Leises Auf Wiedersehen....

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo in die Runde.

    Nachdem ich meine XSR gestern verkauft habe und ich mir ein anderes Motorrad zulegen werde, möchte ich mich aus dem Forum als aktives Mitglied verabschieden. Stiller Mitleser werde ich aber bestimmt noch eine zeitlang bleiben.


    Tja, warum habe ich die XSR verkauft...
    Es gibt eigentlich nur einen einzigen, aber auf Dauer dann doch entscheidenen Grund: Ich bin grenzwertig zu "kurz" geraten für dieses Motorrad. Tiefergelegt ist sie ja, aber ich sitze ziemlich aufrecht mit gestreckten Armen, fast wie auf einem Hollandrad (blöder Vergleich, aber so sieht es von der Seite manchmal aus). Wenn ich meine Beine dann beim Anhalten abstelle, dann sind immer die Fußrasten im Weg. Die 6500 km, die wir zusammen gefahren sind, waren alle super toll und die Maschine ist optisch und auch vom Motor schon ein Traum, daher hatte ich sie mir im April auch gekauft. So, ich bin sie nie Probe gefahren, da ich ja noch in der Führerscheinausbildung war (Aufschrei der Gemeinde). Denke, sie war für mich aber trotzdem eine gelungene Einsteigermaschine und bin mittlerweile aus ihr rausgewachsen. :denk
    Die Entscheidung, sie zu verkaufen, kam nach der ersten Probefahrt mit einem anderen Motorrad. Da war mir klar, du kannst auf diesem (anderen) Motorrad einfach besser um die Kurven fahren, sie ist leichter zu händeln, ich sitze viel besser.
    Alternative war, einige Umbauten vorzunehmen, aber ganz ehrlich....vlt wäre ich immer noch nicht zufrieden gewesen.


    Es ist wie es ist....sie ist weg ;(


    .....und die Neue wird bald folgen :toeff:klatschen
    Eine letzte Probefahrt steht noch an und dann wird sich entschieden (oder nur zur Unterstützung der endgültigen Entscheidung)


    Ich wünsche euch allen weiterhin eine gute und vorallem sichere Fahrt!


    Liebe Grüße
    Elke :winken

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • um welche Favoritin geht es denn?

    MT 07 Race Blue ABS Sonderlackierung, RI-Thunder Carbon, Wilbers Federbein -20mm, progressive Gabelfedern Wirth, SW-Sturzpads Motor, GSG-Sturzpads an Achsen, Craze-Kühlergrillabdeckung, Hauptständer, Topcaseträger SW-MoTech, MRA-Scheibe, Oxford-Touring Heizgriffe

  • Kawa Z900
    Habe noch ein leise Bauchgrummeln wegen der PS Zahl....

  • bin sie nie Probe gefahren, da ich ja noch in der Führerscheinausbildung war

    Damit bist du nun wahrlich nicht alleine. Kein Grund für einen Aufschrei. :D


    Würde mich auch interessieren, was du nun für dich entdeckt und für besser befunden hast. Die MT (und wohl auch die XSR) zählen doch für kürzer geratene Leute schon zu den besseren Optionen. Extremfälle wie MSX mal außen vor gelassen ...


    Edit: Ah .. zu langsam. Und grad festgestellt, dass die XSR ggü. der MT da ja tatsächlich etwas schlechter dasteht.

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Zur Probe gefahren bin ich:


    Kawasaki Z900
    Suzuki GSR 750
    Yamaha MT09
    und es folgt
    BMW F800R


    Die Street Triple gefällt mir nicht und Honda, och nö. Ducati ist nicht ganz so meine Preiskategorie.

    Tja, Kurzgeraten ist ja immer so eine Sache. Die 07 ist schon anders als die XSR, ua höher. Gut, ich könnte jetzt auch auf die 07 oder eine Kawa Z650 umsteigen, aber will ich das? Ein wenig mehr Hubraum gepaart mit ein wenig mehr PS wären schon schön :lachen

  • Ne, andersrum:
    MT 805mm
    XSR 815mm
    Dazu ist der Sitz der MT vorne soweit ich weiß schmaler als bei der XSR, was ja auch nochmal hilft. Aber gut, ist geschehen. ;)
    Bissl mehr Hubraum und PS würde ich in der richtigen Verpackung auch nehmen, aber die Z900 hat mir da 2 Pötte zu viel. :D

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Das ist ja eh eine Glaubensfrage: 4 oder 2 Pötte :lachen


    Aber der Motor der Kawa ist schon ein Sahneteil. Muss man allerdings mögen.

  • Yuri, ich will auch keine mehr. Aber eine 4-Zylinder hat auch ihren Reiz, glaub mir

    MT 07 Race Blue ABS Sonderlackierung, RI-Thunder Carbon, Wilbers Federbein -20mm, progressive Gabelfedern Wirth, SW-Sturzpads Motor, GSG-Sturzpads an Achsen, Craze-Kühlergrillabdeckung, Hauptständer, Topcaseträger SW-MoTech, MRA-Scheibe, Oxford-Touring Heizgriffe

  • Das ist ja eh eine Glaubensfrage: 4 oder 2 Pötte :lachen


    Aber der Motor der Kawa ist schon ein Sahneteil. Muss man allerdings mögen.

    wäre auch besonders armseelig, wenn man aus 950ccm keinen Durchzug rausholen könnte.
    Viel Spaß mit dem dicken Ding, heb dir keinen Bruch :daumen-hoch

  • BÄM, nächsten Thread gekapert. :ablachen


    Ja, verstehe ich ja. Aber dieses ewig lange super-lineare Hochdrehen kann ich mir halt eher auf der Rennstrecke ganz gut vorstellen.
    Zum Nur-so-rumspielen hab ich halt lieber was mit Eigenleben. Und das Drehmoment untenrum ist im Verkehr eh super. (Ja, haben deutlich größere 4-Ender auch ...)

