High Tech Helme - "The smartest motorcycle helmets ever"

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Während beim Motorrad High Tech immer mehr Einzug hält, gibt es bei Helmen kaum technische Neuerungen.


    Allerdings, seit einiger Zeit tauchen immer wieder Helme auf, die Dinge wie "head up diplay" oder "360° Rundumsicht" bieten, bzw. in Zukunft bieten sollen.


    Was haltet Ihr von solchen Innovationen?


    Ein paar Beispiele:

    https://www.cycleworld.com/201…consumer-electronics-Show


    https://www.kickstarter.com/pr…e-smart-motorcycle-helmet


    https://www.cnet.com/roadshow/…ers-for-high-tech-helmet/


    Ich persönlich finde das schon interessant, wobei mich Preis und z.T. auch Optik abschrecken würden.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Also ich denke mal, dass das geht, wie ABS, Navi, Klima beim Auto.

    Irgend wann mal hatten das nur die, die es sich leisten können.

    Und dann geht's in wenigen Jahren "RuckZuck" und selbst "Kleinwagen" haben das als Standard.


    Ich bin recht sicher, dass in wenigen Jahren "solche" Helme eher der Standard, als die Ausnahme sein werden.

    Und das zu Preisen, die sich auch Otto-Normal-Verdiener leisten kann - bin gespannt(!)


    Gruß Martin

    Yamah MT-07 Night Fluo 03/16
    Gemacht:
    CockpitErhöhung H&B-Bügel - RAM-Kugel Bruudt - MRA Racingscheibe - QBag5 Sozius - Sitz +3cm (Bernhard) - Sturzpads v/h (Eigenanf.) - 2xUSB-Steckdose - LED-Blinker - SoziusRasten weg - Motorschutzbügel - TRW Superbike Lenker - Felgen-Tattoos - HighSider EVOs - V-Trec Hebel - IXIL Hyperlow - Roadtec 01 - Wilbers-Fahrwerk - Carbon-Fender hinten

  • Also der zweite von "Kickstarter" ist schon geil, wenn auch ein bisschen groß. Er wirkt wie der Helm aus der Serie "Airwolf".

    "Ich spür die Gier, die Gier nach Tempo in mir!"


  • Was mich an den Dingern stört, ist ungefähr das Gleiche, wie bei den ganzen Smart-TVs: Viel Schnickschnack drin, den ich garnicht brauche, ich will doch nur ein gescheites Display (hier: HUD). Heißt: Ich hab schon genug Intelligenz in Handy (und potenziell im Bike selbst), da muss der Helm keinen eigenen Rechner mit Navi und Co mitbringen. Ist nicht nur teuer und anfällig, sondern eben auch unnötig sperrig und schwer, was am Helm richtig doof wird.


    Ausreichend wäre doch idR eine Anzeige des Navis vom Smartphone (also quasi Android Auto/Apple Car) und Anbindung an den Bordcomputer für vllt. Tacho und vergessene Blinker. Fertig.

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Muss jeder selber wissen, ich brauch und ich will diese Informationsflut nicht beim fahren.

    Stört nur die Konzentration die ab und an schon mal benötigt wird.

    Ne Verkehrszeichenerkennung wär vielleicht gut aber nur für die wichtigen Schilder,

    z.B. Geschwindigkeit und Überholverbot , und die müssen nicht unbedingt im Visier erscheinen

    sondern besser im Kombiinstrument. Sonst braucht man irgendwann 3 Nebenverbraucherstecker

    für Handy, Navi und Helm


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne

    Protech Kühlerschutz

  • Shoei bringt jetzt einen "Hightech-Helm" auf den Markt:


    Bild

    Zitat

    Der japanische Helmhersteller Shoei hat auf der CES in Las Vegas seinen ersten smarten Helm vorgestellt - mit Head-Up-Display, Sprachsteuerung und Smartphone-Koppelung.


    https://www.motorradonline.de/…smarter-helm.1062920.html

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Zitat

    relevante Fahrzeugdaten wie Tempo, Drehzahl

    Na wenn das tatsächlich Daten aus dem Bordcomputer bekommt, wirds ja vllt. im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Systemen was. Aber bitte nicht wieder iwelchen proprietären App-Käse only, sondern mit Unterstützung von Android Auto o.ä. :rolleyes:

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper