Kettenöler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin, Moin
    was haltet Ihr von automatischen Kettenölern an der Tracer? Welchen sollte man nehmen?
    Gibt es Fotos von der Verlegung der Ölleitung?


    Fragen über Fragen


    Dirk

    Bruudt Kennzeichenhalter

    Oxford Griffheizung

    Scottoiler elektrisch

    Original Yamaha Comfortsitz

    V-Tec Vario Brems- Kupplunghebel

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Halte ich ganz viel von. Soviel das ich einen Scottoiler e-System habe. Verlegung anbei.
    Du kannst du Leitung in der Schwinge verlegen.
    Für vorne das Kabel muss die erste Seitenverkleidung ab. Und wir haben auch die Sicherung abgeknipst und dann hinten wieder rangelötet. Sieht Rockoil nicht so gerne, aber trotzdem haben die das Bediehnungsteil schon mal getauscht weil es letztes Jahr nach zwei Wochen und einmal Regen defekt war.
    Hat ungefähr eine Stunde gedauert.









  • ich denke es ist eine tolle Sache aber das Teil wird auch ein paar Euros kosten ??????????

  • Zitat

    ich denke es ist eine tolle Sache aber das Teil wird auch ein paar Euros kosten ??????????


    Ja, 250 €. Muss jeder selbst entscheiden ob ihm das wert ist. Dafür putze ich meine Kette auch nur zwei mal im Jahr. Und ich bin vielfahrer, da kommen schon mal 15000 km zusammen.


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Ist ne Glaubensfrage welchen und ob überhaupt einen. Manche schwören drauf, andere halten es für rausgeschmissenes Geld.
    Ich selbst habe an der MT auch den elektrischen Scotty aber nur weil ich ihn damals für lau bekommen habe. Ist zwar ganz praktisch aber 250€ wären es mir nicht wert gewesen.

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • :rocker ich habe den manuellen (immer 2 oder 3 flaschen im keller)

    MT 07 Race Blue ABS Sonderlackierung, RI-Thunder Carbon, Wilbers Federbein -20mm, progressive Gabelfedern Wirth, SW-Sturzpads Motor, GSG-Sturzpads an Achsen, Craze-Kühlergrillabdeckung, Hauptständer, Topcaseträger SW-MoTech, MRA-Scheibe, Oxford-Touring Heizgriffe

  • Einen Kettenöler steht auf meiner Wunschliste, wenn ich einen kaufe, dann wird es wohl einer von CLS. Meine erste Kette habe ich ein einziges Mal geputzt. Die zweite habe ich nach den ersten 10'000km auch mal gereinigt. Doch einen Kettenöler würde ich montieren damit ich die Kette nicht so oft schmieren muss nicht damit diese sauber ist.


    ... ich möchte ja meine Kette nicht alle 10 bis 14 Tage schmieren :weia, da fahre ich lieber :D

    Pferdestärken sagen aus, wie schnell du gegen eine Wand fährst... Drehmoment, wie weit du die Wand verschiebst...



    Yamaha MT-07 Deep Armor
    Erstzulassung: 04.06.2015
    Kilometerstand: >73'200 km (15.08.2018) +


    BMW R 1200 GS Rallye

  • Hi,


    ja das mit dem Kettenöler - wie hier im Forum schon erwähnt - von CLS, ist eine super Sache :super
    Zwar nicht billig - mit Versandkosten ca. 295€ - aber eine Investition die sich auf Dauer auszahlt.
    Das Möpi will nicht nur gefahren sondern auch gepflegt werden :D


    Gruß Tracerlinde

    Einmal editiert, zuletzt von Tracerlinde ()

  • Für den Preis kann man sich auch 3 Kettensätze kaufen ...

    Termignoni Titan, LSL Lenker, SW Motech Lenkererhöhung, Syntho Brems- und Kupplungshebel, Kellermann LED Blinker, Kurzer KZH, Handguards, Ermax Scheibe, MotoCage Rahmen, MotoCage SidePads, Rote Lufteinlässe, Wilbers 640+625, Craze Kühlerschutzgitter
    [size=8][color=#666666]

  • Bei Kettenmax 245,- incl. Versand für den E-Scotti

    Bruudt Kennzeichenhalter

    Oxford Griffheizung

    Scottoiler elektrisch

    Original Yamaha Comfortsitz

    V-Tec Vario Brems- Kupplunghebel

  • Kettensatz ist nicht gleich Kettensatz....
    Ich hatte einen Scottoiler an meiner Transalp und die Intervalle des Kettenspannens wurden länger und auch die Lebensdauer der Kette hat sich locker verdreifacht.

    Lebe dein Leben... Du hast nur das eine....
    Ist der Tiger erstmal geweckt,will er auch Fressen...
    Und jetzt schmierst dir erstmal selbst eine...

    Einmal editiert, zuletzt von Augsburger ()

  • Kettenöler kann ich prinzipiell auch nur empfehlen. Irgendeinen, Hauptsache es ist immer ein klein wenig Öl auf der Kette.
    (Stihl teilsynth. Kettensägenöl tut es auch)
    Auch mit einem einfachen Scottie muss ich fast nie die Kette nachspannen und komme locker auf die doppelte Lebensdauer der Kette, das Ritzel ist meist deutlich vorher am Ende. Besser, aber auch viel teurer sind meiner Ansicht nach CLS und der Elektroscottie - wenn´s auf´s Geld nicht so ankommt, bieten diese mehr Komfort und noch weniger Öl auf der Felge.