Yamaha MyRide APP

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Yamaha hat eine neue APP herausgebracht, wo viele Daten über Streckenführung, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen...etc. gesammelt werden.

    Ob die Rennleitung eine Schnittstelle dazu hat und Bußgeldbescheide automatisch verschickt...:lachen

    Für die eine oder andere Fahrt könnte diese App ganz interessant sein, immer möchte ich so etwas aber nicht aktiviert haben.


    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Wheeland

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Es finden sich bestimmt genug Leute denen ihre Daten egal sind und sich so eine Wanze aufs Handy installieren.

    Bei vielen "connected" Autos ist das schon ab Werk installiert, ganz ohne Handy.


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • Ich hatte die mal für einen Tag installiert. Hab persönlich aber keinen nennenswerten Nutzen gefunden. Das Navi brauch ich nicht. dafür hab ich schon "G-maps" und "Calimoto" installiert. Die Routenempfehlung anderer Nutzer ist auch nur bedingt nutzbar, da diese Routen oft auch von anderen Kontinenten kommen (die Zeit hab ich nicht).
    Und mein Schräglagewinkel interessiert mich eigentlich einen Doppel Nuller. Deswegen wurde sie am selben Tag wieder deinstalliert.
    Und Yamaha Händler in der Nähe kann ich auch über Google finden. Dazu brauch ich wirklich keine eigene App.

    "Ich spür die Gier, die Gier nach Tempo in mir!"


  • Da ist ein Navi drin? Wo finde ich das?

    Was mehr als 200kg wiegt, wäre besser ein Auto geworden.

  • Von was? Schräglagensensor? Ich geb zu, ich fahr nicht krass in Kurven, ich komm lieber heil heim, aber mehr als die angezeigten 12° Maximalwert hatte ich sicher. Sicherlich ist das der Sensor vom Handy und nicht die App, aber unbrauchbar ist das für mich damit trotzdem.

  • Das denke ich auch, aber ich aber genau das macht die Anzeige der Schräglage nur in Relation zu anderen Werten von derselben Position sinnvoll und ist nicht generell aussagekräftig. Und weil die Schräglage die einzige FÜR MICH interessante Funktion der App ist, brauch ich sie nicht. Ganz abgesehen davon, dass ich es für unklug halte, wenn ein Fahrer mit meiner Kurventechnik (nicht sehr ausgefeilt) durch Messung der Schräglage "motiviert" wird. Das lass ich aus Selbstschutz lieber weg ^^

  • Die CALIMOTO Ersteller waren gerade bei "Die Höhle der Löwen".....Keinen Zuschlag bekommen

    Finde ich auch gut so. Die App wird schon seit Beginn sehr regelmäßig upgedatet und Änderungen, die man dem Support vorschlägt werden auch relativ zügig umgesetzt.

    Ob das mit einem neuen Investor weiterhin der Fall wäre oder ob der erstmal Stellen streichen würede, da wäre ich mir nicht allzu sicher. Vermutlich würde der aber erstmal die Abopreise erhöhen und die kostenlose Version abschaffen.

    Diese Serie ist aber doch sowieso nichts anderes als eiene sehr lange Werbeeinheit und somit haben doch alle, die dort auftreten ersmal ihr Ziel erreicht.