Highsider Victory Evo - Zentralschraube

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo liebe Mitforis,


    mir ist gestern ein kleines Unglück passiert. Mein Seitenständer war nicht komplett ausgeklappt und beim Abstellen der Maschine ist dieser wieder zurückgeklappt. Die MT konnte ich dann nicht mehr komplett oben halten und habe sie mehr oder weniger vorsichtig hingelegt. Die MT hat dabei zum Glück dank Sturzpad gar nichts abbekommen, aber mein einer Lenkerendspiegel schon.


    Die Zentralschrabe vom Highsider Victory Evo hat sich dabei verbogen und lässt sich auch nicht mehr richten. Einen komplett neuen Spiegel kaufen wegen einer Schraube sehe ich natürlich nicht ein, kann aber beim besten WIllen nicht einschätzen was für eine Schraube das nun ist. Die Montageanleitung in der das vielleicht gestanden hätte, habe ich nicht mehr.
    Weiß von euch wer was für eine Schraube das ist und ob man diese im Baumarkt (Notfalls Internet) nachkaufen kann? Ist eine Innensechskant mit Schaft, soweit weiß ich das, aber bei den ganzen Schraubenbezeichnungen die es gibt, blick ich nicht durch :-D

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Bekommst du bei www.brands4bikes.de als Ersatzteil komplett mit allen Alu-Hülsen, die haben meist auch was abbekommen.
    Ich spreche leider aus eigener Erfahrung :herz


    Gruß Martin :rocker

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Ist doch ne ganz normale Zylinderkopfschraube? Die kostet im Baumarkt geschätzte 99 cent, oder sehe ich das falsch?


    Geh damit in Baumartkt und die geben dir eine passende. Die muss ja nix können und jede Billigschraube erfüllt die nötigen Anforderungen.

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • Sie sieht für mich auch aus wie eine ganz normale, aber das Gewinde muss ja zu der Mutter in der Spreizhülse passen und bevor die wieder irgendein hier nicht übliches Gewinde hat, dachte ich, ich frag hier lieber mal nach.


    Ich werd' Montag mal im Baumarkt schauen, falls die eine passende haben, kann ich mal Ausprobieren, ob die Alu-Hülsen was abbekommen haben oder nicht.

  • und bevor die wieder irgendein hier nicht übliches Gewinde hat, dachte ich, ich frag hier lieber mal nach.

    wenn du eine Gewindelehre oder einen Messschieber daheim hast, kannst du das Gewinde ganz leicht bestimmen.
    Außendruchmesser der Schraube und Gewindesteigung (Abstand zweier Spitzen auf einer Linie entlang der Längsachse) messen, Länge der Schraube natürlich auch.

  • Ist zu 99% ein ganz normales Metrisches ISO-Gewinde wie es jede handelsübliche Schraube besitzt. Bei meinen ist es das jedenfalls Warum sollten die sich auch die Mühe machen extra teures Feingewinde zu nehmen :bier

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • Einen Messschieber habe ich tatsächlich, dann weiß ich ja beim nächsten mal, wie ich so etwas bestimmen kann!


    Ich weiß nicht, wo die Vorteile von Feingewinden gegenüber normalen Gewinden liegen und wie die preislichen Unterschiede sind. Ich kann auch mit dem M XxX nichts anfangen. Das habe ich bisher alles nie gebraucht, aber man lernt ja nie aus. Es hätte aus Laiensicht ja irgendwelche Gründe geben können, die für den Hersteller gegen ein normales Gewinde gesprochen hätten. (Vielleicht auch so etwas banales wie Geldgier, Schraube nur im Set bestellbar etc.)

  • Ich kann auch mit dem M XxX nichts anfangen

    die Sache mit den Gewindemaßen ist ganz einfach:


    [Gewindeart][Außendurchmesser]x[Gewindesteigung]


    Beispiel: M10x1,5


    Gewindeart: In unseren Breitengraden meist metrisches ISO-Gewinde, kurz M.
    Könnte aber beispielsweise auch ein zöllisches Gewinde, G, sein.


    Außendurchmesser: Flankendurchmesser des Gewindes der Schraube.


    Gewindesteigung: einfach formuliert die Strecke, die eine Schraube pro Umdrehung in axialer Richtung zurücklegt. Jedem Gewindedurchmesser ist eine Steigung zugeordnet, die mit steigendem Gewindedurchmesser größer wird. Heißt eine größere Schraube hat auch eine größere Steigung ( = legt pro Umdrehung mehr Strecke zurück).


    Bei Feingewinden sind die Steigungen geringer, das heißt man braucht mehr Umdrehungen, um die Schraube gleich tief einzuschrauben. Durch die höhere Anzahl an Gewindegängen hat das Gewinde eine vergrößerte Tragfähigkeit, kann also höher belastet werden.


    Beispiel: M10x0,75


    heißt bei gleicher Anzahl an Umdrehungen bewegt sich diese Feingewinde-Schraube nur halb so weit ins Material wie die Schraube mit Standardgewinde.


    um das ganze einzuordnen gibts Gewindetabellen, beispielsweise hier oder hier.



    So und jetzt warten wir auf die Profi-Ingenieure die mir aufzählen, was alles nicht zu 100% stimmt :freak

  • Kurze Suche nach Lenker Gewinde Yamaha ergibt M16x1,5 (Kommt schätzungsweise hin für die Lenkerendengewichte aber da ich das nicht selbst gemessen habe ohne Gewähr :D ) Ob der Baumarkt sowas noch hat weiß ich nicht, aber jeder Eisenwarenladen sollte es haben

    LG Daniel


    MT-07 Night Fluo
    Gemacht: Achsprotektoren GSG Moto, Bremshebel, Kühlergitter, kurzer Kennzeichenhalter, Sturzpads
    Geplant: Kühlerseiten, Blinker, Sitz, Steckdose,

  • Dann reden wir definitiv nicht über das selbe Gewinde :lachen
    Mein Serienlenker hat innen m16x1,5 - und dieses Mal ist es gemessen, denn dass mein Augenmaß so daneben sein soll kratzt dann doch an meinem Ego.
    @ Sproud: Sorry für die Verwirrung. So oder so, solange an der Schraube noch irgendwelche Reste vom Gewinde sind wird dir der Schraubenfachmann deines Vertrauens recht sicher günstigen Ersatz liefern können

    LG Daniel


    MT-07 Night Fluo
    Gemacht: Achsprotektoren GSG Moto, Bremshebel, Kühlergitter, kurzer Kennzeichenhalter, Sturzpads
    Geplant: Kühlerseiten, Blinker, Sitz, Steckdose,

  • Godfather : Ich habe bloß nicht den Serienlenker. Die Highsider Victory Evo wären mit dem Serienlenker aufgrund des Gewindes auch nicht kompatibel ohne weiteres. Die Zentralschraube um die es sich gedreht hat, ist bei den Highsidern bei und nicht von Yamha. Die Schraube spreitzt dabei die Lenkerklemmung des Spiegels im Lenker.

  • Das erklärt einiges :weia
    Ich bin mir trotzdem sicher, dass die Schraube ein ganz normales Normteil ist. Alles andere wäre für den Hersteller wie jonas geschrieben hat nicht wirtschaftlich.
    Und mit nem kleineren Durchmesser hast du im Baumarkt nochmal deutlich bessere Chancen als mit M16 :D

    LG Daniel


    MT-07 Night Fluo
    Gemacht: Achsprotektoren GSG Moto, Bremshebel, Kühlergitter, kurzer Kennzeichenhalter, Sturzpads
    Geplant: Kühlerseiten, Blinker, Sitz, Steckdose,