Springt nicht an, nach 5 min Pause

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hey,
    Bin heute eine 2h Rund gefahren und habe zwischen drin einen Photostop gemacht. Der Platz war am Berg und ich habe meine MT bergab im 1. Gang geparkt.
    Nach 5 Minuten wollte sie nicht mehr starten, es kam nur ein Surrendes/leicht ratterndes Geräusch und das Display flackerte leicht.
    Nach einigen Versuchen hab ich es gelassen da es auch nicht gesund klang.
    Da es am Berg war wusste ich mir nicht anders zu helfen, als die Maschine anzuschieben, was im 3. Gang auch gut ging... Das ABS hat zwar geleuchtet und war ausgeschaltet (Hinterrad Test) aber ansonsten ging alles... Nach einer Minute fahren, wo ich auch auf einem Ebenen Parkplatz war habe ich sie neu gestartet und alles ging perfekt.


    Hattet ihr schonmal sowas?
    Hatte Glück dass ich am Berg war aber was wenn es nochmal passiert? Dachte evtl liegt es daran, dass sie kopfüber stand.


    Die Batterie sollte gut geladen sein, ging immer einwandfrei die letzte Woche und nach dem Winter. Bin viele 2h-3h Touren die letzte Woche gefahren.

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Oder irgendein Verbraucher hat noch Strom gezogen.
    Z.B. wenn man über die Zündunterbrechung ausschaltet und den Schlüssel vergisst.
    Habe es mal geschafft, in einer halbstündigen Pause meine Batterie mit dem Navi komplett leer zu saugen.


    Die Batterie der MT hat nicht viel Reserven...

  • Oder irgendein Verbraucher hat noch Strom gezogen.
    Z.B. wenn man über die Zündunterbrechung ausschaltet und den Schlüssel vergisst.
    Habe es mal geschafft, in einer halbstündigen Pause meine Batterie mit dem Navi komplett leer zu saugen.


    Batterie der MT hat nicht viel Reserven...


    Das wird es wohl sein, habe da der 1. Gang drin war mit dem roten Schieber aus gemacht...Danach allerdings auf Off gedreht... Wie kann es dann aber sein, dass eine gefüllte Batterie innerhalb von 5 Minuten leer ist und nach 1-2 Minuten fahren beim Neustart die Maschine tadellos wieder anspringt und jetzt über den Tag auch keinerlei Probleme hatte?

  • Das wird es wohl sein, habe da der 1. Gang drin war mit dem roten Schieber aus gemacht...Danach allerdings auf Off gedreht... Wie kann es dann aber sein, dass eine gefüllte Batterie innerhalb von 5 Minuten leer ist und nach 1-2 Minuten fahren beim Neustart die Maschine tadellos wieder anspringt und jetzt über den Tag auch keinerlei Probleme hatte?

    Wenn danach alles wieder problemlos lief und auch nach etwas längerer Standzeit wieder tut, wirds wohl nicht an der Batterie liegen. Vielleicht war der Starter/Motor nur in der falschen Position. Beim nächsten Mal einfach mal probieren, die Maschine mit eingelegtem Gang ein paar Zentimeter zu schieben und dann nochmal testen.