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Klar, der Zweizylinder der Yamaha hat schon was, sonst wäre ich den ja auch nicht gefahren.


    Und als "Anfängerin" darf ich ja auch nicht kundtun, dass mir manchmal der Durchzug nach einer 180 Grad Kurve fehlt - da waren die MT09 und die Z900 schon schöner. Wobei mir die 09 zu unruhig im unteren Drehzahlbereich war - die will "drehen".
    Aber muss man ein "alter" Hase sein, um die Feinheiten schon zu merken? Manchmal habe ich das Gefühl, ich werde dann belächelt :wuetend

  • Aber muss man ein "alter" Hase sein, um die Feinheiten schon zu merken? Manchmal habe ich das Gefühl, ich werde dann belächelt :wuetend

    nein. Fahre das, womit du dich wohlfühlst.


    Belächelt wird man, wenn man eine Maschine kauft und sich hinterher über die vorher bekannten Nachteile (Gewicht, Wartungsaufwand, Verbrauch) ärgert.
    Und das Argument, dass man eine Maschine nicht "ausfahren" kann - so what, wenn man trotzdem Spaß hat :0plan


    Ich bin auch ganz gemütlich mit der 07 unterwegs und fahre sie nicht vollständig aus, ist ja auch nicht immer Sinn der Sache

  • Danke dir!
    Genauso sehe ich es auch.
    Bin eine vorsichtige Fahrerin und das werde ich auch weiterhin sein - trotz mehr PS.

  • Ich bin auch ganz gemütlich mit der 07 unterwegs und fahre sie nicht vollständig aus


    Wie auch? Niemand beherrscht mehr als 48 44PS!


    Edit: Hab die Fähigkeiten des perfekten Motorradfahrers überschätzt. :freak

    Einmal editiert, zuletzt von ndrs! ()

  • Ich wollte grad darauf anspringen xD


    Es sind aber nur 44PS Andreas! NIEMAND!


    Und als ob Reimo nicht jedes einzelne Pferdchen der MT quält :D


    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

    Manieren machen uns zu Menschen.
    Wenn du ohne DB-Killer fährst, bist du offensichtlich keiner.

    - Instagram -

  • Motorrad ist zu groß und du bist aus ihr rausgewachsen? ;)


    Glückwunsch zur Z900. Durfte die auch mal zwei Tage ausreiten weil die Werkstatt die Teile fürn Kundendienst nicht alle da hatte. Top-Motorrad. Fahrwerk und Motor sind super. Fahrverhalten einfach top. Mich stören bei Kawa lediglich, dass man alle 6.000km zum Kundendienst muss/soll. Da fühl ich mich fast verarscht.

  • Bin ich bei dir....die kurzen Intervalle sind echt bescheuert. Habe mich mal schlau gemacht, welche Marke wann und zu welchen ungefähren Kosten Inspektionen haben möchte. Da ist Yamaha schon deutlich fortschrittlicher als Kawa und Suzuki. Die 6.000er Inspektion bei Kawa kostet aber "nur" um die 60 Euro, da lediglich das Öl gewechselt wird und die Schrauben mal nachgesehen werden. Die anderen größeren Inspektionen liegen bei allen dann wieder gleich.


    Ich sag mal so, damit werde ich dann leben - wenn es die Z dann tatsächlich wird. Morgen geht es noch einmal mit einem deutschen Motorradhersteller ;) auf eine Probefahrt - da sind die Inspektionskosten natürlich auch jenseits von Gut und Böse.
    Dieses Motorrad steht aber noch auf der Liste und ich hätte ein doofes Gefühl, wenn ich es nicht gefahren wäre, so kann ich einen Haken dran machen.


    Entscheidung wird dann am Wochenende fallen :D

  • Na das ist doch ein Aufstieg würde ich sagen. Und zum Thema Vierzylinder: manchmal weine ich ganz leise den zwei jetzt nicht mehr vorhandenen Pötten nach meinem Umstieg die eine oder andere Träne nach. Vierzylinderfahren macht auch Spaß.

  • Hach....sich zu entscheiden bedeutet den Verlust einer Vielzahl von Möglichkeiten....


    Ich werde euch meine Entscheidung sicherlich kundtun. Ob es die 4 Pötte oder doch wieder eine Zweizylinder wird.....das werde ich morgen dann herausfinden. Auf jeden Fall freue ich mich auf eine schöne Eifelfahrt bei dem tollen Wetter!

  • "Das ist alles Geschmacksache" - sagte der Affe und biss in die Seife. Ich bin von 1- bis 4-Zylinder alles gefahren. Mich begeistert der Motor der 07 immer wieder aufs neue. Und ich habe ja noch die 09. Die ist auch geil auf ihre Weise. Aber wenn ich mich entscheiden müßte --> immer 07!
    Wenn Euch die Motorleistung der 07 zu gering erscheint, dann dreht mal richtig am Gasgriff - der Weg ist sehr groß. Oder montiert einen Kurzhubgriff - und da ist es, das Aha-Erlebnis. In der Hubraumklasse hat die 07 meiner Meinung nach den besten Motor überhaupt.


    Wie gesagt: alles meine Meinung