Freigängigkeit Scheibenbremse

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moinsen,


    mir fehlen noch Erfahrungswerte mit neumodischem Doppelscheibenbremsen-Geraffel. Könnt ihr mal einen Blick werfen ob das von der Freigängigkeit her bei der MT noch ok ist?

    Wenn man den Ton lauter dreht hört man auch das leichte Schleifgeräusch, dass mir beim Schieben aufgefallen ist. Ansonsten ist alles gut, linke und rechte Scheibe waren beim Temperatur fühlen per Finger nach etwas Fahren gleich kühl/lauwarm.

    Linker und rechter Sattel scheinen gleich stark zu schlurfen, hab links mal abgenommen und die Beläge auf Beweglichkeit in den Führungen geprüft.


    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Ich verspreche auch hoch und heilig nicht selber weiter dran rum zu fummeln um alles sauber und gängig zu machen :blablatyp

    Die Sicherung für die Blinker heißt: PARKBELEUCHTUNG
    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

    Aaron Persky is the California Judge who gave Brock Turner the rapist only 6 month sentence

  • Bei mir das Gleiche. Hab meine Bremssättel auch gerade „überholt“ und die Beläge ein mal abgezogen und alles schön sauber gemacht. Bremsen tut es tatsächlich besser als vorher aber beim Rad drehen schleift es genau so wie bei dir auch. War aber schon immer so „schwergängig“ bei mir. Jedenfalls so weit ich mich erinnern kann.

    Gibt Motorräder da ist das nicht so doll, gibt aber auch welche da ist es genau so. Also alles gut so lange das Geräusch nicht ungleichmäßig ist.

  • Ok, danke für Euer Feedback. Ich hatte im Winter bei meiner MZ die Bremssatteldichtungen, Scheibe, Beläge usw. neu gemacht, die dreht fast komplett frei. War deshalb leicht irritiert.

    Die Sicherung für die Blinker heißt: PARKBELEUCHTUNG
    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

    Aaron Persky is the California Judge who gave Brock Turner the rapist only 6 month sentence

  • Ok, danke für Euer Feedback. Ich hatte im Winter bei meiner MZ die Bremssatteldichtungen, Scheibe, Beläge usw. neu gemacht, die dreht fast komplett frei. War deshalb leicht irritiert.

    kenn ich: Wenn ich meine Mille (mit den dicken Brembo-racing-Scheiben) schiebe bin ich auch am Anfang ganz kurz irritiert da da die Floater extrem klackern, scheint aber "normal" zu sein ;P


    mfg Bernd

    p.s. ein leichtes Schleifgeräusch hab ich bei meiner MT auch^^

  • Tja, dann scheint mich das getäuscht zu haben. Ich fands schon etwas sehr stark.

    Mal eine Frage. Wie viele KM hat deine MT drauf und wie als ist sie Andre.

  • 16.600, von 03/2015. Ich bin aber der zweite Besitzer und weiß natürlich nicht was bisher alles passiert ist, nur die Wartungen im Heft sind abgestempelt.

    Kühlflüssigkeit habe ich jetzt vorsichtshalber getauscht, ich überleg sie im Winter zur 20.000 zu Yamaha oder einer freien Werke zu bringen damit mal ein Profi drüber guckt, weiß aber noch nicht.

    Ich habe eine freie Werkstatt 5-6 km entfernt im Nachbardorf, vielleicht zeige ich denen mal wie ich am Rad drehe ;)

    Die Sicherung für die Blinker heißt: PARKBELEUCHTUNG
    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

    Aaron Persky is the California Judge who gave Brock Turner the rapist only 6 month sentence

  • Hab jetzt vorne und hinten nach 30.000km auch Bremsbeläge auf Sinterbeläge gewechselt (OEM Beläge waren eig noch ganz gut und hätten vermutlich nochmal 5-10k km gehalten). Vorne hört und hat es sich bei meiner ganz genauso an!


    Hab aber eine Frage zum hinteren Bremssattel. Dieser ist ja ein Schwimmsattel..sollte sich der also nach dem Anziehen und durchpumpen des Bremspedals leicht von links nach rechts bewegen lassen? Hab nur bemerkt, daß er sich von oben nach unten einige mm bewegen lässt . Vielleicht könnt ihr bei eurem mal Nachschau halten?! PLSSS!

    2 Mal editiert, zuletzt von jokey ()

  • wenn du von rechts auf den Sattel drückst, kannst du den Kolben eindrücken. Geht aber schwer, gegenhalten am Rad von links.


    Dann wackelt's. :bier


    Bremse betätigen vor dem Losfahren, nicht vergessen. Sonst trittst du einmal ins Leere.

    Einmal editiert, zuletzt von Breeze ()

  • Moin,

    das mit dem hinteren Bremssattel habe ich auch diese Woche beim Räder einbauen festgestellt.

    Der bewegt sich in Fahrtrichtung leicht nach vorne bzw hinten. Also wenn ich vorwärts schiebe und

    die Fussbremse trete bewegt er sich nach vorne, wenn ich zurück schiebe und trete bewegt er sich

    nach hinten. Da ist wohl ein wenig Spiel in der Sattelführung. An der Schwinge ist ein Vierkantprofil

    und am Sattelhalter eine entsprechende Nut. Ich denke und hoffe das ist normal.

    Im Fahrbetrieb ist ja nach einmal bremsen der Sattel in der vorderen Position und bleibt da auch.


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

  • Ok, danke für Euer Feedback. Ich hatte im Winter bei meiner MZ die Bremssatteldichtungen, Scheibe, Beläge usw. neu gemacht, die dreht fast komplett frei. War deshalb leicht irritiert.

