Überarbeitetes Fahrwerk

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich schau mal, wie ich das hinkriege. Zur Not bleibt das Öl erst mal drin. Die Saison ist für mich Ende Oktober vorbei und schrauben kann ich auch im Winter..

    Ich wollte auch erst mal das Öl drinnen lassen um mir das Zerlegen der Front erstmal zu sparen.

    Da ich mit dem Öl allerdings nicht zufrieden bin werde ich wohl im Winter die Gabel ausbauen und das Öl wechseln.

    Ist echt keine Sache die Gabel auszubauen, der Umbau am Heck ist aufwendiger ;)

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ich wollte auch erst mal das Öl drinnen lassen um mir das Zerlegen der Front erstmal zu sparen.

    Da ich mit dem Öl allerdings nicht zufrieden bin werde ich wohl im Winter die Gabel ausbauen und das Öl wechseln.

    Ist echt keine Sache die Gabel auszubauen, der Umbau am Heck ist aufwendiger ;)

    Ach, wenn halt die Neugierde nicht wäre.. jetzt mal abwarten, bis wann das Zeug kommt. Ich habe erst gestern überwiesen, also wird es sich schon noch ~10 Tage ziehen.

  • Sehe ich das richtig, dass das hier verlinkte Dokument sagt, dass die Schraube ganz oben am Holm mit 30Nm angezogen werden muss? Im Dokument klingt "Teleskopgabel-Dämpferrohr-Schraube" danach. Ich bin mir aber nicht 100%ig sicher, ob es die ist.


    ./edit: Quatsch. Das ist ja keine M10. Ich vermute mal die Schraube ich die meine ist die

    "Gabel-Abdeckschraube" M38 mit 23Nm. Stellt sich dann immernoch die Frage, welche Schraube die "Teleskopgabel-Dämpferrohr-Schraube" ist...

    Einmal editiert, zuletzt von Royber ()

  • Inbusschraube M10 Dämpfer unten in Gabeltauchrohr - 30 Nm

    Umbauten:

    · Evotech Performance Kühlerschutz

    · Bruudt Kennzeichenhalter

    · probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel

    · Yamaha Komfort-Design Sitz

    · Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT

    · Bodystyle Kühlerabdeckung

    · ABM 0229 Alu-Lenker

    · …

  • Kleiner, aber wichtiger Tip. Vor dem Lösen der oberen Verschlussschraube die Klemmung oben lösen.


    Erst wieder anziehen, wenn sie Verschlussschraube angezogen ist.


    Obere Gabelbrücke 26 Nm.

  • Bei den Gabelfedern habe ich nun "beide" Umbauvarianten durch und will euch das mal kurz beschreiben.

    Zur Vorgeschichte, ich hatte im August bei etwa 5.700 km die Wirth Gabelfedern eingebaut. Am heutigen Tag habe ich gewechselt auf die Wilbers Gabelfedern bei ca. 7.500 km.


    Variante 1, Umbau ohne Ausbau der Holme bei Verwendung des originalen Gabel-Öl (hatte ich so bei den Wirth gemacht).

    Hatte ich hier in diesem Thread im Beitrag 228 schon mal beschrieben. Dauer ca. 30 Minuten.


    Variante 2, Umbau ohne Ausbau der Holme bei Verwendung von neuem Gabel-Öl.

    hatte ich zunächst vor so zu machen und das Öl nur abzusaugen. Dann allerdings verworfen und die Variante 3 angewendet.


    Variante 3, Umbau mit Ausbau der Holme bei Verwendung von neuem Gabel-Öl (so habe ich die Wilbers eingebaut).

    Ich kann euch nur empfehlen, macht es so wenn ihr vorhabt das Öl zu wechseln. Holm ausgebaut, Deckel abgeschraubt (Deckel schon im eingebauten Zustand lösen), Feder entfernen und das Öl in ein Behältnis geschüttet. Zieht man den Holm dann mehrmals komplett auseinander und komplett wieder zusammen pumpt es da noch einen ganzen Schwall an Öl ins Freie, der bei der Absaug Methode drin bleiben würde. Außerdem habe ich beide Holme umgedreht etwa 30 Minuten abtropfen lassen, was im eingebauten Zustand nicht möglich wäre, ohne das Moped auf den Kopf zu stellen. Das Luftpolster wird im komplett eingefederten Zustand ohne Feder eingestellt. Ok, das würde man noch hinbekommen wenn die Gabel eingebaut ist. Aber entlüftet wird mit etwa 20x komplett Ein- Ausfedern. Da wird es schon schwieriger wenn die Holme nicht ausgebaut werden. Dauer ca. 2 Stunden.


    Durch Zufall habe ich dann noch ein Spezialwerkzeug erfunden, ich überlege noch das zum Patent anzumelden. Euch möchte ich es nicht vorenthalten. Um vorne das Rad zu entlasten kann man z.B. einen Heber verwenden der an der Gabelbrücke ansetzt (habe ich nicht). Man kann die Front aufhängen (wollte ich nicht)...

