Kriega R20 Rucksack - wer hat Erfahrungen damit?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    momentan schwanke ich noch zwischen einem Tankrucksack und dem Kriega Rucksack als "Tagesgepäck" für Fahrten vom Basishotel aus.

    Das "große" Gepäck wird mit einer entsprechenden Hecktasche transportiert und bleibt dann im Hotel.


    Da ich eher der Rucksack-Typ bin hab ich mir mal die Kriegas etwas genauer angeschaut - da scheint schon sehr viel Innovation drin zu stecken.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit einem Kriega Rucksack?

    Ist der tstsächlich 100% wasserdicht?

    Würde der R20 eurer Ansicht nach als Tagesgepäck ausreichen?

    Würde jemand eine Alternative empfehlen, statt dem Kriega?


    Danke schon mal im Voraus für die hilfreichen Antworten


    Gruß Martin :rocker

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Der R20 ist nicht wasserdicht. Der einzige der 100% Wasserdicht ist (und das kann ich bestätigen) ist der R30. Der ist natürlich nicht ganz so stylisch und hat innen auch nur ein großes Fach, da der Rucksack quasi wie ein Packsack ist. Und der Innenteil ist 100% Wasserdicht. Die Taschen außen dran sind es auch nicht. Und der R20, R25 und auch der R35 sind lediglich wasserabweisend mit wasserdichten Reißverschlüssen. Zum Tragekomfort beim R20 kann ich nichts sagen, aber der R30 ist super komfortabel und gut einstellbar. Vor allem kann man ihn auch problemlos mit Lederkombi aufsetzten. Selbst vollgepackt sitzt er super bequem.

    Der R20 ist vorne ja ähnlich aufgebaut mit dem Quadloc-System. Nur eben in der Lite-Version. Aber der wird bei der Größe wohl ähnlich komfortabel sein.


    Ich bin jedenfalls absoluter Kriega-Fan. Hab auch die US30 Tasche und bin einfach begeistert. Vor Allem die Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Den Rucksack benutze ich quasi täglich, auch zum Einkaufen etc. Und die US30 als Sporttasche. Wenn dir also ein Fach reicht und er wasserdicht sein soll, bleibt nur der R30. Der sieht auf den Bildern zwar sehr mächtig aus aber durch die Strippen kann man den auch kleiner zurren, dass er nicht so ausladend ist.

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • Ich habe der R20 und ist nicht wasserdicht. Aber das macht nichts wenns du mit Rad unterwegs bist. Ich habe der R20 gebraucht in slechtes Wetter zuruck von Assen nach hause. Ins rucksack hatte ich nichts was nass werden soll und viele wahre trocken.

    Ich finde die R20 sehr gut mit den Quadlock-system. Nicht die gesamte Last auf deinem Rücken oder Schultern, sondern auf deiner Brust teilt.

    Auch Ich bin Kriega fan. Habe auch eind US-20 daypack und Qalitat sehr gut.

  • Hmmm...


    ist jetzt doch etwas enttäuschend...dachte die Sachen von Kriega wären alle wasserdicht.

    Dann schau ich mich für die Tagesfahrten doch mal nach einem (echt) wasserdichen 20L Alternativ-Rucksack um.

    Der Kriega ist mir mit dieser Info dann echt zu teuer...


    Kennt jemand eine (echt) wasserdichte 20L Alternative zu einem vernünftigen Preis?


    Gruß Martin :rocker

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Also ich hab damals sehr lange gesucht. Ich kannte Kriega davor nicht, war also nicht vorbelastet. Aber im Endeffekt bin ich zum Schluss gekommen das es einfach keinen Rucksack gibt der Wasserdicht ist und mir für Motorradfahren geeignet schien außer dem R30. Erstens gibt es generell wenig wasserdichte Rucksäcke und zweitens noch weniger für Motorrad. Die Meisten sind halt sehr klassisch wie nen Eastpak aufgebaut und haben maximal noch nen Bauchgurt oder so. Aber Bequem stelle ich mir das auf dem Motorrad auf längerer Fahrt nicht vor. So bin ich dann irgendwann auf den Kriega gestoßen. Der Preis ist zwar heftig aber wie ich finde jeden Cent wert.


