Moin zusammen...

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • ...bin seit 01. Juni Besitzer einer MT 07/2018 in Blau - noch nicht fertig eingefahren...sollte ich kommendes WE mit durch sein :rocker

    Habe mir die MT 07 gekauft, weil ich mir in den letzten Jahren neben meiner treuen alten Mopede (TRX über 70.000 auf der Uhr, muss "geschont" werden, auch 270 Grad) ein Zweitmoped gönne. Dieses Mal ist halt eine MT 07 die erste Wahl geworden (hatte auch mit der XSR900 und der Duc Desert Sled geliebäugelt, nun ja, bei der XSR waren mir letztendlich die Tankintervalle zu kurz und die Desert Sled ist ja eigentlich ein XT-Nachbau - wer braucht schon eine Kopie?). Vorher waren es eine Duke IV 690 und eine Adventure 1050. Davor bin ich beinahe ausschließlich 1-Zylinder gefahren (SR, SRX, SZR, XBR), unterm Strich stimmgabellastig.

    Bisher, nach den ersten 700 km mit der MT bin ich eigentlich ganz zufrieden - da kann man schon erahnen, dass da noch `was kommt, auf jeden Fall genug Leistung für kurviges Geläuf - darum geht es ja schließlich:daumen-hoch
    Hier im Forum habe ich schon mal erfahren, wo der "Nebenverbraucher-Steckverbinder" versteckt ist (hoffe, das ist beim 2018er Modell auch so). Fand ich ja lustig, dass in der Bedienungsanleitung steht, dass es den gibt:kaffeemuede, allerdings nicht, wo der geneigte Bastler den findet:verdutzt. Nun, dafür ist da ja so allerhand anderes Zeugs beschrieben...und was man alles so überprüfen muss, bevor man die Fahrt beginnt... @ Yamaha: :ablachen:weia

    Auf das Knowhow des Forums würde ich gerne zurückgreifen können bzgl.:

    Alternativer Auspuff - mein Interesse: möglichst große Gewichtsreduktion, möglichst geringer Leistungsverlust, Sound egal. Habe ich in der Kombi noch nix gefunden. Hat jemand einen Vorschlag?

    Die Beifahrerfußrasten sollen noch weg, habe feststellen müssen, dass rechts der Bremsflüssigkeitsbehälter angeschraubt ist. Diejenigen, die das bereits "unauffällig" geändert haben, her mit den Ideen:heil

    Sicherlich hat auch jemand Erfahrungen mit anderen Fußrastenanlagen - lohnt der Aufwand?

    Ist die höhere Sitzbank bequemer und gibt mehr Bewegungsspielraum? Die originale ist ja eher ein Traktorsattel...

    So, das war es erst ´mal - bis denne

    270 Grad

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Die Beifahrerfußrasten sollen noch weg, habe feststellen müssen, dass rechts der Bremsflüssigkeitsbehälter angeschraubt ist. Diejenigen, die das bereits "unauffällig" geändert haben, her mit den Ideen:heil

    Sicherlich hat auch jemand Erfahrungen mit anderen Fußrastenanlagen - lohnt der Aufwand?

    Glückwunsch zur 07, gute Wahl ;)


    Beim Entfernen der Rasten gibt's Ärger, wenn ich mich recht erinnere... gibt es auch nen Thread zu, einfach mal im Forum stöbern. Eine legale Möglichkeit wäre, die Fußrasten zu verlegen.. ist immerhin ne Alternative.

    "Wenn uns beiden das Leben also etwas beigebracht hat, dann ist es die Erkenntnis: Wenn Du einen Plan hast und er ist realisierbar, dann zögere nicht. Keiner weiß, was morgen, nächste Woche, nächstes Jahr passiert."


  • Sers,


    also für die Sozius-Fußrasten habe ich folgende genommen:

    https://www.bruudtcnc.de/shop/…tz-fuer-yamaha-mt-07.html


    Rechtlich ist es wohl kein Problem solange du keinen Sozius mitnimmst:

    Fussrasten hinten abbauen


    Für den Auspuff habe ich einen Thread erstellt siehe:

    Auspuff Übersicht für MT-07 RM17 Euro 4


    Muss nur schauen ob die auch für deine 2018 passen. Da die aber Euro4 sind sehe ich gute Chancen.

  • Danke für die Willkommensgrüße :-)

    Möglichkeit wäre, die Fußrasten zu verlegen.. ist immerhin ne Alternative.

    wie "verlegen" - wollte die ja in die Werkstatt verlegen... Ich werde sie wohl einfach abschrauben, habe wegen abgeschraubter Beifahrerfußrasten noch nie Stress gehabt.

    Für den Auspuff habe ich einen Thread erstellt siehe:

    Auspuff Übersicht für MT-07 RM17 Euro 4

    ...danke, schon gesehen (und gehört). Gibt es eine Auflistung, wieviel die jeweiligen Tröten wiegen?

    also für die Sozius-Fußrasten habe ich folgende genommen:

    https://www.bruudtcnc.de/shop/…tz-fuer-yamaha-mt-07.html

    das scheint mir eine gute Möglichkeit. Solch ein Blech für den Bremsflüssigkeitsbehälter werde ich mir dann mal machen...oder so. Abdeckung brauch ich eigentlich nicht.


    Habe mir soeben den Nemo2 montiert, ist ein genial einfaches Teil :-)


    Schönen Tag zusammen!

    Jörg

  • Übrigens, bei dem 2018er Modell ist der "Nebenverbraucher-Steckverbinder" an der gleichen Stelle wie bei den vorherigen. USB-Steckdose ist schon dran :-) funzt.

  • Hoi 270Grad Jörg und Willkommen im Forum.


    Ich finde mit dem CP2 Motor hat Yamaha nach all den Jahren mit Trixi, Suppentenere oder TDM, nochmal so ein richtiges Pfund rausgehauen. Den Motor finde ich klasse!


    Meine Frau trauert hier wie da nochmal ihrer TDM hinterher, aber spasst ansonsten mit MT-09 durch die Gegend. Bei gemeinsamer Tour kommen wir in etwa auf die gleiche Reichweite. Da tun sich 700er und 900er nicht viel.


    Gruss

    hombacher