    How much did you have to pay for caliper seals (3GM-25803-10 and 3MA-25803-10) ?

    They seem very very expensive (4 pieces of rubber ~50 euro!), especially as it seems that for both calipers you need two 3GM-25803-10 and two 3MA-25803-10 kits... :(

  • Maybe this wasn't easy to understand in translation, I haven't touched the seals of my MT-07. I replaced them at my old 2stroke and after that, the front wheel was turning very easy without resistance caused by the brake (is "pre-braked" the correct term? don't know). I compared this to my MT-07 front wheel and was worried.


    One piston of the right MT-07 front caliper was somehow stuck or not able to retreat as much as the others. You could feel the difference in pad movement by pushing the upper rim of the brake pad plate away from the disc with your fingertips while pulling the brake lever. That's why the right outer brake pad was constantly pressed slightly against the disc. The front wheel wasn't able to rotate free (that's what I noticed first) if you gave it a spin and the right disc a little bit warm, left disc cold after riding without use of front brake. Right brake pad was also more worn out than the other.


    But fortunately it was enough to pump the pistons out of the calipers, gave them a good cleaning, turning the stuck one around some times and push it back in. Coated them all with special brake piston grease to use with DOT4 systems. Installed new TRW brake pads (some more little modifications I better not mention ;) ) and no problems since then.

    New MT / FZ / Tracer... caliper seals are available at All Balls Racing. You can buy their products in Germany, probably also at your location:

    All Balls Racing - Caliper Rebuild Kit

    This is the German distributer for example:

    MotoMike.eu - BRAKE CALIPER REPAIR KIT ALL BALLS RACING


    I have bookmarked this, it's cheaper, but I have NO personal experiences regarding the quality of their stuff. I've heard that sometimes it is not fitting perfectly. If you want to play safe, buy original Yamaha. As always: better go to a dealer! Death, accidents, trouble by doing things you may not be familiar with!

    Die Sicherung für die Blinker heißt: PARKBELEUCHTUNG
    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

    Aaron Persky is the California Judge who gave Brock Turner the rapist only 6 month sentence

    2 Mal editiert, zuletzt von Gonzo () aus folgendem Grund: fighting with my vocabulary

  • Gonzo


    First of all: thank you very much for your effort to share your own experience and for these very useful links! :)


    Two days ago I got a brilliant idea to improve front brake responsiveness in order to be able to use brake lever on position "3" instead of "4", which would give me much better fingers grip. The great idea of improving front brakes was quite simple: to put EBC HH pads, just as I did with a great success on my previous bike. Nevertheless, things went in the wrong direction along the way... :(


    Long story short:


    • instead of just replacing the pad without removing calipers, I removed them to clean pistons before I retract them a bit
    • during the cleaning (obviously) I have pumped some of them out to much and the did not sit back correctly
    • I have realized something is wrong when both of my front disks were really hot even after a ride without use of front brake
    • trying to rotate the front wheel while lifted proved brakes do not retract completely
    • I released a bit of brake fluid hopping there was a constant pressure because I overfilled the reservoir; that did not help
    • I went to mechanic workshop and after inspection they suggested rebuilding of calipers (bike is just 12k km)
    • after calling Yamaha dealer and getting the price of >220 euro for spare parts, I unmounted calipers again and tried to clean, lube with silicon spray (as outer/dust seal should be lubed by silicon grease either way) and just rotate the pistons in calipers hoping to sit them back better
    • (along the way I managed to pump one of the pistons too much, so it went out of caliper and brought me a lot of fun with tons of air in the system)
    • right disk stopped getting hot while riding without use of front brake; left is still warm; I will repeat resitting on the left side once again


    So, I am really happy to hear that similar approach I am using worked well for you!

    I have couple of questions:


    1. Which DOT 4 compatible grease did you use for lubing the piston?
    2. I was really afraid to resit pistons and especially to take them completely out of the calipers and put them back, as Yamaha states new seals should be used when rebuilding calipers. Are those new seals recommended for each time piston leaves the caliper, or they are recommended if you want to clean thoroughly caliper itself (thus temporary removing all the seals)? In other words, will both of us be OK if we just pushed pistons back in calipers without changing the seals?
  • I am on the way to leave my hell-hot flat for BBQ very soon, but short answers :heiss:


    1. always ATE-brake-cylinder-paste. Other products may exist, but if I see somebody maintenance brakes or read a repair manual they always use this.


    2. Yamaha also recommends replacement of all seals every 4 years. You have a 2017 Tracer....
    I was never in the situation to remove pistons of a quite new caliper for cleaning or unintentionally. Personally I tend to renew parts, better to much and to early than too late. But of course, touching a running system could be risky. With new pads and all this mess before I would remove all pistons, clean/renew everything and then it should be ok for years. It's 50:50 to me without seeing the situation in reality.

    If you do maintenance work at by brakes, you always should check everything afterwards:

    -Pulling the lever for some times until there's a pressure point you can feel. It's spongy? -> stop and improve your bleeding procedure!

    -Testing the clearance between pad and disk, let the wheel spin free

    -Testing the real brake power by pushing the bike and then brake at low speed

    -Pulling the brake lever hard with a zip-tie for some hours (old rag around handlebar to protect it) to build up pressure for some time. checking for brake fluid leakage / correct level from the top to the bottom


    Ok, wife shouts at me to hurry up Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Die Sicherung für die Blinker heißt: PARKBELEUCHTUNG
    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

    Aaron Persky is the California Judge who gave Brock Turner the rapist only 6 month sentence

Diese Inhalte könnten dich interessieren: