Yamaha "Summer Deal" Preisnachlässe bei einige Modellen!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • http://www.motorradonline.de/r…onderangebote.816334.html


    Bei den Preisnachlässen ist auch die Tracer dabei. Wahrscheinlich hat Yamaha mit besseren Absatzzahlen gerechnet. Nun gibt es 700 Euro Nachlass. Vorher war es ein Gratis Kofferset, oder es kommt auch noch oben drauf?

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ja, 700 Euro sind schon ne Hausnummer. Da sind ca. 8% Rabatt und die Tracer würde somit anstatt 8200 Euro nur 7500 Euro kosten.

    Die hatte ich auch schon ca. im Febr. für meine Tracer bezahlt. Für den Gegenwert des Motorrades ist das ein wirklich guter und fairer Preis.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • https://www.yamaha-motor.eu/de…t-touring/tracer-700.aspx


    Richtig, nun gibt es 1 Euro / ccm Ermäßigung. Die Nebenkosten kommen je nach Händler noch oben drauf.
    Müßte dann ca. 7500 bis 7700 Euro Endpreis bedeuten. Also runde 1000 Euro Mehrpreis gegenüber der MT07.


    Damit liegt Yamaha meiner Meinung nach richtig. Der Listenpreis war eh zu ambitioniert.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • nur fühl ich mich jetzt schon ein wenig ver.... Da bezahlt man den vollen Preis und jetzt wird die so rausgehauen. Hat ja auch Einfluss auf die Gebrauchtpreise...

    was hat das mit verarschen zu tun. Zum Zeitpunkt des Kaufs warst du offensichtlich mit dem Preis einverstanden. Dass sie jetzt günstiger ist, macht dein Produkt doch nicht besser oder schlechter.


    Freu dich, dass es jetzt vielleicht mehr von den Tracern unters Volk schaffen, davon profitierst du eventuell mal in Sachen Ersatzteil- und Zubehörverfügbarkeit.


    Bei einem Motorrad immer auf den Wiederverkaufswert zu schielen, halte ich für seltsam. Bei so einer hohen Verlustgefahr sollte man das Geld fürs Motorrad als verloren ansehen und nicht damit rechnen, einen möglichst hohen Anteil wieder rauszubekommen.

  • das stimmt wiederum. Zum Zeitpunkt des Kaufes war das ein sehr gutes Angebot und das beste was ich bekommen konnte.


    Hmm, klar, ich komme dann mehr an gebrauchte Ersatzteile. Auch wieder ein Argument.


    Und ja, es wäre vielleicht wirklich besser zu denken: das Geld ist weg, das kommt eeh nicht wieder. "Wert" ist es zwar etwas, aber auch wiederum eher wenig.

  • Ich sehe es genauso, manchmal gewinnt man, manchmal verliert man halt. Zum absoluten Niedrigpreis werden die Wenigsten kaufen. Ich denke eher, dass Yamaha anfangs einen zu hohen Preis angesetzt hatte und diesen nun mit den Aktionen korrigiert.
    Wie lange wollt Ihr Eure Maschinen fahren? Ich denke, dass ich meine Tracer sicherlich (wenn alles gut geht) 4 Jahre fahren werde.
    Grob gerechnet, kalkuliere ich persönlich plus/minus 1000 Euro/Jahr Wertminderung ein. Das ist mir der Spaß auch wert.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B