MT 07 passend bauen. 1.88m (Erfahrungen?)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Forumsgemeinde, Ich hoffe ich bin in der richtigen Kategorie. :)


    Ich habe schon fleißig die Suche benutzt auch Threads gefunden aber ohne zufriedenstellende Antworten.



    So nun zu meinem Problem, ich habe mich in die MT verliebt sie soll(te) mein erststes Bike werden. Jedoch war die Probefahrt anhand des Kniewinkels und der Fußpositionierung auf den Rasten nicht sehr gut.


    Bin als Vergleich dann die neue cb650f gefahren(810er Sitzbank) und sie war schon deutlich angenehmer. Auch nicht Perfekt aber schon besser. 4 zyl.



    FRAGE:Wenn ich die Sitzbank umd 3 cm aufpolster ergo (835mm). Müsste das ja um "welten" höher sein. Wie zb. die Honda mit (810mm)


    Gibt es eine Fertig Aufgepolsterte Sitzbank zu kaufen?


    ALSO, laut meinen Recherchen wären die Besten Lösungen -> Wilbers Federbein +25mm ; Gabelfedern; Fußrastenanlage - 30mm ; Sitz Aufpolstern +30mm .


    Dann wäre ich bei einem Preis von ~1400 +5000 (Moped) = ~ 6400 +/- Was immer noch ein Super preis wäre, ich mir selbst nach den Investiotionen, immernoch nicht sicher bin ob das dann passt.



    Was sagt ihr? Habt ihr eventuell Bilder von euch (1.80+) auf den Mopeds? Wie ging es euch nach diversen Umbauten? Sollte ich Einsehen das mir das Bike zu klein ist? XD


    Und Masterfrage wenn ich das Bike Höherlege (+30mm) und die Rasten um (-30mm) versetze, würden sie ja theoretisch nicht früher schleifen Oder?


    Ein Alternativ Bike wäre für mich die DRZ400SM, (Sitzhöhe 935mm) jedoch konnte ich sie nicht Probefahren/sitzen.


    Villeicht könnt ihr mir die Auswahl etwas erleichtern.


    Lg Lukas

    5 Mal editiert, zuletzt von DERHUND93 () aus folgendem Grund: Text wird nicht richtig angezeigt. EDIT : PROBLEM WAREN DIE ANDROID SMILEYS

  • Sorry ,Bin anscheinend zu blöd das der Text (mehr als nur nie 2 Sichtbaren Sätze) angezeigt wird.


    Obwohl in der Vorschau alles passt.


    Edit: Problem gelöst. Handy Smileys werden nicht erkannt, ergo der restliche Text auch nicht. Das muss man erstmal wissen. :)

    2 Mal editiert, zuletzt von DERHUND93 ()

  • Fahr mal die XSR700 falls dir die Optik zusagt ;)


    Die ist auf jeden Fall höher und eher etwas für Größere find ich



    Danke cupra für diw schnelle Antwort. :)


    Konnte die XSR 700 nur probesitzen und sie wahr aufjedenfall bequemer. Jedoch kosten die Gebraucht auch 1500 mehr, bei gleichen Fahrwerks "Problemen"

    Und würde eigentlich mein Budget sprengen. Aber werde sie dennoch Probefahren im Frühling.


    Lg Lukas

  • Selbst mit 1.82 sieht man auf dem Bike etwas groß geraten aus. Bei der Preisklasse gibts auch andere Yamaha Bikes einfach mal durchschauen. Alternativ etwas warten und die neue MT07 probesitzen. Die soll angenehmer sein.

  • Ein gut gemeinter Rat: lass es mit der MT-07.
    Eine XSR oder Tracer 700 könnten passen, aber hier haben schon so einige, einschließlich mir, gewechselt weil sie einfach nicht die richtige Geometrie hat (für Menschen >180cm).


    Und ich habe wirklich ALLES umgebaut um irgendwie mit ihr zurecht zu kommen.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Ich bin 195cm groß und fahre ne XSR700...
    Hab die Original Solositzbank drauf und es passt so für mich...
    Bilder siehst in meiner Galerie hier...
    Grüße Micha

  • Ein Alternativ Bike wäre für mich die DRZ400SM, (Sitzhöhe 935mm) jedoch konnte ich sie nicht Probefahren/sitzen.


    Villeicht könnt ihr mir die Auswahl etwas erleichtern.


    Wenn ich 1,88m wäre, würde ich mir die Husqvarna Nuda 900 ansehen.


    Sprengt aber wahrscheinlich Dein Budget.


    Hoffe ich konnte Dir die Auswahl etwas erschweren. :D

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Ich bin auch 1.85 und bin sehr zufrieden. Natürlich hat sie nicht die Wucht einer Reiseenduro oder so, aber sie ist ok. Es ist allerdings auch nicht von der Hand zu weisen, dass nach oben hin noch viel Luft ist, aber wie haben es die Leute von 1000 PS so schön ausgedrückt. Es ist schon gigantisch was man bei der MT07 für sein Geld kriegt :). Allerdings habe ich das Fahrwerk hinten, bitte keine Diskussion über Fahrwerkshärte etc, auf 7 stellen lassen seit dem ist es super.


