Zufrieden mit Bremsen/ABS ?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute


    Könnt ihr eure Erfahrung mit dem Bremsen teilen?


    Ich bin etwas verwirrt über die Reaktion des Vorderrads bzw Bremse.
    Bei normale Bremsung blockiertre bei mir das Vordererad und ich musste die ABS simulieren, also Bremsen , los lassen wieder Bremsen.
    Ich war nicht sonderlich schnell ca. 60km/h , die Polo Fahrerin entschied sich mal abzubremsen und ohne Blinker nach Rechts abzubiegen.


    In einigen Test wurde die ABS bei MT als "in die Jahre gekommen" bezeichnet aber so eine Reaktion kam mir etwas merkwürdig vor.

  • Also Grundsätzlich sind mir die Bremsen etwas zu lasch, aber ich bin da auch besseres gewöhnt. Die könnten beim ersten Greifen ein wenig schärfer sein.


    Aber dein Bremsverhalten hatte ich noch nicht. Du musstest von 60 auf 20 abbremsen und dir hat das Vorderrad blockiert?
    Kann es sein das du "zu lasch" gebremst hast und das ABS garnicht regeln musste.
    Welche Reifen hast du drauf?
    Ich habe mit dem Road Attack 3 schon Stoppies an der Ampel mit Hinterrad in der Luft hinbekommen ohne dass das ABS geregelt hat.


    was ich immer mal mache ist das ABS zu testen, heisst bei freier Fläche und Tempo 70 mal KURZ heftig und scharf in die Bremse zu greifen um zu schauen ob das ABS noch funktioniert.

  • Auslösebedingungen für unser ABS sind ganz simpel:
    Rad blockiert und Geschwindigkeit nicht unter dem Grenzwert (5 km/h oder sowas)


    Wenn dein Rad blockiert, warst du also entweder schon sehr langsam, dein ABS hat ein Problem oder du hast eine andere Definition von blockierenden Rädern als das ABS.

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Wenn du mit der MT-07 ohne anbremsen sofort voll rein langst machst du einen Salto. Selbst Berg hoch gehen da noch Stoppies.
    Die Bremsen sind in Notsituationen schwer beherrschbar. Das sollte man auf einem leeren Parkplatz oder beim Fahrsicherheitstraining üben.


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • Hi, als Späteinsteiger habe ich den Schein auf der MT-07 gemacht. Da dabei der Verkehrsübungsplatz mit Vollbremsung aus 50km/h zum Tagesablauf gehört, kann ich ganz gut mitreden. Bei all den Vollbremsungen (bestimmt 2-stellig) habe ich das ABS einige male zum Arbeiten gebracht. Einen Salto hatte ich allerdings nie auch nur ansatzweise geschafft. Maximal wurde das Hinterrad sehr leicht.
    Die MT-07 braucht etwas Druck am Hebel, verzögert dann aber ganz gut. Das ABS regelt für meine Begriffe relativ fein.


    Leuchtet denn beim starten die ABS Kontrollleuchte? Läuft der Selbstcheck durch?

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Hmm wundert mich habe vor einer Woche 4x mein ABS getestet und bei 70km/h voll zugepackt, also ohne Zurückhaltung bis zum Anschlag, Vorder- sowie Hinterradbremse und die MT-07 ging kein Stück hoch und bremste subjetiv ganz ordentlich.


    Ich hab mit der MT noch kein Stoppie geschafft, vllt. solltet ihr mal versuchen net bei ner Vollbremsung euer Körper über die Lenkstange zu legen.

  • Bin zufrieden mit der Bremsleistung und dem ABS der Tracer.Obwohl das ABS am Hinterrad vielleicht einen Tick zu früh reagiert.Das Vorderad hab ich noch nicht zum Plockieren gebracht.Getestet an einem Wochenende auf einem Supermarktparkplatz.
    Damit nicht jeder zusieht sollte ich mich hinlegen.
    Vielleicht solltes du das ABS mal überprüfen lassen.

  • Ich war auf dem ADAC Übungsplatz und wir haben Bergauf aus 70 runter gebremst. Sowohl die ER6, R6, wie auch die MT-07 gingen hinten mindestens 40-50 cm hoch.
    Der Trainer stand daneben und sagte das wäre Bauart bedingt bei diesen Maschinen.
    Mit mit meiner Monster 821 bin ich im Sport Modus bei einer Notbremsung auf der Autobahn bei Tempo 80 auch ordentlich abgehoben, obwohl ich hinten ne voll gepackte 40 l Gepäckrolle drauf hatte. Entweder seid ihr viel schwerer wie ich, oder ihr sitzt auf dem Sozius, oder ihr versteht was anderes unter voll zupacken. :verdutzt


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • DirkV


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Mit der MT wars bisher unproblematisch. Allerdings wars auch bei der R3 eine Frage von Nuancen. Wie die Vollbremsung verlief, hing von Minimalfaktoren ab. Komplexes Thema.


    Vergleich: Honda NC 700X lag wie ein Baumstamm. Andere behaupten, die würde auch aufsteigen. Keine Chance bei mir, nie im Leben.


    Greets, Phil

  • Bei mir auch beim ersten Vollbremsen mit MT07 nach dem Fahrschulen-Gladius eine schöne Überraschung mit der Stoppie.
    Kann man vermeiden, wenn: etwas mehr hinten sitzen, auch Fussbremse benutzen, gleichmässig und ruhig vorne bremsen.

