Helmgeräusch: heulendes Geräusch ab Tempo 50

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    meine Tracer hat jetzt 950 km drauf und ich vernehme ein heulendes Geräusch ab Tempo 50. Es kommt aus dem vorderen linken Bereich.
    zuerst habe ich gedacht es sind windgeräusche am Helm. Weil es genau wie ein pfeifen klingt. Aber seitdem ich gestern eine hohe Scheibe drauf habe und wenn ich mich voll hinter der Scheibe verstecke es immer noch ist... kann es daran schon mal nicht liegen. Reifen sind piro4 drauf.


    ich kann mir nicht erklären was das sein könnte.


    vg


    Gesendet von meinem ONE E1003 mit Tapatalk

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Kommt es von der Verkleidung oder von unten: Motor/Kette? Am Anfang dehnt sich die Kette stark (bei meinem Kumpel war sie so weit gedehnt dass der Kettenschutz bis auf die Schwinge abgetragen war) und ne gedehnte Kette kann Geräusche verursachen.


    Da die 1000er bald ansteht solltest du das beim Händler zeitnah klären können.

  • Zitat

    Kommt es von der Verkleidung oder von unten: Motor/Kette? Am Anfang dehnt sich die Kette stark (bei meinem Kumpel war sie so weit gedehnt dass der Kettenschutz bis auf die Schwinge abgetragen war) und ne gedehnte Kette kann Geräusche verursachen.


    Da die 1000er bald ansteht solltest du das beim Händler zeitnah klären können.


    könnte sein. Die Kette schleift auch wenn ich sie schiebe oder drauf sitze und mit den Füßen anschiebe.


    die sozia ist nicht vorhanden


    Gesendet von meinem ONE E1003 mit Tapatalk

  • Du hast es fast erraten....Ich nehme mal an du hattest noch nie Michelin Pilot 3/4 auf deinen motorädern. Den durch die querverlaufenden Lamellen auf dem Vorderreifen entstehen heulende geräusche genau ab 50/60kmh. Das es nur von der linken seite kommt ist etwas seltsam. Aber ab ca. 70kmh dürften die geräusche größtenteils verschwinden(bzw. ich nehme diese danach nicht mehr war.)



    Hab es nach einem Wechsel von bridgestone bt21 auf MP3 bemerkt. Auf meiner mt7 sind MP4 drauf und auch hier heulendes Geräusch zwischen 55 und 70kmh.

  • nein, hatte nur mal kurz nen Piro2 auf der fazer, bin Bridgestone Kind.
    Wenn das wirklich so ist fliegt der schneller runter als gedacht.


    Kommt auch aus dem Bereich Vorderrad, Verkleidung.

  • Der Piro2 hat keine querverlaufenden lamellen und somit auch sicher keine heulenden Geräusche.


    Der Roadtec 1 sieht baugleich aus und hat die selben guten nassfahreigenschaften. Aber von der laufruhe bin ich mal auf die rezessionen gespannt. Das Profil sieht allemal sehr viel versprechnd aus .

  • Ich habe bislang keine seltsamen Fremdgeräusche feststellen können, bin aber auch noch am Ausprobieren mit der Windschutzscheibeneinstellung.

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • zum Thema Nassfahreigenschaften: ich war mit dehnen vom BT023 ohne M und T30 Evo eigentlich immer zufrieden.
    Und der hat bei Mopedreifen 3 von 5 Sterne beim Nass.
    Den M7RR musste ich nicht im Nassen fahren.

  • Achja, um dein Problem genauer zu indentifizieren, rate ich dir sicherheitshalber mal die Kupplung zu ziehen, sobald du das Geräusch wieder hörst. DAnn kann man sehen obs wirlich vom Reifen/Radlager oder vom motor kommt. Auf jedenfall nicht dabei bremsen, da die Bremse auch pfeifende Geräusche(beim bremsvorgang) von sich geben.

  • auf jeden Fall probier ich morgen erstmal die ganz hohe Scheibe und dann auch mal die Hand an den Hals. Am Helm hilft es nix.

  • wortex
    wie ist denn Dein Status und Dein Fazit in dieser Angelegenheit mit den Helmgeräuschen? Du hast ja schon viele Sachen ausprobiert, was ist für Dich das Beste?
    Bei mir ist es, die Originalscheibe (habe aber keine anderen Scheiben eingesetzt) auf unterste Stellung zu haben und Ohrenstöpsel zu verwenden.

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • Bei mir ist es, die Originalscheibe (habe aber keine anderen Scheiben eingesetzt) auf unterste Stellung zu haben und Ohrenstöpsel zu verwenden.


    Dito, eine Lösung habe ich nicht gefunden. Das Geräusch war bei jeder Scheibe, außer der Givi Airflow die es für die Tracer nicht gibt, da.

  • Dann kann man wohl nur noch etwas am Helm machen. Mein HJC Helm ist sehr laut, daher trage ich immer Gehörschutz, aber selbst damit wird es bei höheren Geschwindigkeit laut.
    Vielleicht leiert auch das Polster nach einer gewissen Zeit aus und bringt so mehr Lärm an die Ohren.
    Ein nächster Helmkauf steht eh bald an.

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • Komplett abschirmen ist halt blöd, weil man Hupen und Sirenen schon noch hören sollte.


    Ich hatte mal die Idee, dass man eine Art Mickey Maus in einen Helm integrieren könnte und hab etwas recherchiert. Leider ist mir da jemand zuvor gekommen: https://register.dpma.de/DPMAr…ht?docId=DE102005021451A1
    Wurde aber scheinbar nie realisiert. Hier könnte man ja auch Problemlos mit diversen Filtern experimentieren.