    Ich hatte jedoch schon als Leihfahrzeug bei der Inspektion eine Tracer 900 .. war schon geil drauf zu sitzen muss ich zugeben :), wobei die mir zu teuer war als erstes Bike


    Edit: Irgendwo im Forum war allerdings mal ein Thread, bei dem einer die Sättel aufmotzt um 2 cm ... eventuell hilft sowas ja


    Im Übrigen find ich es ganz praktisch an der Ampel mal vollständig stehen zu können, wenn der Hintern langsam weh tut

  • Bin 1,87 und hab hinten ein Wilbers drin. (Ohne Verlängerung)


    Allein weil der Dämpfer nicht so stark einfedert fühlt sich die Maschine höher an.


    Insgesamt fühle ich mich pudelwohl auf meinem Bike, nur bei hohen Geschwindigkeiten wünschte ich mir die Rasten etwas weiter hinten.


    Der Kniewinkel ist bei mir nie das Problem gewesen. Die meisten Sportler sind da wesentlich extremer.


    Die MT mit Enduros zu vergleichen bringt ja an dieser Stelle nicht viel. Ist schließlich ein Sportmotorrad für Landstraßen... für Reisen ist sie eher ungeeignet.


    Zurückblickend hätte ich vielleicht eher zur MT09 greifen sollen. Denke die wird bei mir auch irgendwann die 07 ablösen.

    >> Es ist einfach sich das Leben kompliziert zu machen, aber kompliziert es sich einfach zu machen. <<


  • Ein gut gemeinter Rat: lass es mit der MT-07.
    Eine XSR oder Tracer 700 könnten passen, aber hier haben schon so einige, einschließlich mir, gewechselt weil sie einfach nicht die richtige Geometrie hat (für Menschen >180cm).


    Und ich habe wirklich ALLES umgebaut um irgendwie mit ihr zurecht zu kommen.




    Werde es wohl Einsehen müssen :( Sie fühlte sich, wenn ich mich so zurückerinnere allgemein Klein an. Möchte ja auch nicht aussehen wie auf einem Pocket bike :D


    Die Honda Cb 650F hat sich, schon "Männlicher "angefühlt :denk



    Die Tracer wäre vom Sitzen perfekt, ist für mich aber nicht cool genug sry :geht-klar


    Der Twin hats mir schon angetan, bleibt eigentlich nur noch die xsr 700. ( Auf die 2018er Mt werd ich mich aber natürlich auch mal draufsetzen :mega )


    Die Ktm 790 wäre wsl genau das richtige für mich aber ich möchte ungern 10K löhnen für mein erstes Bike. Außerdem kommt für mich ein Neukauf sowieso nicht in Frage. (Wertverlust ect.)


    Die Kawa z650 ist auch nicht das richtige geschweigeden die Sv :daumen-runter:daumen-runter



    LG Lukas

  • Hi ich bin 1,93m groß und fahre die MT 07 seit einem halben Jahr ohne etwas umzubauen für eine höhere Sitzposition. Ich komme damit sehr gut zurecht und der Hintern und die Beine tun mir erst nach 2 Stunden dauerfahrt weh.
    Es ist also bei jedem anders denke ich und wenn man ein Motorrad haben möchte kann man es sich auch passend machen. Jeder hat etwas anderes was ihn stört.
    Bei mir ist es der Auspuff, Bremshebel + Kupplungshebel und der Rattenschwanz (Kennzeichenhalter). ;D
    Eventuell noch eine einstellbare Fußrastenanlage aber dann wäre ich erstmal sehr zufrieden mit den Umbauten.


    LG

  • Denke auch man kann sich an fast alles gewöhnen. Rechne dir aber vorher mal aus was diese Umbauten alle kosten. Wahrscheinlich kannst du da gleich ne MT-09 nehmen.
    Die neue 790'er Duke ist von der Sitzposition ähnlich wie die MT-09 meiner Meinung nach. Nur zur Info. Bin auf der Eicma kurz probegesessen.

  • Ich glaube ein primäres Problem ist eher, wie das aussieht. Mir persönlich ist das z.b. relativ egal wie das aussieht, weil es a) ganz normal aussieht b) durch Tankrucksack und Hecktasche das Bike eh schon relativ groß wirkt und c) Mit meinem breiten Hintern eh nur der hinter mir her fahrende klar kommen muss :D Ich seh mich ja nicht selbst. Ich hab da lieber Spaß mit meiner MT07 :D

  • Der Kniewinkel hat mich noch nie gestört. Wie macht sich das denn bemerkbar?
    Was mich eher stört ist die tiefe Sitzhöhe, da kommen bei mir bestimmt noch 3cm obendrauf. Ich hab jetzt einen breiteren Lenker dran der auch ein bisschen tiefer ist, das ist schonmal angenehmer - u.a. deswegen, weil man dadurch die Distanz zu den Griffen erhöht und den Rücken weniger buckelt.

  • Zum Thema "Wie das aussieht", hier mal ein Beispiel wie man mit 1,87 und 100kg auf der Maschine aussieht.


    Ja sie wirkt klein,... ist sie ja auch, ... aber nicht zu klein ... meine Meinung.


    http://www.monochromo.de//bike/Huetchenspiel.MP4

    >> Es ist einfach sich das Leben kompliziert zu machen, aber kompliziert es sich einfach zu machen. <<


  • Hatte ähnliche Gedanken..

    Konnte mich aber mit tracer und Co nicht anfreunden.


    Die MT ist eben ein naked Bike ..

    Was der optisch hilft ist der Tachoumbau auf die Lampe.

    Dadurch stürzt die Optik vorn nicht so ab.


    Was der Ergonomie hilft ist den Lenker passend einzustellen.. oder ein anderer Lenker mit etwas weniger kröpfung und ein Tick mehr breite.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: