Abdeckungen als ungerechtfertigt für 4 Schrauben und zwei Bleche.


    Da ist der Vorschlag von Coparni, dunkle Alu-Schrauben oder beschichtete Titanschrauben zu verwenden, schon besser.
    Nur leider gibt's die nicht im Baumarkt an der Ecke...


    EDIT: schwarze Alu- Kettenblattschrauben (M8 - aus dem Rennradbereich...) sollten die Gewinde sauber verschließen,
    habe ich sicher noch im Keller liegen.

    Viele Grüße, Frank | Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    2 Mal editiert, zuletzt von fras13 ()

  • Das Gewinde liegt - zumindest bei der MT - etwas tiefer. Kettenblattschrauben könnten nicht lang genug sein. Außerdem muss die Steigung des Gewindes nicht gleich sein. Kettenblattschrauben könnten ein Feingewinde haben. Aber Versuchs mal und zeig es uns.


    Ansonsten gibt Alu- und schwarze Titanschrauben schon bei diversen Anbietern.


    www.Bikehardest.de
    www.Jaeger-schrauben.de
    www.Fantic26.de
    www.Torontocycles.com

Diese Inhalte könnten dich interessieren: