Kaufberatung MT07 - letzte Fragen (Sitzbank?)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute,


    ich war gestern mal beim lokalen Händler und dort stand eine wahnsinng geil ausschauende MT07 in Fluo Gelb rum. Da ich die Maschine wahnsinnig geil find überlege ich doch diese zu kaufen. Ich hab schon jetzt die letzten 2 Wochen alle Infos zur CB650, SV650 und Z650 gesammelt - bleibe aber immer in allen Berichten auf der MT-07 hängen.
    Ich muss sagen, derzeit wäre die Z650 noch im Rennen, da hier der Popofaktor auch echt gut stimmt.
    Ich hab jetzt 3mal auf der Maschine brauchbar Probesitzen können und muss schon sagen, die Z650 ist bequemer. Auch in den Testberichten liest man grade von Fahrern doch immer was von unbequemen Sitzen. Das macht mich jettz schon etwas stutzig und da ich nicht direkt zu Beginn nochmal X Hundert € in einen Umbau stecken will wollte ich jetzt mal Fragen ob ihr das so bestätigen könnt oder ob das dieses typische "90% der Leute sind zufrieden, nur die anderen 10% beschweren sich lauthals im Internet" ist?


    Vielleicht noch kurz zu mir und meinen Anforderungen:
    Ich bin 31, schon 13 Jahre auf den Straßen unterwegs und aus der unvernünftigen Phase raus. Ich mache grad den Schein mit meiner Freundin und wir wollen zusammen hier im südlichen Bayern kleinere (50km?) bis mittlere (vielleicht mal Gardasee 430km) Touren fahren. Größtenteils wird das aber auf Tagestrips im/um München hinauslaufen.
    Ich/Wir brauchen keine Rennmaschine, was gemütlich sportliches liegt uns da schon eher.


    Ich hoffe ihr könnt meine Sitzbank-Sorgen etwas entschärfen oder ansonsten bestätigen :)


    Grüße
    Bastian

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Also es kommt vor allem auf das Gewicht des Fahrers an. Leichte Menschen haben hier seltener Probleme als etwas größere und schwerere.
    Im großen und Ganzen kann man aber sagen die Sitzbank ist nicht die beste. Aber für Tagestouren mit Pause reicht es meistens doch. Und ganz ehrlich? Mach deine Kaufentscheidung bitte nicht an der Sitzbank fest. Die Form ist grundsätzlich super, nur die Bepolsterung ist nicht so toll. Aber für rund 100€ bekommst du eine aufgepolsterte Sitzbank vom Sattler mit neuem Bezug und Stickerei. Das ist es auf jeden Fall wert! Und damit ist die MT schon wieder besser als alle von dir genannten, glaub mir. Alleine der Motor ist einfach besser als bei den Anderen. Das steht außer Frage und ist ja auch überall nachzulesen. Und ja, ich bin schon alle bis auf die Kawa gefahren ;)

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren  :D 

  • Hey,danke für die Antwort!
    Bzgl. Belastung der Sitzbank: 1,76m und 65kg nackig :D


    Abhängig will ich sie davon gar nicht machen nur eben bei jeder Maschine das Für und Wider komplett im Auge halten :D

  • Also mit 65 kg wirst du denke ich erst mal keine größeren Probleme haben. Und die Option zum Aufpolstern bleibt ja zur Not immer noch.
    Ich bin 192cm und wiege nackig rund 80kg und bin auch fast 2 Jahre mit der originalen gefahren. Auch schon 800km am Stück etc. ich hab meine eher aus ästhetischen Gründen und weil ich sie ein paar cm. höher haben wollte aufpolstern lassen.

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren  :D 

  • Ich habe die MT jetzt seit ca. 20 Tagen. Habe bereits 1600km auf der Uhr. Am ersten Tag hatte ich nach 150km ein wenig schmerzen im Hintern :-D.
    Denke aber, dass es an meiner Sitzposition lag. Habe eine 300km Tour mit kurzen Zigarettenpausen und einer Kaffeepause gemacht. Abends keine Schmerzen.


    Meine Freundin hat die Z650 und ist ebenfalls total zufrieden. Habe auch schon diverse male drauf gesessen. Finde jedoch, dass man die beiden nicht vergleichen kann. Bei der Z sitzt man gefühlt mitten im Moped. Bei der MT wie auf einem Fahrrad.
    Mir wäre die Z auf dauer wahrscheinlich etwas zu niedrig.


    Bin 172 und wiege ca. 75kg.


    Gruß
    Burn3r

  • Danke für den Beitrag! Das beruhigt mich etwas. Ich würde ansonsten auch zur Z650 tendieren da ich eben beim Probesitzen so ein top Popo-Feeling hatte :Die


    Aber die MT in Fluo sieht so unendlich geil aus :D

  • Auf der MT kann man auch immernoch nen Stück nach hinten rutschen auf der Z sitzt man dann aufm Sozius :-D

  • Wenn dir die MT-07 zu unbequem ist, warum probierst du nicht mal die XSR oder Tracer? Die haben den gleichen Motor. Bei der Tracer soll sogar das Fahrwerk deutlich besser sein. Oder geht es nur um die Optik der Night Fluo?


