Akrapovic Racing Line (Titanium) XSR 700

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Na dann drücke ich die Daumen das Du mit der Investition zufrieden bist :D
    Kannst ja mal von Deinen Eindrücken berichten... Denke ich werde demnächst auch zuschlagen :geht-klar
    Viele Grüße

  • ich interessiere mich auch für diese Anlage, naja eher für die Euro 3 version ohne Carbon kappe aber naja..


    wie zufrieden seid ihr denn mir der klangqualität? würde es zu gern mal im RL hören ;)


    mfg Micha

  • Die Akrapovic Anlage klingt schon immer etwas dezenter als andere Zubehör Anlagen der Klang ist aber sehr gut. Ich kann nur soviel sagen das im Vergleich zu Euro 3, die Euro 4 Anlage noch einmal etwas leiser ist. Wird vielleicht manchen zu leise sein für das viele Geld. :rocker

  • Also mir persönlich ist die Lautstärke an sich gar nicht soo wichtig, sondern eher der Klang selbst. Sprich im Ernstfall bevorzuge ich sogar eher leiser als lauter, besonders bei langen Fahrten. Aber etwas bassiger/tiefer könnten unsere drei Schwestern hier schon sein.
    Den hoch verlegten Akra finde ich allerdings manchmal schon recht laut. Allerdings nicht so, dass es mich oder meine Nachbarn groß stören würde (habe nachgefragt) ;-).
    Wer mal im Landkreis Weilheim-Schongau zu gegen ist kann gerne mal probe hören.

    Einmal editiert, zuletzt von pookha ()

  • Der Euro 4 Akrapovic für die mt 07 und die Tracer ist schön bassick und dezent. Denke mal Akrapowitsch ist nicht zu leise sondern die anderen sind zu laut. Sprich Akrapovic hält mehr die gesetzlichen Vorgaben ein als die anderen. Auch wenn es EU-Vorgaben sind wird mit Sicherheit in Deutschland mehr darauf geachtet wie in Italien z.b.

    Einmal editiert, zuletzt von Appela45 ()

  • Ist es denn überhaupt möglich das sich ne Akra bei der XSR 700 illegal laut anhört? denn zur not kann man den Killer ja raus "nehmen".. :geht-klar


    Meine Blade bin ich in 7 jahren noch nie mit DB Killer gefahren.. einfach weil sie garnicht so illegal laut ist.
    hat auch noch nie einen interessiert, weder die rennleitung noch den TÜV mann.


    mfg

  • Bei Euro4 kannst du den killer nicht mehr rausnehmen und selbst bei der Euro 3 Version ist das sehr sehr schwierig den Killer rauszukommen bei dem Akrapovic

  • Bei Euro4 kannst du den killer nicht mehr rausnehmen und selbst bei der Euro 3 Version ist das sehr sehr schwierig den Killer rauszukommen bei dem Akrapovic


    Auch bei der E4 "Underengine"-Variante ist es noch (mit Aufwand) möglich, den Eater zu entfernen.
    Gibt jedenfalls ein Vid dazu.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Naja, er ist verschweisst und man kann es nicht so machen, dass man am Ende nichts davon sieht. Mit dem Motto könnte man jede Anlage aufbohren, oder Teile heraussägen. Gehört schon etwas Wahnsinn dazu, eine 1100 EUR Anlage mal eben zu durchbohren, mit dem Risiko, sie dabei komplett zu verschandeln, wenn man 1 Sekunde nicht aufpasst.


    Und all das nur, um am Ende ein absolut überlaute Anlage zu fahren, bei der sich Hörgeräteakustiker die Hände reiben.

  • ...
    Gehört schon etwas Wahnsinn dazu, eine 1100 EUR Anlage mal eben zu durchbohren, mit dem Risiko, sie dabei komplett zu verschandeln, wenn man 1 Sekunde nicht aufpasst.


    ...


    Muss natürlich jeder selber wissen.


    Wenn ich das im Vid* gesehene (nur flüchtig geschaut) richtig interpretiere, muss man lediglich den Schweißpunkt "wegbohren". Da die Stelle durch die offenbar problemlos abnehmbare Carbonkappe verdeckt ist, hält sich das Risiko, die Anlage zu "verschandeln" in Grenzen.


    €1100 sind für so eine Aktion natürlich ein Gegenargument. Aber sich kaum von der Serie abhebender Sound ist auch ein Gegenargument für €1100. :brauen


    Hab allerdings weder eine E3, noch eine E4 Akra je live gehört. Durchaus möglich, dass MIR der "legale" Sound völlig reichen würde.



    *
    dem Link hier folgen. Da gibt's mehr als ein Vid für Euro 4 Anlagen.
    https://wn.com/how_to_remove_2…titanium_db_killer_baffle

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Zitat

    Hab allerdings weder eine E3, noch eine E4 Akra je live gehört. Durchaus möglich, dass MIR der "legale" Sound völlig reichen würde.

    genau das denke ich mir ja auch, nur " leider" bin ich in der region um Magdeburg,
    wohl der einzige der eine XSR 700 fährt. :brauen
    aber auch MT07 oder Tracer sind hier wohl anscheinend äußerst selten :denk


    werden eig. treffen organisiert für diese art der "probleme"?


    mfg Micha

  • bei welchem händler und zu welchem preis hast du sie denn bestellt?


    hätte jetzt garnicht gedacht das die verfügbarkeit da so schlecht ist..


    aber wenn du sie drann hast dann musst du uns unbedingt darüber berichten ;)


    mfg Micha

  • Wenn Du den Preis nennen würdest, hätte der Händler vielleicht mehr neue Kunden ...
    Ich sehe da das große Geheimnis nicht, es ist ein normales Geschäft mit Rechnung, nehme ich an?

  • also ich bin derzeit auf der suche nach nem Händler der mir die anlage zu nem guten preis liefern kann..
    welcher preis wäre denn aktzeptabel? und wieviel steckt sich der händler dann selbst noch ein bzw. was ist der EK?


    ps. wird langsam zeit das sich mein moppet auch wie eins anhöert ;)
    zur zeit habe ich die leiseste kaffeemaschiene der welt :(


    mfg

  • ja das wäre schon interessant was nun der preis für 3x oder 5x wäre..


    aber ohne zahlen zu nennen ist das doch voll fürn arsch.. der händler sollte sich einfach freuen wenn da leute
    kommen die ihm geld in den rachen werfen wollen, aber so nein danke!


    selbst wenn er nur 10euro verdient pro anlage ist das noch nen super deal weil er ja auch umsatz generiert und bei
    akra besser da steht. wenn er sich so ein geschäft durch die lappen gehen lässt schön blöd!