Aktueller ADAC Test zur MT-07

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich wusste gar nicht, dass man die Helligkeit des Displays einstellen kann :D
    Eben mal im Handbuch nachgeschaut, das geht ja tatsächlich :daumen-hoch


    Aber mal was anderes. Da steht, dass bei Maschinen mit ABS die Reifen nur von einer Yamaha-Fachwerkstatt gewechselt werden. Was passiert denn, wenn ich das wo anders machen lasse (wo ich es umsonst bekomme)? Verfällt dann die Garantie? Das können die doch gar nicht wissen wer das gemacht hat. Wird ja nirgends eingetragen oder doch?

  • Guter Testbericht,
    ohne Lobhudeleien wie man sie in einigen "Fachblättern" liest. Auch auf Schwächen wie z.B. Soziustauglichkeit und zu kurze Spiegel, mäßiges Fahrwerk wird objektiv eingegangen. :daumen-hoch


    Gruß Dirk

  • Guter Test dessen Ergebnisse sich mit meinen Erfahrungen decken.


    Was das Wechseln der Reifen bei ABS Modellen betrifft sehe ich den Hinweis, dass das nur Yamaha Fachwerkstätten machen dürfen ganz locker. Kein Yamaha Händler wird Buch darüber führen welchem Kunden er wann die Reifen gewechselt hat. Somit ist es auch nicht möglich den Nachweis von seitens Yamaha zu führen, dass die Reifen nicht von einer Fachwerkstatt gewechselt wurden. Das man beim Einbau der Felge darauf achten muss, dass der magnetische ABS Sensor richtig ausgerichtet zur Lochscheibe ist sollte klar sein. Ein Reifenhändler baut laufend die Felgen aus und ein und die wissen wie es geht, muss daher kein Yamaha Händler sein.

  • @ Jonas


    Das mit dem grellen Display wurde doch von einigen Testern gerügt ;)


    Reifen baut man selbst ein und aus; Pelle zieht jeder Reifenhändler drauf :daumen-hoch

    MT-07 Race Blue mit ABS, kurzer KZH, LED-Blinker, USB-Buchse, Handyhalterung, GSG-Sturzpads, V-Trec-Hebel (kurz; schwarz mit Titanversteller), Verkleidung Kühlergril, Roadsitalia PROJSIX (Low dB-Killer), Sitzupgrad DWS (Fahrer+Sozia) :yeehaa
    geplant:
    Wirth Gabelfedern

  • @ Jonas


    Das mit dem grellen Display wurde doch von einigen Testern gerügt ;)


    Reifen baut man selbst ein und aus; Pelle zieht jeder Reifenhändler drauf :daumen-hoch


    Oder man hat nen guten Händler, der mir die Reifen schnell drauf macht, während ich nen Kaffee trinke :D
    Ich hab noch nie mehr gezahlt als die Pellen im Internet gekostet hätten...inkl. Aufziehen :daumen-hoch


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Guter Test dessen Ergebnisse sich mit meinen Erfahrungen decken.


    Was das Wechseln der Reifen bei ABS Modellen betrifft sehe ich den Hinweis, dass das nur Yamaha Fachwerkstätten machen dürfen ganz locker. Kein Yamaha Händler wird Buch darüber führen welchem Kunden er wann die Reifen gewechselt hat. Somit ist es auch nicht möglich den Nachweis von seitens Yamaha zu führen, dass die Reifen nicht von einer Fachwerkstatt gewechselt wurden. Das man beim Einbau der Felge darauf achten muss, dass der magnetische ABS Sensor richtig ausgerichtet zur Lochscheibe ist sollte klar sein. Ein Reifenhändler baut laufend die Felgen aus und ein und die wissen wie es geht, muss daher kein Yamaha Händler sein.


    Das ist nicht richtig. Selbstverständlich führt der Händler Buch über durchgeführte Arbeiten.

  • Guter und beschönigungsloser Test. Die Position und die Lichtinstensität des Instrument was das erste was mir auf den Nerv ging.
    Habe es direkt nach der ersten Nachfahrt runtergeregelt. Balken 1 reicht im dunklen völlig und man schaut nicht dauernd ins Gegenlicht ;-)

    Einmal editiert, zuletzt von u aus d ()

  • Ich wechsle meine Reifen selber Basta. Und an den ABS-Sensoren gibt es nichts auszurichten, die haben eine fixe Position.
    Man sollte die Dinger aber vor dem Radausbau entfernen in einen kleinen Lappen einwickeln und zur Seite hängen.