    Ich hatte die MT hinten auf dem Montageständer und unter der Ölwanne auf einem Wagenheber mit großer Gummiauflage. Hebe ich allerdings so hoch, dass das Vorderrad entlastet ist, hebe ich sie mit dem Wagenheber bereit hinten aus dem Montageständer. Also hinten mehr belasten (2-te Person), Wagenheber hochpumpen das sich das Vorderrad frei dreht und Spezialwerkzeug "Holzbrett" zum Einsatz bringen.

    Ich hatte das Teil zufällig genau in den benötigen Maßen in der Garage liegen. Und damit stand sie richtig stabil. Wer es nachbauen möchte Holzbrett vom Fichtenbaum 780x200x19 mm vor dem Kühler am Rahmen ansetzen.

    Na dann, viel Spaß beim Schrauben.


    20181013_114049rrrr.jpg

    Umbauten:

    · Evotech Performance Kühlerschutz

    · Bruudt Kennzeichenhalter

    · probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel

    · Yamaha Komfort-Design Sitz

    · Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT

    · Bodystyle Kühlerabdeckung

    · ABM 0229 Alu-Lenker

    · …

  • Ich habe dieses Paket genommen (20% Rabatt zum Normalpreis).

    Umbauten:

    · Evotech Performance Kühlerschutz

    · Bruudt Kennzeichenhalter

    · probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel

    · Yamaha Komfort-Design Sitz

    · Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT

    · Bodystyle Kühlerabdeckung

    · ABM 0229 Alu-Lenker

    · …

  • Hier mal ein Vergleich der Federn.

    Von Links: Wilbers Gabelfeder - Zero friction - progressiv (normale Länge), Original und rechts 2x Wirth progressiv.


    20181013_120826r.jpg

    Umbauten:

    · Evotech Performance Kühlerschutz

    · Bruudt Kennzeichenhalter

    · probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel

    · Yamaha Komfort-Design Sitz

    · Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT

    · Bodystyle Kühlerabdeckung

    · ABM 0229 Alu-Lenker

    · …

  • Hast du auch schon einen vergleich zwischen den Wirth und den Wilbers Federn vom Fahrtechnischen her? :brauen

    Umbauten:


    IXIL SX1 (lauten db)

    LSL Streetbar Alu Schwarz

    LSL Lenkerenden

    Highsider Victory Spiegel

    V-Trec Brems-Kupplungshebel

    DWS Sitzbank

    Großen R6 Gasgriff

    IXS Lauflichtblinker

    RoMatech Kennzeichenhalter

    ContiRoadAttack3

  • Weit bin ich gestern nicht gefahren damit. Aber die Installation LAP sehe ich positiv.

    Die Wirth sind härter, dadurch aber auch unkomfortabler. Der erste Eindruck mit Wilbers war, die Gabel arbeitet feiner, sie stuckert nicht mehr. Unebenheiten werden besser rausgefiltert, das rumpeln ist weniger.

    Vor allem aber ist das Gequietsche beim Ein- und Ausfedern weg, was der eigentliche Grund für den Wechsel war.

    Umbauten:

    · Evotech Performance Kühlerschutz

    · Bruudt Kennzeichenhalter

    · probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel

    · Yamaha Komfort-Design Sitz

    · Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT

    · Bodystyle Kühlerabdeckung

    · ABM 0229 Alu-Lenker

    · …

  • Ähm nein, kannst du nicht. Wilbers hat 10% Rabatt, der von mir verlinkte Shop hat 20% Rabatt.

    Normalpreis ist Federn 139€ + Öl 19,90€

    Umbauten:

    · Evotech Performance Kühlerschutz

    · Bruudt Kennzeichenhalter

    · probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel

    · Yamaha Komfort-Design Sitz

    · Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT

    · Bodystyle Kühlerabdeckung

    · ABM 0229 Alu-Lenker

    · …

  • Jepp, Zero friction. Hatte ich aber oben schon mal angemerkt.

    Tja, die einen bevorzugen 10er, die anderen 20er, manche nehmen den Zwischenweg mit 15er und ich nehme das was Wilbers empfiehlt...

    Umbauten:

    · Evotech Performance Kühlerschutz

    · Bruudt Kennzeichenhalter

    · probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel

    · Yamaha Komfort-Design Sitz

    · Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT

    · Bodystyle Kühlerabdeckung

    · ABM 0229 Alu-Lenker

    · …

  • Naja die Dämpfung wird ja immer bemängelt und Federn federn nunmal. Daher taucht die Federkonstante auch nicht in der Differentialgleichung des Dämpferparts auf :)
    Dämpfung wird eben nur über das Öl beeinflussbar sein.
    Kann hier jemand vielleicht was zu dem Unterschied zwischen 10/20 sagen?!

  • ich hab heute spontan das Gabelöl getas

    Kann hier jemand vielleicht was zu dem Unterschied zwischen 10/20 sagen?!

    Ich habe letzte Woche vom 10er Öl auf das 20er gewechselt. Mein Gewicht fahrbereit sind ca. 80kg.

    Mit dem 20er Öl federt die Gabel merkbar langsamer wieder aus, das Vorderrad fühlt sich für mich mit dem 20er Öl transparenter an wie zuvor mit dem 10er. Die MT hält die Linie jetzt sehr sauber, starke Korrekturen in der Kurve bringen kaum Unruhe in die Gabel.

    Hoffe das hilft....