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker

  • Ich noch keine normale MT gefahren, aber das Fahrwerk der Tracer ist für viele mehr als ausreichend. Sitzbank ist sehr bequem, nach so ca. 400 km fängt der Popo leicht an Aua zu machen. Dann fährt man wenn es geht mal zwei Ortsdurchfahrten im Stehen und hat wieder 30 mins Ruhe.

  • Hallo


    Also ich finde dass du die z650 und Mt nicht an der Sitzbank vergleichen solltest.
    Ich habe kurz vor dem Kauf meiner Mt nochmal die z650 getestet. Sie kommt im Gesamtpaket einfach nicht an die Mt heran. Fahrgefühl, Drehmoment, Sitzposition, Optik (reine Geschmakssache) und das Handling sind meiner Meinung nach bei der Mt einfach deutlich besser.
    Und ja, die original Sitzbank bei der Mt ist nicht optimal, jedoch wäre dies für mich kein Grund gewesen auf alle anderen Vorteile zu verzichten.

  • Gestern sozusagen bestellt, ich freu mich drauf!


    Hat jemand direkt noch so Vorschläge was man als Initialzubehör unbedingt braucht?


    Bisher hab ich:
    - Tankpad
    - Sturzpads (GSG und Sw Moto)



    Die Pads will ich nur wegen Umfallen im Stand - ist mir gestern in der Fahrstunde (Vorletzte) passiert als ich beim Abstellen 1,5cm mehr Luft unter dem Fuß hatte als ich dachte. Gott sei Dank nichts passiert aber gegen sowas will ich die MT nach Möglichkeit mit dem Pads abstützen....


    Was irgendwann mal auf dem Plan steht sind noch LED Blinker , Kurzer Kennzeichenhalter :P

  • Glückwunsch :bier


    Sturzpads sind echt sinnvoll - habe aber immer noch keine :-(



    Wenn du wegend er Sitzbank bedenken hast wäre die Comfortsitzbank oder der Gang zum Sattler mein Tipp.


    Ansonsten BRAUCHT man bei dem Bike eigentlich nix jedoch empfiehlt sich...


    aus Gründen der Optik:


    Kurzer Kennzeichenhalter und andere Blinker


    aus Gründen die niemand kennt: Sportauspuff :geht-klar


    Ich hab noch kurze Hebel sowie einen Tankrucksack, der wirklich sehr nützlich ist!

    My bike isn't leaking, it's just marking its territory.

  • Bin ab morgen Besitzer einer MT-07 von 2015 mit 1700km, kurzem Kennzeichenhalter und LED-Blinkern.


    Nix mit Widerständen! Relais muss unbedingt mit rein! :bier


    Hatte eine mega coole Probefahrt auf dem Austellungsstück meines Händlers... eine Bilderbuchfahrt! Dieses Motorrad zu fahren ist eine Selbstverständlichkeit. Man fühlt sich ab der ersten Kurve pudelwohl.



    Ride on, guys ! :rocker

  • Die Z650 wird ja oft verglichen mit der MT07


    Hier meine Meinung.


    Das Gesamt Paket der MT überzeugt mehr, es wirkt eher wie ein Erwachsenes Mopi im Gegensatz zu der z650 welches den Spagat zwischen Beginner und Fortgeschritene Fahrer besser erfüllt.


    Ansonsten ist natürlich auch die z650 ein super Preisleistungs Mopi ganz klar.


    Ok bei der z650 fährt man eine Mofa Reifen hinten :)
    Bei der MT07 habe ich zumindest einem 190iger montiert.

  • Wie hast du denn das gemacht? TÜV-abgenommen? Würde mich ja mal interessieren - ich finde so'n 190er schon chic... :brauen

    Die Linke zum Gruß

  • wenn du bei der MT schon einen nicht legalen breiteren Reifen montierst, damit es dir gefällt, kannst du es genauso bei der Z650 machen.
    Das Argument Mofa-Reifen fällt daher schon mal weg.
    Ich urteile nicht ohne Probefahrt

    MT 07 Race Blue ABS Sonderlackierung, RI-Thunder Carbon, Wilbers Federbein -20mm, progressive Gabelfedern Wirth, SW-Sturzpads Motor, GSG-Sturzpads an Achsen, Craze-Kühlergrillabdeckung, Hauptständer, Topcaseträger SW-MoTech, MRA-Scheibe, Oxford-Touring Heizgriffe

  • Ich bin beide gefahren daher Urteile ich - es ist meine eigene Meinung.


    In der Schweiz ist es erlaubt mit dem 190iger hinten.


    Gruss


    Steve