    Gruß Winnie :bier

    MT-07 matt grau / orig. vivid Red
    Rizoma Scheibe schwarz matt
    CNC gefräste Hebel ( Pazzo ) schwarz mit roten Verstellern
    Felgen, Achsaufnahmen, Kettenspanner, Fersenschutz, Schalt und Fußbremshebel, Kühlerdeckel poliert
    LED Blinker
    kurzer KZH
    Winkelventile
    Auspuff Zard poliert + Carbon Endkappe
    Kühlergrill von Madwurscht
    Original Yamaha Komfortsitzbank
    Lenker: LSL Superbike
    Fahrwerk: hinten YSS- Stoßdämpfer, vorne Gabelfedern von Wirth

  • Man sollte die Dinger aber vor dem Radausbau entfernen in einen kleinen Lappen einwickeln und zur Seite hängen.


    Stimmt, die sollte man recht vorsichtig behandeln - sind noch passive Sensoren, die weniger robust als die heute üblichen aktiven Sensoren sind... . Es reicht aber, wenn man die Befestigungsschraube löst und die Sensoren ein Stück raus zieht.


    Ansonsten ist der Test ja recht neutral gehalten und sehr umfassend. Die bekannten Schwächen wurden nahezu komplett erkannt, bis auf die schlechte Ergonomie...

    Viele Grüße aus dem Sauerland


    Didi


    Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

  • Stimmt, die sollte man recht vorsichtig behandeln - sind noch passive Sensoren, die weniger robust als die heute üblichen aktiven Sensoren sind... . Es reicht aber, wenn man die Befestigungsschraube löst und die Sensoren ein Stück raus zieht.


    Ansonsten ist der Test ja recht neutral gehalten und sehr umfassend. Die bekannten Schwächen wurden nahezu komplett erkannt, bis auf die schlechte Ergonomie...


    Da muss ich dir absolut recht geben! Für mich war die Ergonomie eine einzige Katastrophe. Ich hab mich wie auf nem motorisiertem Kinderfahrrad gefühlt bei dem Lenker :D außerdem hatte ich quasi nen Stock im Arsch so aufecht war das ganze;)


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Ergonomie ist aber auch ein bisschen von den Körpermaßen abhängig.
    Ich, 170cm und ca. 70Kg fühle mich sauwohl auf der MT.


    Gruß Dirk


    Gut, ich hab mich mit 1,85 m und 85 kg nackisch inkl. relativ breiter Schultern :D nicht so wohlgefühlt...
    Aber dank Streetbar ist das Vergangenheit :)


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe


  • Das ist nicht richtig. Selbstverständlich führt der Händler Buch über durchgeführte Arbeiten.


    Über durchgeführte Service- und Reparaturarbeiten führt der Händler Buch (muss er schon wegen Garantie etc). aber nicht über einen Reifenwechsel. Zumindestens mein Händler macht es nicht.

  • So hab mir den Bericht auch mal zu Gemüte geführt und muss sagen, dass die ja doch noch was können vom ADAC. Nachdem ich letztens dieses Käseblatt von dem Verein abbestellt habe, da ich es nur noch lächerlich finde was die da reindrucken, hätte ich das nicht gedacht. Nüchtern und sachlich die Punkte abgearbeitet und nicht geschont, dabei aber immer sauber recherchiert. Nicht so peinlich wie die Welle an Testberichten im Frühjahr, in denen sich jeder über das bei Nacht blendende Display beschwert hat (rtfm!).
    Lediglich die Fahrwerksschwächen hätten sie stärker/klarer formulieren sollen, die sind stärker spürbar als beschrieben, zumindest meiner Meinung nach. Aber gut, ich bin ja auch eher einer aus der schwereren Abteilung..

  • Die Fahrwerksschwächen erschließen sich auch nur dem erfahrenen Fahrer, der Vergleiche hat. Das ist aber nicht die Zielgruppe für die MT-07


    Gruß Dirk


    Jein, es reicht schon ein sportliches Bike als Vergleich :) Man merkt einfach, dass deutlich mehr gehen müsste. Bzw. wie unruhig das ganze plötzlich werden kann. Ich hab beispielsweise mit ner Supermoto von Husqvarna mit voll einstellbarem Fahrwerk etc. angefangen. Das Ding konnte man bei schleifenden Fussrasten durch sämtliche Bodenwellen etc. schicken. So viel Spass mir die MT macht, manchmal habe ich das Gefühl, dass da noch einiges zu machen ist... Aber ja, die Fahrwerkproblematil hätte man deutlicher darstellen können ;)


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

Diese Inhalte könnten dich interessieren: