Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Gemeinde

    Vielleicht bekomme ich hier den ein oder anderen Tipp bezüglich betanken

    Ich habe das Möppi gestern zum zweiten mal betankt.

    Ich habe dafür ellenlange gebraucht, so ein Mist ist mir in meiner Bikerzeit noch nicht unter die Augen gekommen.:wuetend

    Da ist so ein beschissenes Blech dazwischen, so das man den Tankrüssel nicht ganz reinstecken kann, heißt immer nur ganz vorsichtig am Abzug ziehen, sonst läuft die Suppe über den Tank.:weia

    Bei allen Bikes die ich vorher gefahren habe gab es dieses Blech nicht, und ich verstehe auch nicht den Sinn dahinter.

    Bitte um Tipps und Aufklärung

    Danke vorab

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Hi, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, will dir aber meinen Tankvorgang mal schildern.

    Ich fahre so an die Zapfsäule, das der Seitenständer zur Säule hinschaut, sprich sie kippt in Richtung Säule. Lenkeinschlag voll nach rechts.

    Dann die Zapfpistole etwa halb rein und auslösen. Mit voller werdendem Tank die Zapfpistole zurückziehen und weniger "Gas" geben.

    Ich betanke immer bis zur Blechkante, das ganze geht relativ schnell und ohne Sauerei. Pistole abtropfen lassen, nach oben drehen und raus damit. Somit tropft auch nichts...

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Vor etwa einem Jahr hatten wir das Thema auch schon mal. Aus der Zeit müsste es noch eine Zeichnung von mir geben 🙈

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -

  • Moin,

    ich stelle die Tracer auf den Hauptständer und tanke bis zum Blech voll. Dann noch mal kurz höher halten und einmal kurz nachlaufen lassen. Fertig. Dauert nicht besonders lange und ist doch egal, noch ein viertel Liter mehr reingeht.

    Jörg :winken

  • Ich finde das Blech ziemlich angenehm. Einfach die Pistole drin verkeilen und dann lostanken. Wenns ausschaltet noch bisschen reintröpfeln und gut ist.

  • Ich finde das Blech ziemlich angenehm. Einfach die Pistole drin verkeilen und dann lostanken. Wenns ausschaltet noch bisschen reintröpfeln und gut ist.

    Genau! Ich verkeile die Pistole auch immer leicht im Blech, macht das ganze sehr bequem. Natürlich möglichst so das nicht viel vom Rüssel tief im Tank ist damit viel Sprit bis zum ersten Anschlag reingeht. Danach noch kurz und vorsichtig ein wenig nachlaufen lassen und das Mopped ist voll.


    Sehe das Aggressionspotenzial hier nicht, sorry :denk:0plan


    Tante EDIT schlägt zu: Hab grad erst gesehen das der TE ne Tracer fährt. Mein Kommentar bezieht sich auf die MT07. Ich hab keine Erfahrung ob der Tank der Tracer anders beschaffen ist etc...

    MT07 Race Blue | Geboren 2016 | Kurvengeil | SC-Project Exhaust | Wilbers 640 Federbein | Wilbers Zero Friction Gabelfedern | Superbike-Lenkerendenspiegel | Bruudt Fußrastenabdeckung | V-Trec Hebel | Kurzer KZH | LED-Blinker

  • Fehlbetankungsschutz...

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Tankfrust habe ich keinen, aber die Tankanzeige ist extrem ungenau. Beim letzten Tanken hatte der letzte Balken geblinkt, aber es gingen gerade mal 12 Liter rein.

    Das Potential des 17 Liter Tankes wird so niemals ausgenutzt.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Tankfrust habe ich keinen, aber die Tankanzeige ist extrem ungenau. Beim letzten Tanken hatte der letzte Balken geblinkt, aber es gingen gerade mal 12 Liter rein.

    Das Potential des 17 Liter Tankes wird so niemals ausgenutzt.

    das liegt dann aber an dir, sicherlich kannst du die 16,5l rausfahren...musst dann eben 100km auf Reserve fahren.


    Ich Stelle anhand meiner km und Tankfüllungen fest dass der Verbrauch meist 0.4-0.6 zu viel angezeigt wird... Also rechne ich immer wie viele km ich mit durchschnittsverbrauch-0.4 schaffen kann. Meistens um die 300km.

    Wenn es ab 220 blinkt fahr ich halt 80km auf Reserve :0plan

    Tanke trotzdem selten mehr als 12,5/14l

  • das liegt dann aber an dir, sicherlich kannst du die 16,5l rausfahren...musst dann eben 100km auf Reserve fahren.

    Hast Du Recht, aber das Blinken des Balkens macht mich schon nervös. Mein Verbrauch schwankt auch sehr stark, je nach Strecke, Verkehr, mit Sozia oder ohne etc.. (4,0...5,5 L/100 Km). Daher steuere ich schon nach spätestens 20 km des Rückwärtszählens eine Tankstelle an. 16,5 L müssen es nicht sein, aber 14/15 Liter wären nicht schlecht um den 17 Liter Tank besser auszuschöpfen. Ist halt eine psychologische Sache, die Angst des Liegenbleibens.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Tankfrust habe ich keinen, aber die Tankanzeige ist extrem ungenau. Beim letzten Tanken hatte der letzte Balken geblinkt, aber es gingen gerade mal 12 Liter rein.

    Das Potential des 17 Liter Tankes wird so niemals ausgenutzt.

    Ja die Anzeige ist mehr so ne Glaskugel. Eigentlich kannst du wenn die Reserve anfängt zu blinken nach ner Tankstelle ausschau halten... es sei denn du hast wie ich heute nach 200 km gefahrenen Kilometern noch 100 km Autobahn vor dir und vorher ist ne Tankstelle auf dem Weg.

  • Ja die Anzeige ist mehr so ne Glaskugel. Eigentlich kannst du wenn die Reserve anfängt zu blinken nach ner Tankstelle ausschau halten... es sei denn du hast wie ich heute nach 200 km gefahrenen Kilometern noch 100 km Autobahn vor dir und vorher ist ne Tankstelle auf dem Weg.

    Hoffentlich bist Du nicht liegen geblieben. 300 km sollte ja eine Tankfüllung halten, wären 5,6 L/100 km bei 17 Liter Tankvolumen.

    Wer und wieviel aus dem Forum hält den Maximalverbrauchs Rekord? 6 oder gar 7 Liter? Mein Maximalverbrauch liegt bei 5,5 Liter / 100 km

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Hoffentlich bist Du nicht liegen geblieben. 300 km sollte ja eine Tankfüllung halten, wären 5,6 L/100 km bei 17 Liter Tankvolumen.

    Wer und wieviel aus dem Forum hält den Maximalverbrauchs Rekord? 6 oder gar 7 Liter? Mein Maximalverbrauch liegt bei 5,5 Liter / 100 km

    nöö war so schlau vorher zu tanken :ablachen


    Mein Maximalverbrauch beim Intensivkurventraining auf der Rennstrecke waren 6l/100km. Da war ich hart am Gas.

  • Mir ist es einmal passiert das dass Benzin über die Entlüftungsschläuche herausgelaufen ist beim Tanken, obwohl der Tank noch bei weitem nicht ganz voll war. Hatte das Problem erst einmal, aber würde trotzdem einmal gerne fragen ob jemandem gleiches bereits wiederfahren ist.

    LG