    Eine Alternative wäre halt so was hier wie von Büse z.B.

    https://www.motoin.de/Koffer-G…1EFgetEAQYByABEgKAL_D_BwE


    Sieht zwar nicht so bequem aus, kostet aber auch nur ein Bruchteil. Für 50km oder so wirds wohl reichen. Aber jeden Tag Tagestouren damit ist glaub ich mehr schlecht als recht.

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • Wenn du was wirklich wasserdichtes suchst für eine Tagestour nimm doch die SW-Motech Blaze Taschen. Die lassen sich sehr schnell montieren und mit den Überziehern sind sie dann auch dicht. Vorteil ist unter anderem auch, dass man unterwegs schnell an die Sachen ran kommt, ohne erst Spanngurte lösen zu müssen. Sie benötigen auch keinen Gepäckträger sondern nur zwei abnehmbare Abstandhalter. Vor der ersten Verwendung muss man allerdings erst die Halterung am Heck montieren, was bei mir ca. 1 Stunde gebraucht hat. In Bezug auf kurzes Heck muss noch geprüft werden ob die Blinker nicht verdeckt werden. Aber das ist bei allen Seitenkoffern so. Wenn du auf schnelles abpacken/aufpacken verzichten kannst, tut es vielleicht auch eine normale Gepäckrolle. Die sind in der Regel alle wasserdicht. Ich habe die hier: Dryback die gibt es in 35 und 60 Liter. Da sind zwar Riemen mit Schnellverschluss dabei, welches schnelles abpacken/aufpacken ermöglicht, aber ich traue denen nicht und verwende noch zusätzliche Verzurrgurte.


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • ...


    Kennt jemand eine (echt) wasserdichte 20L Alternative zu einem vernünftigen Preis?


    Gruß Martin :rocker

    Nur wasserabweisend aber der Preis ist heiß:


    https://www.xlmoto.de/rucksack-slipstream-waterproof#


    https://www.xlmoto.de/rucksack…tpage-personal-brand-1#?p



    Aber auch nichts für längere Touren.


    Hier ein "Test":

    http://gasgriffsalat.com/2017/…obiert-xlmoto-slipstream/


    Für €9,99 werde ich wohl zuschlagen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Hi Wicked,


    danke für den tollen Tipp.

    Test gelesen, direkt bestellt.


    Für den Preis absolut unschlagbar(!)


    Gruß Martin :rocker

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Die haben hoffentlich mehr als einen. ^^ Ich habe nämlich auch bestellt.


    Und zwar den "Course Slipstream".


    Gruß Martin :bier

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Hmmm...


    ich tu mich jetzt gereade etwas schwer, den Unterschied zwischen dem Course Slipstream und dem Slipstream ohne "Course" zu erkennen.

    Hab ich nen "Knick in der Optik"?


    Gruß Martin :rocker

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Na toll, bin ich wenigstens in Gesellschaft. Ich wollte nämlich auch schon fragen...:denk

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Na, der Unterschied ist doch OFFENSICHTLICH:





    Beim einen steht "XLMOTO" drauf, beim anderen "COURSE".


    ;)

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Hab mal ne Mail an die geschrieben, sobald ich Antwort erhalte, stell ich's hier rein...


    Gruß Martin :rocker


    Wicked : ok, wenn das alles ist, soll's mir einigermaßen egal sein...:brauen

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Sind wohl baugleich, Mainfold.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Branding vermute ich auch. Dennoch, der eine ist mit 22 Liter, der andere mit 24 Liter angegeben.

    Könnte aber einfach nur eine abweichende Beschreibung bei gleichem Artikel sein...

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Eben bestellt, den Course. Bei dem Preis kann man nicht viel verkehrt machen.:daumen-hoch

    Danke Martin für den Tipp!:heil

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Zum Reisen habe ich bei der Tracer Seitenkoffer und auch einen Tankrucksack für Ausweise, Karten und um auch Geräte zu versorgen wärend die am USB geladen werden.

    Ich trage aber auch einen Rucksack. Für Ausflüge ab dem Hotel oder so, verwende ich nur den Rucksack.