  • Ihr müsst euch folgendes klar machen:


    Ist bei euch "voll zupacken" eine Vollbremsung? Das ist nämlich nicht der Fall.
    Das ABS würde da sehr schnell regeln und das Hinterrad in den meisten Fällen auch unten bleiben weil ihr eben NICHT maximal verzögert.
    Allerdings ist euer Bremsweg dann länger als bei -> 2.


    2. - VOLLBREMSUNG
    So wie in der Fahrschule gelernt sollte das bei jeder Maschine geübt werden: So bremsen, dass man die maximale Verzögerung erreicht und das ABS gar nicht erst regeln lässt. Also "langsam" ranbremsen. Dann sind auch Stoppies möglich.


    VOLL REINGREIFEN würde das ABS-System sofort Alarm schlagen lassen.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Das würde voraussetzten das du an der Regelgrenze des ABS agierst. Ich denke es dürfte für jeden noch so geübten Fahrer äußerst schwierig sein ein Fahrzeug mit ABS ohne dessen Eingriff so maximal zu verzögern, dass er einen kürzeren Bremsweg hat als wenn er voll ins Eisen und somit in den Regelbereich des ABS geht.


    Ausnahmen: Feldweg, Wiese, unbefestigtes Terrain.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …


  • Das was du da geschrieben hast ist nahezu kompletter Blödsinn und entgegen meiner Praxiserfahrung mit MT und Ducati. Solange die ABS-Maschine keine Überschlagserkennung hat, kann bei entsprechend Vorderrad lastiger Geometrie immer ein Stoppie passieren. Vor allem wenn man sich erschreckt.
    Bei der Streety RS sind die elektronischen Helferlein besser. Da ist mir noch kein Stoppie vorgekommen.


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • Ich habe bisher wenig Erfahrungen im Extrembereich sammeln müssen. Allerdings hatte ich den Eindruck, daß du schon richtig hinlangen mußt um das ABS auszulösen. Die Verzögerung empfand ich bis zum Eingreifen des ABS als durchaus gut (bin allerdings auch sonst nur Schlechteres gewohnt). Blockiert hat das Vorderrad der Tracer bei mir noch nicht.


  • Das was du da geschrieben hast ist nahezu kompletter Blödsinn und entgegen meiner Praxiserfahrung mit MT und Ducati. Solange die ABS-Maschine keine Überschlagserkennung hat, kann bei entsprechend Vorderrad lastiger Geometrie immer ein Stoppie passieren. Vor allem wenn man sich erschreckt.
    Bei der Streety RS sind die elektronischen Helferlein besser. Da ist mir noch kein Stoppie vorgekommen.


    Gruß Dirk



    Dirk - ich habe nirgendwo geschrieben, dass ein Stoppie ausgeschlossen ist. Ich habe geschrieben in den meisten Fällen. Und das spiegelt wiederrum meine Praxiserfahrung bei sehr vielen Maschinen wieder.


    Nahezu kompletter Blödsinn... tztztz ...


    Bei deiner RS musste ich leider feststellen, dass das ABS und die Abhebeerkennung mir selbst im Sportmodus zu früh regeln.
    Ich rede da aber auch nicht von Gefahr, sondern auf dem Kringel bei sehr starken Bremsungen aus hohen Geschwindigkeiten...

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Dafür gibt es ja auch einen Track und Rider Modus bei der RS. Ich habe mir das noch nicht näher angeschaut, weil ich es nicht brauche, aber ich vermute man kann das konfigurieren.


    In Bezug auf Stoppies habe ich mich auf die MT und ähnliche Maschinen bezogen, da ich mit der MT-07 20000 Km unterwegs sowie bei zwei Fahrertrainings war.
    Mit der NC750S meiner Frau gibt es auch keine Stoppies, weil die nicht vorderlastig ist. Wenn du mit der MT-07 nicht abgehoben bist wird das entweder am Fahrstil oder am Gewicht liegen. :brauen


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • Ich hab mir einen Mode mit der sportlichsten Einstellung gebastelt ;) Danach kommt nur ALLES AUS.
    Von daher ist sie für mich nicht mehr wirklich interessant.


    Ich beziehe mich da auch auf die 07...


    Am krassesten wirds dann bei meiner Supermoto 701:
    Wenn man einfach ohne Gefühl reinlangt, rubbelt man sich nur den Reifen weg.
    Wenn man stetig die Bremskraft erhöht, kommt natürlich und schnell das Heck hoch.


    Lange Rede kurzer Sinn: Das ABS der 07 ist ihrem Preis entsprechend.
    Wirklich kritisch wird es nur wenn man wirklich wirklich schnell unterwegs ist.
    Für den Otto-Normal-Fahrer sollte eigentlich alles klar gehen.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Die XSR ist mein erstes ABS Moped, bin eigentlich recht zufrieden, die Handkraft könnte etwas geringer sein. Das ABS hab ich ab und an schon zum arbeiten gebracht, toll ist dass man dann immer noch lenken kann. Gibt sicher bessere, aber es ist besser als ohne ABS. Nur auf Schotter nervt es, da rollt man fast ungebremst weiter.


    Gruß Markus

    Was mehr als 215kg (ohne Koffer) wiegt, wäre besser ein Auto geworden.

  • Und um das ABS auszulösen braucht es auch wenig Überwindung. Nicht reingreifen wie wenn ihr einen Schwamm audrücken wollt sondern eher als wenn ihr fix was mit den Fingern auffangen wollt. Dann kommt auch das ABS.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: