Flecken auf den Kühlerrohren nach Benutzung von S100 Motorrad Total-Reiniger

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    brauch mal eure Hilfe!


    Habe heute Mopped geputzt! Mit der neuen Flasche S100 Motorrad Total-Reiniger das kalte Möp vorschriftsmäßig eingesprüht!
    Ein paar Minuten einwirken lassen und dann abgespritzt!


    ...und nu??? :geschockt Flecken am Schlauch!!! Bekomme ich auch mit Politur nicht weg! :wuetend


    Hat jemand n´Tip oder Ratschlag? :0plan (Mit Politur geht´s schon mal nicht...)
    https://www.dropbox.com/s/lmap…/20150306_155630.jpg?dl=0
    https://www.dropbox.com/s/fcs6…/20150306_155636.jpg?dl=0

    Wenn ich was für die MT im Netz entdecke... :wuschig!!!
    Wenn meine Frau es dann mitbekommt... :ditsch
    Also erst mal :blumen
    und dann :toeff !!!

    4 Mal editiert, zuletzt von Wheeland ()

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Probiere es einfach mit etwas Sauren Reiniger oder etwas verdünnten Essig. Danach mit Wasser spülen.
    Ansonsten mit etwas Öl auspolieren.


    Sieht halt nach Kalk im Wasser aus. Wenn das Bike Warmgefahren war könnten das auch eingefressene Reiniger Flecken sein.

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Yamaha LED Blinker Carbon, Rizoma KZH kurz, LSL 79cm A02 Lenker, Evotech Kühlerschutzgitter, V-trec Hebel kurz Titan/Rot, Yamaha Sturzschutz am Motor Carbon, Progressive Federn von Wirth, Wilbers Federbein RAL, Tachoerhöhung von Hepco&Becker, Brembo Sinterbeläge, Termipuff in Carbon,


    greeeeeetz Scuta :toeff:winken

  • S100 frißt nicht nur Dreck. Wenn man es nicht gut genug wegspült frißt es auch kleine YAMAHA`S. Meinem Bruder hat es sogar den Chrom an seiner Intruder weggefressen.

    :bier Gottes schönste Gabe ist der Schwabe :bier

  • Meist findet man auf den Verpackungen entsprechende Hinweise, was nach Möglichkeit besser nicht mit dem Zeug eingesprüht werden sollte. Ich habe einen Reiniger von Hein Gericke. Damit soll man beispielsweise Aluminiumteile aussparen. Ich glaube am besten ist immer noch kaltes klares Wasser.

    [font='Comic Sans MS, sans-serif'][size=8]erledigt: PUIG Sportscheibe, kurzer KZH, LED-Blinker vorn/hinten, Rizoma LED KZ-Leuchte, V-Trec Hebel, Kühlergrill "Madwurscht" komplett, Navi-Halter über´m Tacho (Marke Eigenbau), Sitze (Designwerkstatt Schmidt), Roadsitalia Thunder, OSRAM NIGHT RACER 110 H4, Felgenrandaufkleber GP-Style in weiß, GSG Sturzpads, Öhlins Gabelfedern und Dämpfer (Street Performance Line), Fußrastenverlängerung von Hepco & Becker, Superbike-Lenker ABM 0229

  • Damit soll man beispielsweise Aluminiumteile ausspare


    Gar nicht so einfach, da das Motorrad unten hauptsächlich aus Alu besteht und Wasser bekanntlich nach unten läuft.
    Ich nehme Autoshampoo für oben und Felgenreiniger für unten und hab nach ca. 10X Waschen nirgends Flecken.


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • Na dann hab ich hier wohl die Antwort auf meine Frage. Ich hatte mich bei mir schon gewundert wo die Flecken herkommen. Dachte es läge evtl. am Salz.
    Denke das kommt vorallem dadurch, wenn man das S100 auf die Schläuche sprüht wenn sie noch heiß sind. Das Zeugs verdampft direkt und frisst sich richtig schön rein.
    Ich komm grad von meiner Motorradwäsche und hab's versucht wegzupolieren. Nix da. Jedenfalls nicht mit Wasser und Tuch. Auch die Aufnahme für den Seilzug an der rechten Seite (dein 2tes Bild) verliert seine schwarze Farbe.
    Für einen Komplettreiniger ist da wenig mit komplett. Werde wohl mein Reinigungsmittelrepertoir etwas aufstocken müssen um ein paar weniger aggressive Sachen. ...grrr.


    Geteiltes Leid ist halbes Leid! ;)

    >> Es ist einfach sich das Leben kompliziert zu machen, aber kompliziert es sich einfach zu machen. <<


  • Die Schläuche sind empfindlich !


    Bin ja im Winter durchgefahren und habe alles mit Korrosionsschutz eingesprüht. Die einzigen erkennbaren Schäden gab es bei ein paar Schrauben und eben bei diesen Schläuchen.


    Hoffentlich gehts bei Dir nochmal weg, bei mir wohl nicht mehr.


    Gruß
    Guido

    Genug ist zu wenig

    Einmal editiert, zuletzt von Vieltanker ()

  • Das sieht gar nicht schön aus! Ich nehme immer Pro Win das Zeug ist echt Prima!

  • Da bin ich ja nicht der Einzige im Club! Das liegt tatsächlich am S100-Reiniger, ich hab es auch (bisher) nicht wegbekommen ...
    Diese Reiniger sind Segen und Fluch zugleich. Hilft nur eins: Schläuche austauschen (wo gibt's die blauen von der MT-09?) und "Handwäsche" in Zukunft ... Man muss es ja noch nicht mal draufsprühen, es reicht schon wenn es runterläuft-

  • Ich verwende den komplett Reiniger von nigrin. Hab bis jetzt keine negativen Erfahrungen damit gemacht. Schon mal versucht mit silikonspray dranzugehen? Hilft bei sprödem und mattem Gummi und Kunstoff.

