Sturzpads von RD MOTO

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Guten Abend Jungs,


    Ich hab mal eine Frage zu Sturzpads. Hat jemand Erfahrung mit diesen hier: https://www.rdmoto.eu/de/standalone/product/35914


    Habe Angst, dass mir diese in einer Kurve auf den Boden kommen könnten bevor meine Rasten auf den Boden kommen.


    Eine ABE brauchen sie ja nicht, und leider konnte man mir bezüglich meiner Sorgen keine Aussage auf der Homepage geben. Weiß jemand von euch mehr?


    Grüße,
    Phil

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ich hab die dran(!)
    Sehen klasse aus...schützen auch wirklich dort, wo Schutz notwendig ist(!)...und: sie funktionieren (schon getestet)


    Und NEIN, bevor die Dinger den Boden berühren sitzt du schon lange nicht mehr auf dem Moped(!)


    Gruß Martin :rocker


    P.S.: das sind CrashBars (Sturzbügel) - Sturzpads sind nur die schwarzen "Böppel" am oberen Ende... :ditsch

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • - Sturzpad Hinterachse
    - Sturzpad Vorderachse
    - Crashbars
    - langer Brems- oder Kupplungshebel


    Sonst nix... :D

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Wenn jetzt noch Brems-und Kupplungshebel keinen kontakt zum boden finden würden wäre es wirklich ein träumschen:)
    Leider kosten solche dann gleich 400 euro von impaktech und 400+200 von zeus armor -.-

  • Für 600 Öcken kannste ja 6 Paar Brems-/Kupplungshebel kaufen :D
    Ab diesem Moment würde ich das Hobby mal ernsthaft von "Außen" betrachten, ob das wirklich meins ist... :D

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Wenn jetzt noch Brems-und Kupplungshebel keinen kontakt zum boden finden würden wäre es wirklich ein träumschen:)
    Leider kosten solche dann gleich 400 euro von impaktech und 400+200 von zeus armor -.-



    Tach,


    da würde ich mir schon überlegen ob das Sinn macht wenn man sich ein 6500,-€ Motorrad mit 600€ teuren Hebeln bestückt. Zumal die Hebel oft einfach die ersten Teile sind die nach nem Rutscher getauscht werden müssen. die V-Trec für nur 80,-€/Set reichen locker. Da schmerzt es nicht ganz so wenn die was abbekommen. Aber jeder wie er will ;)


    Wenn du meinst kannst ja Hebelschützer montieren.
    Sowas z.B.:
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Einfach mal etwas suchen, gibt viele verschiedene Designs zu allen Preisen. Kommt zwar aus dem Rennsport (schützt vor versehentlicher Betätigung der Bremse bei Kontakt mit anderem Fahrer/Motorrad), hier sollte aber dennoch ein gewisser Schutzfaktor bei einem Rutscher gegeben sein.


    Gruß
    Kev

  • Sind dafür halt auch eigentlich nicht gemacht. Wenn du die Hebel sicher schützen willst dann nimm lieber Handprotektoren mit Bügel der an zwei Stellen befestig wird. Sieht halt nicht so elegant aus.
    Oder halt klappbare Hebel. Oder gar keine wenn du Angst hast das du dich sowieso ständig hin packst :D

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • Sind dafür halt auch eigentlich nicht gemacht. Wenn du die Hebel sicher schützen willst dann nimm lieber Handprotektoren mit Bügel der an zwei Stellen befestig wird. Sieht halt nicht so elegant aus.
    Oder halt klappbare Hebel. Oder gar keine wenn du Angst hast das du dich sowieso ständig hin packst :D

    genau.


    Btw: bei meinem Unfall (ist dabei nur über die Straße gerutscht) ist der Lenker nach innen eingeklappt und die Handguards der Moto Cage haben doch einiges vom Hebel abgehalten. Dieser ist "nur" leicht angeschliffen worden (->evtl. auch wegen einer nicht ganz idealen Position der Handguards).
    Hoffe man kann es auf dem Bild ein wenig erkennen^^
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    mfg Bernd
    p.s. den Lenker hat es ein wenig nach oben verbogen, was ein 1a Grund war den nun zu tauschen XD

  • ich würde davon ausgehen, dass die früher oder später schleifen.


    Hab mal einen gesehen, der hatte die Chinapads dran. Die gehen nichtmal so weit raus wie die, aber waren angeschliffen. Mal sehen ob ich die Bilder davon noch finde.


    edit: hier das Bild von der Karre. Der hatte sogar schon was von dem Pad abgefrst, um die Schraube weiter reinzubekommen.
    wer fährt denn so :weia
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Wheeland ()

  • Was ist denn das bitte für ein Irrer?
    Das mit den Nippeln hat sich bei dem ja auch vollkommen erledigt :D


    So sollte man aber wirklich nicht fahren...

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -

  • schon, v.a. will ich nicht wissen wie dem sein Pott aussieth, der dürfte auch ein gutes Loch haben^^


    p.s. oder halt ne ganz komische (/falsche?) Fahrtechnik (für die gefahrene Geschwindigkeit): Meine damit eher immer voll drücken anstelle eines (leichten) Hang-offs;P

  • Um zum Thema zurückzukommen:
    Die RD-Moto sind unauffällig, fügen sich gut ein. Einbau ist auch kein Problem.
    Und zumindest rechts schleift zuerst der Auspuff.

  • Um zum Thema zurückzukommen:
    Die RD-Moto sind unauffällig, fügen sich gut ein. Einbau ist auch kein Problem.
    Und zumindest rechts schleift zuerst der Auspuff.


    Hast du die Dinger? Meinst du den Originalauspuff? Könntest du vielleicht ein paar Fotos machen, wo man das Schleifpotential beurteilen kann?


    @Reimo: Vollkommen bekloppt dieser Typ. Wahrscheinlich als Kind zu oft gegen den Lichtschalter gelaufen.

  • Hi. Habe heute meine Bügel montiert. Ist leider ein leicht anderer Farbton als die Felgen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.