Bridgestone Battlax T30

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus.


    Wer war schon am überlegen seine Bridgestone Battlax BT023 gegen die neuen Bridgestone Battlax T30 zu tauschen?
    Dies ist leider nicht möglich!


    Hier die Antwort vom Reifenhersteller:


    Sehr geehrte(r) Herr Eckardt,


    wir habe den T 30 Evo bereits auf der MT 07 getestet und konnten leider aus Stabilitätsgründen keine Freigabe erteilen.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Bridgestone Deutschland GmbH
    U. R.

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Der T30 wurde meines Wissens für die schwereren Router entwickelt. Wahrscheinlich ist der so Steif das das nicht mehr schön ist. Schon der Bt23 hat eine sehr steife Karkasse


  • Hier die Antwort vom Reifenhersteller:


    Sehr geehrte(r) Herr Eckardt,


    wir habe den T 30 Evo bereits auf der MT 07 getestet und konnten leider aus Stabilitätsgründen keine Freigabe erteilen.


    Wahrscheinlich sind die vorher nie den BT023 gefahren, sonst hätte der auch keine Freigabe bekommen... :lachen .


    Die MT hat ab etwa 160 km/h eine starke Pendelneigung, ab 180 km/h ist sie nur noch extrem geduckt sicher fahrbar.
    Woillte das eigentlich gestern schon im Wilbers-thread schreiben: Ich habe das gestern noch einmal getestet. Mit gescheitem Fahrwerk liegt das Mopped auch noch bei 200 km/h wie ein Brett auf der Straße - und man muss sich nicht mal ducken.
    Das Problem ist das Fahrwerk, nicht der Reifen.

    Viele Grüße aus dem Sauerland


    Didi


    Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

    2 Mal editiert, zuletzt von bike-didi ()

  • Servus.


    Laut meinem Händler hat jedes Motorrad ab einem gewissen Baujahr eine Reifenbindung.
    Habe leider seine damalige Antwort auf meine Frage verlegt in der er das begründet hat.
    Die Freigeben liegen scheinbar dem TÜV und Yamaha vor.
    Wäre also vorsichtig Reifen ohne Reifenfreigabe zu montieren. Die müssen nämlich dann vom TÜV freigegeben werden und das kostet.


    Könnte natürlich sein das es am Fahrwerk liegt, dass diese Reifen keine Freigabe bekommen haben :-)
    Ich bin dran das Fahrwerk zu ändern...


  • Laut meinem Händler hat jedes Motorrad ab einem gewissen Baujahr eine Reifenbindung.
    Habe leider seine damalige Antwort auf meine Frage verlegt in der er das begründet hat.
    Die Freigeben liegen scheinbar dem TÜV und Yamaha vor.
    Wäre also vorsichtig Reifen ohne Reifenfreigabe zu montieren. Die müssen nämlich dann vom TÜV freigegeben werden und das kostet.



    Das war alles einmal.....
    Ich verweise auf folgende Beiträge:
    neue Freigaben
    neue Freigaben


    Ich persönlich fande den BT023 auf der MT zu kipplig in den Kurven im Vergleich zum PiRo 4 und würde angesichts der vielen guten Alternativen (Angel GT, M7 RR, PiRo usw.) nicht unbedingt den T30 testen wollen.

    MT-07 Race Blue mit ABS, kurzer KZH, LED-Blinker, USB-Buchse, Handyhalterung, GSG-Sturzpads, V-Trec-Hebel (kurz; schwarz mit Titanversteller), Verkleidung Kühlergril, Roadsitalia PROJSIX (Low dB-Killer), Sitzupgrad DWS (Fahrer+Sozia) :yeehaa
    geplant:
    Wirth Gabelfedern

  • Alter Fred, ich weiß, aber Anno 2018 gibt es für den T30 Evo eine Freigabe für die 07.


    Was hat sich geändert?


    Für den aktuelleren T31 hingegen gibt es (noch) keine Freigabe.


    :denk

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Was mir auch gerade auffällt, der BT 023 ist teurer als der T30 Evo.


    :denk


    Und der T30 ohne Evo ist noch teurer.

    :0plan

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten