Angstnippel - ganz raus oder kürzere?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Die originalen Angstnippel an der MT sind arg lang geraten und schraddeln permanent über den Asphalt.

    Die Kugelköpfe sind nach nicht mal 1000 km fast schon zur 1/2 weg. Das ganze ist sehr scharfkantig. Ich hab etwas Angst, dass man da mal an einer Fahrbahnkante oder an sonst was hängen bleibt.


    Frage: Kann man ganz ohne Angstnippel fahren? Wenn dann die Fussraste aber dennoch mal aufsetzt, hat man dann dennoch etwas Reserve bis der Seitenständer aufsetzt und das Moped aushebelt?


    Oder gibt es ganz kurze Angstnippel die man alternativ nehmen kann? Wenn ja welche?


    Oder haben alle Hersteller die gleichen Gewinde? Dann könnte ich z.B. die kurzen von meiner StreetTriple RS kaufen.

    Fahrrad > Velosolex > DT 80 MX > DT 175 MX > Maico GS 250T > RD 350 LC > Duc 916 > CBR 600F > Duc MS 1100 > ZX12R > MT125 > Duke 690 R > MT-07 + Street Triple 765 RS

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ich würd' sie ganz abbmachen - hab ich auch gemacht. Wozu willst du kürzere dran machen? Hübsch isses nich.


    Soweit ich weiß kommt nach den Nippeln der Seitenständer, da muss man schon aufpassen, ergo Seitenständer höherlegen. Bis du dann mit den Fußrasten aufsetzt, da ist dann noch recht viel Luft.

    "Wenn uns beiden das Leben also etwas beigebracht hat, dann ist es die Erkenntnis: Wenn Du einen Plan hast und er ist realisierbar, dann zögere nicht. Keiner weiß, was morgen, nächste Woche, nächstes Jahr passiert."

  • Danke :daumen-hoch


    Wie kann man der Seitenständer höherlegen ? Ist das viel Arbeit?

    Fahrrad > Velosolex > DT 80 MX > DT 175 MX > Maico GS 250T > RD 350 LC > Duc 916 > CBR 600F > Duc MS 1100 > ZX12R > MT125 > Duke 690 R > MT-07 + Street Triple 765 RS

  • Beim Ständer nur etwas vom Anschalg wegflexen, sieht man sofort, an welcher Stelle man da ran muss.


    Wenn der Ständer nicht hochgelegt ist, kommt der alsbald nach der Raste (ohne Nippel).


    Dass die Nippel an ner Fahrbahnkante einhaken ist aber nicht zu erwarten, klappt ja nach oben weg. Vielmehr reißt man sich an der scharfen Kante die Klamotten ein.

  • Würde mich auch sehr interessieren ob da welche von anderen Yamaha Modellen oder anderen Herstellern passen.


    Da mir die Originalen zu scharfkantig waren hab ich sie auch abmontiert. Ganz ohne fühle ich mich aber doch ein wenig unsicher.

    Wie ist eigentlich der Fachterminus für die Angstnippel? Hab schon lang danach gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

  • Schräglagenindikatoren 🤗


    Wenn die Nippel raus sind, kann man bis zur Raste aber eigentlich beherzt runter.

    Nur noch weiter drücken sollte man dann wegen des Ständers nicht.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -

  • Wenn die Nippel raus sind, kann man bis zur Raste aber eigentlich beherzt runter.

    Nur noch weiter drücken sollte man dann wegen des Ständers nicht.

    Da hab ich gegenteilige Erfahrungen gemacht. :0plan Bei mir war's Angstnippel -> Ständer -> Raste


    Ich hatte die Angstnippel zunächst durch einfache Inbusschrauben ersetzt. Größe weiß ich jetzt nicht mehr. Auch da war schon der Ständer tiefer.

  • Fachterminus für die Angstnippel? Hab schon lang danach gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

    Schräglagenbegrenzer / -warner? Die Dinger müssen ja aus irgend einen Grund am Moped sein!

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Kommt nicht auch noch der Pott irgendwann? Ich hab in einer FB Gruppe für die 07 gelesen (am Beispiel des Arrow Thunder), dass vor den Fußrasten (ohne Nippel) dann erst noch der Pott kommt...

  • Kann man irgendwo neue Angstnippel kaufen? Fühle mich damit einfach sicherer.

    kannst meine angeschliffenen haben :D ich pack die nicht mehr dran.

    "Wenn uns beiden das Leben also etwas beigebracht hat, dann ist es die Erkenntnis: Wenn Du einen Plan hast und er ist realisierbar, dann zögere nicht. Keiner weiß, was morgen, nächste Woche, nächstes Jahr passiert."

  • Mit Fahrwerksupgrade wird das entschärft, grade wenn man schwerer ist. Deshalb bleiben die. Auf jeden Fall immer die Aussenraste belasten. Sonst bei unerwarteter Kompression in Kurven durch Wellen evtl. echt ein Problem, weil man sich beim Aufsetzen innen wegdrückt. Das wäre ein übler Fehler (nicht nur deswegen).

    *** fahren und fahren lassen ***

  • Wann was zuerst schleift ist stark von den Faktoren Fahrergewicht, Fahrwerkseinstellung bzw. ggf. Optimierungen und Straßenbeschaffenheit abhängig.

    Fakt ist, die Dinger sind nicht ohne Grund im Serienzustand so lang. Damit kann gewährleistet werden dass, egal wie das Fahrwerk eingestellt oder wie schwer der Fahrer ist zuerst die Nippel schleifen, zumindest im Serienzustand des Fahrzeugs. Alles Andere kann man nicht verallgemeinern sondern muss es wohl oder Übel ausprobieren.

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • man kann sich auch etwas kürzere Rasten ohne Nippel aus dem Zubehörhandel dran machen, dann gewinnt man noch etwas Schräglage vor dem Schleifen, bzw. spürt man es recht gut am Stiefel

  • Ich habe meine Fußrastennippel sofort abgeschraubt, liegen jungfräulich in der Werkstatt. Ich fahre meinen Conti RoadAtack 3 bis auf die Kante und bis jetzt hat noch nix aufgesetzt und ich wiege in voller Schutzkleidung etwas über 90Kg.:0plan


    Gruß Winnie :bier

    MT-07 matt grau / orig. vivid Red
    Rizoma Scheibe schwarz matt
    CNC gefräste Hebel ( Pazzo ) schwarz mit roten Verstellern
    Felgen, Achsaufnahmen, Kettenspanner, Fersenschutz, Schalt und Fußbremshebel, Kühlerdeckel poliert
    LED Blinker
    kurzer KZH
    Winkelventile
    Auspuff Zard poliert + Carbon Endkappe
    Kühlergrill von Madwurscht
    Original Yamaha Komfortsitzbank
    Lenker: LSL Superbike
    Fahrwerk: hinten YSS- Stoßdämpfer, vorne Gabelfedern von Wirth