  • Ich hab auch da Reiniger von Nigrin. Noch nix negatives aufgefallen :daumen-hoch

  • Die besagten Stellen sind nicht aus Kunsstoff. Es sind sämtliche schwarz lackieren Metallteile für Seilzüge, Kugelköpfe, ... Kleinteile eben, die warscheinlich/evtl. aus Alu sind. Ich hab diese Flecken rund ums Bike. Und es sind nicht nur Flecken... An den Stellen löst sich der Lack ab. Die Rohre, die vom Kühler zum Motor gehen sind halb blank bei mir.


    War heut bei Louis und hab dort mal mit dem Verkäufer gesprochen. Er meinte, Dr.Wack wirb ja gerade damit, dass es ein Totalreiniger ist. Lack dürfte sich auf keinen Fall lösen. Allerdings dürfte man das Zeug auch nicht länger als 30min einwirken lassen. Was ich nicht tue. Mal grad die hälfte der Zeit. Wenn überhaupt.
    Er meinte ich sollte das mal fotografieren und Dr.Wack schicken.
    Alle die das gleiche Priblem mit dem Zeug haben bitte auch machen. Damit nicht auf Einzelfall plädiert wird.

    >> Es ist einfach sich das Leben kompliziert zu machen, aber kompliziert es sich einfach zu machen. <<


  • Ich warte einfach bis der Dreck alleine abfällt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Gruselwolf ()

  • Ich habe mir jetzt mal den motorradreiniger moto clean von motorex zugelegt. Zwar nicht ganz günstig, aber er soll ziemlich gut sein ;) bin mal gespannt was meine Erfahrung damit sein wird.

    Warum ich ein nacktes Motorrad fahre?
    Ganz einfach:


    Was nicht dran ist, geht auch nicht kaputt!

  • Ich zitiere mal eine Bewertung bei Louis zum Reiniger:


    Zitat

    Ist mit Vorsicht zu genießen...
    Erstellt am 01.06.2014 21:13 Uhr


    Ich stattete dem örtlichen Louis Händler vor kurzem einen Besuch ab, da ich auf der Suche nach einem guten Motorradreiniger war. Der (aufdringliche) Verkäufer überzeugte mich dann vom besonders tollen S100 Totalreiniger. Mein Schwerpunkt lag auf der Reinigung von Verkleidungsteilen. Als ich den Reiniger das erste mal angewendet hatte, war ich allerdings sichtlich ertäuscht. Auf meinem schwarzen Glanzlack zeichneten sich nach der Klarspülung + Schwamm deutliche Schlieren ab. Auch Entäuschend war das Ergebnis auf den Aluminium- und matten Kunstoffteilen. Erst mit gründlicher Nachreinigung durch WD40 und co. konnten die aggresiven Rückstände wieder entfernt werden. Besonders schlimm ist es auf den Kühlerschläuchen, die etwas von dem Zeug abbekommen haben. Die dort entstandenen weißen Punkte konnte ich nicht mehr entfernen, sowie zwei Schlieren auf dem matten Teil des Aluminiumrahmens.
    Im großen und ganzen war es sehr entäuschend und nicht empfehlenswert. Obendrein ist es noch recht teuer und von der Dosierung her nicht sehr langlebig.


    Ich persönlich habe auf Schläuchen auch weiße Flecken, die gehen aber nach dem Waschen und sofortigen Einsatz von einem Wischtuch wieder weg - ich denke das liegt an unserem sehr kalkhaltigen Wasser.

    MT-07 Race Blue mit ABS, kurzer KZH, LED-Blinker, USB-Buchse, Handyhalterung, GSG-Sturzpads, V-Trec-Hebel (kurz; schwarz mit Titanversteller), Verkleidung Kühlergril, Roadsitalia PROJSIX (Low dB-Killer), Sitzupgrad DWS (Fahrer+Sozia) :yeehaa
    geplant:
    Wirth Gabelfedern

  • Umso ärgerlicher wird es, wenn man sich die UVP für neue Metallschläuche betrachtet:


    Teile-Nummer: 1WS1248100 81 € inkl. MwSt.
    Teile-Nummer: 1WS1248200 84 € inkl. MwSt.


    Ich habe bisher auch keine alternativen Schläuche in blau gefunden. Hilft wohl nur abbauen, lackieren und den S100 in die Tonne hauen. Lächerlich dass ein solches Produkt so einen "guten Ruf" hat...


    Ein kleiner Edit noch: Ich habe meine MT immer kalt (und nicht in der Sonne) mit S100 eingesprüht, einwirken lassen und mit wirklich ordentlich Wasser (Schlauch) abgespült. Ich hätte wohl noch alles wegpolieren müssen :winken:lachen .

  • Er meinte ich sollte das mal fotografieren und Dr.Wack schicken.
    Alle die das gleiche Priblem mit dem Zeug haben bitte auch machen. Damit nicht auf Einzelfall plädiert wird.


    Hallo Boris,
    sag bescheid wenn du die Mail schickst! Am besten per PN! Ich werde mich anschließen!
    Halte uns auf jeden Fall auf dem laufenden bitte...

    Wenn ich was für die MT im Netz entdecke... :wuschig!!!
    Wenn meine Frau es dann mitbekommt... :ditsch
    Also erst mal :blumen
    und dann :toeff !!!