MT-07 über Schwingenachse aufbocken?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    kann man die MT mittels einen Zentralhebers über die Bohrung in der Schwingenachse aufbocken?


    So wie hier:


    http://i49.tinypic.com/nf0cag.jpg

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Könnte einen gebrauchten halbwegs günstig bekommen, und mir scheint das für den Ausbau des Hinterrades (zwecks neuer Reifen) einfacher, als den hinteren Heber anzusetzen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Wicked

    Hat den Titel des Themas von „MT-07 über Schwingenachse aubocken?“ zu „MT-07 über Schwingenachse aufbocken?“ geändert.
  • Hatte ich auch vor, aber leider ist die Bohrung auf der rechten Seite kleiner, so dass nur eine 6-7mm dicke Stange durch passt und die verbiegt sich. Da bräuchte man eine Spezielle für die MT, welche rechts abgedreht ist.


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • DirkV


    Habe gerade gemessen, die Bohrung auf der einen Seite ist knapp 8mm. M8 Schraube geht aber nicht mehr rein.


    Der mir angebotene Ständer hätte sogar noch dickere Steckachsen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Da brauchst du jemanden der so eine Stange passend abdreht und eine Hülse um sie rechts außen wieder aufzustecken bevor sie in die Aufnahme des Ständers passt.

    Es gibt aber ganz gute Zentralständer von ConStands


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • Eine Dreher hätte ich an der Hand. Habe früher ja selber als CNC Fräser gearbeitet, und noch Kontakt zu alten Kollegen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Ich habe noch so einen simplen Zentralständer herumliegen. Die beiliegenden Steckachsen passen leider nicht an unsere aktuelle Motorräder. Wenn du einen Dreher kennst kannst du ihn für 20€ plus Versandkosten haben.


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • Danke für das Angebot. Habe aber schon einen Zentralständer in Aussicht und zugesagt ihn zu nehmen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Da brauchst du jemanden der so eine Stange passend abdreht und eine Hülse um sie rechts außen wieder aufzustecken bevor sie in die Aufnahme des Ständers passt.

    Es gibt aber ganz gute Zentralständer von ConStands


    Gruß Dirk

    Wenn ich das richtig gesehen hab in dem "Wie wird's gemacht"-Video auf der Seite braucht man da gar keine Platte an der MT montieren, oder? Die Adapterplatte wird am Ständer montiert, geht die dann in die Bohrungen in denen auch die Motorschutzbügel der Moto Cage fest gemacht werden?

  • Nochmal eine Frage an die "Experten".


    Ist es überhaupt ratsam, die MT-07 über die Schwingenachse aufzubocken? Oder kann man da was beschädigen?


    Ich meine, man könnte ja auch einfach das Motorrad Hinten mit dem Heber anheben, dann einen Rundstahl von D=7mm (bzw. 8mm an einer Seite abgedreht) durch die Schwingenachse schieben, und auf eine Unterlagre - KFZ Unterstellböcke bspw. - absetzen. :denk


    Im Reparatur Handbuch wird empfohlen, für Arbeiten an der Schwinge/Federbein, das Mopped via Kran und Hebegurten hinten anzuheben, oder mittels Böcken und Rundstahl, die MT über die Soziusrastenhalterung (Rundstahl durch das Dreieck schieben) aufzubocken.

    (da wäre dann aber der Bremsflüssigkeitsbehälter für Hinten im Weg)

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • [..]

    Ist es überhaupt ratsam, die MT-07 über die Schwingenachse aufzubocken? Oder kann man da was beschädigen?

    [..]


    Nein, Beschädigen kannst Du da nichts, ist ja nur der Innendurchmesser von der Schwingenachse.



    Aber für verschiedene Tätigkeiten sind andere Methoden des Aufbockens opportuner, schneller, oder eben nur genauso ausreichend.