MT-07 Reihe bei 1000Ps (Youtube)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi Leute


    NastyNiels und 1000PS stellen die MT-07 per Youtube vor.
    Laut 1rstem Video sollen wohl in bälde umfangreichere Themen wie, Fahrwerk, Reifen usw behandelt werden.
    http://www.1000ps.de/motorrad-…ns-fahrwerk_-_q2F-aC9QLMc

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ich wette die 1000PS'ler hausen undercover hier im Forum herum, wo sie sich ihre Erfahrungen und Meinungen holen :lachen
    Aber mal Spaß beiseite: ich bin echt mal gespannt, was sie zum Öhlins Fahrwerk sagen werden und ob evtl ein Vergleich zu Wilbers gezogen wird.

  • und Schaaf hat schon klargemacht die gepimpte MT07 dann mal zu fahren :)


    Hab das Video gestern auch schon mitbekommen, was eine Lobhudelei. Der MT solls recht sein, bekommt sie endlich die Ehre die ihr gebührt.

  • Hier ein neues Video der 18'er MT07.

    Sehr geil, vor allem die Leistungsmessung mit ZARD-Auspuff.


    Die "Kamerafahrt" am Anfang, quasi diese 360° Aufnahme (ab 01:25) finde ich echt Hammer...

    Nur Motorradfahrer wissen, warum Hunde bei der Fahrt ihren Kopf aus dem Fenster stecken...:toeff:aetsch

  • Hab es mir gestern gleich reingezogen und fand es recht interessant. Besonders gut fand ich das Innenleben der Gabel. Die "Dämpfung" sind Löcher in einem Rohr, die als "Zug- und Druckstufe" dienen. Das erklärt doch einiges. Im Federbein wird es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht anders aussehen. Schade, dass man so viel Geld in die Hand nehmen muss, nur um eine einfache Shim-basierte Dämpfung zu erhalten. Ich werde da aber auf alle Fälle dennoch investieren...

  • Ich finde es echt geil dass die sowas machen, vor allem da sie ja schon die alte MT07 getunt hatten. Das Video hat mir auch echt gefallen, bis auf zwei Punkte:

    1. vermisst man bei solchen Videos immer eine Kostenaufstellung, vor allem wenn man über die eine oder andere Maßnahme selbst nachdenkt.

    2. ist es von der Optik her ein völliger Griff ins Klo. Ich habe die gleiche MT in der gleichen Farbe, und es tut mir im Herzen weh diese scheußlichen goldenen Teile in Verbindung mit dieser unförmigen Zard-Anlage zu sehen. Klar ist Optik subjektiv, aber gefällt das einem von euch? Wenn ja, sagt doch mal bitte inwiefern, ich würde das eine nachvollziehen können 😂

  • mit dieser unförmigen Zard-Anlage zu sehen

    Was? Wieso gefällt Dir der Zard Auspuff nicht.

    Ich finde die Zard Anlage richtig klasse! Allerdings hätten sie den hässlichen Aufkleber runterpopeln können und dann wäre die Anlage in Schwarz oder mit Carbonkappe auch deutlich hübscher...aber das würde natürlich nicht zu dem vielen Gold passen :ablachen

    Ansonsten bin ich Deiner Meinung, das die Maschine ansonsten optisch eher … "interessant" aussieht.

  • Ahja wennse halt von Barracuda gesponsert werden. Das ist eh alles so ein glänzender Kram. Kann ich auch nix mit anfangen. Der Teil über das Tuning bzgl. der Auspuffanlage fand ich sehr interessant.

    Wir hatten dasselbe Problem. Wurde Ihr Problem gelöst?:freak

  • Ich finde es echt geil dass die sowas machen, vor allem da sie ja schon die alte MT07 getunt hatten. Das Video hat mir auch echt gefallen, bis auf zwei Punkte:

    1. vermisst man bei solchen Videos immer eine Kostenaufstellung, vor allem wenn man über die eine oder andere Maßnahme selbst nachdenkt.

    2. ist es von der Optik her ein völliger Griff ins Klo. Ich habe die gleiche MT in der gleichen Farbe, und es tut mir im Herzen weh diese scheußlichen goldenen Teile in Verbindung mit dieser unförmigen Zard-Anlage zu sehen. Klar ist Optik subjektiv, aber gefällt das einem von euch? Wenn ja, sagt doch mal bitte inwiefern, ich würde das eine nachvollziehen können 😂

    Dieser aus einer alten Ritterrüstung geschnittene goldrostige Blechmüll ist sowas von ranzig. Und die goldenen Lenkerteile, insbes. diese ekelhaften Swarowski Griffe, scusi, no way. Geht einfach garnicht. Vielleicht hat das irgendwie mit Sponsoring zu tun, aber es passt 0% an das Fahrzeug.

    Die technischen Teile des Videos sind interessant, keine Frage. Die Fahrwerksthematik ist elementar, und man sieht, aus dieser schlechten Gabel wird einfach keine gute Gabel, egal welche Federn man reinsteckt. Das ist bei uns ähnlich. Die Hyperpro Federn verbessern die Kontrolle, aber die Dämpfungsthematik ist unverändert.

    Die Cartridgelösung andererseits ist nichttrivial zu legalisieren, also man braucht einen kooperativen TÜV.

    Was das Federbein angeht, ich fahre ja täglich sehr holprigen Asfalt (Haunsbergstrecke, Pendeln) und bin da schon ganz froh mit dem Hyperpro Teil. NIchtsdestotrotz, es ist - Überraschung - natürlich keine Highend Lösung. Ich habe die Zugstufendämpfung reduziert, weil die vielen kleinen Schläge eine weichere Druckstufe brauchen, die es aber nicht einstellbar gibt. Mit Öffnen der Zugstufe geht auch die Druckstufe etwas auf. Man darf aber nicht zu weit gehen, sonst schwingt es nach dem Einfedern wieder zurück und man kriegt den Rodeo Effekt des Serienfahrwerks, dass man nach Bodenwellen aus dem Sitz abhebt, weil er schwungvoll nachfedert.

    Mei, ist halt so.

    Öhlins hingegen ist uns zu teuer und aufwendig. Wir haben nur einen Kompromiss gesucht, mehr nicht.

    *** fahren und fahren lassen ***

  • Interessantes Video. Danke für die Verlinkung!

    Technische Dinge interessieren mich, dennoch würde ich wegen max. 5 PS Mehrleistung keine 500 Euro ausgeben. Dennoch sehr sehenswertes Video.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • das Video ist gut , aber wie Apollo schon sagt 500 Euro für 5 P.S. würde ich auch nicht ausgeben ich schweige schon von Zard für über 900 Euro der aus meinem Sicht noch hässlich aussieht