Betrieb mit Sozius

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen, möchte gerne fragen bzgl. Soziusbetrieb, laut Motorrad Zeitung ist Gesamtgewicht 367kg. was nur 171kg. Zuladung lässt, das wir bei mir sehr kritisch wenn ich 95 mit meiner Frau 65 Ausfluge fahren möchte, was sagt ihr dazu, gibt es Erfahrungen?

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Das Fahrverhalten ändert sich in der Tat. Speziell wenn Deine Frau einmal hin und her rutscht. Das wirst Du merken.

    Es kommt natürlich auch auf das Gewichtsverhältnis an. Ein Bekannter mit seinen 75 kg will seine geliebte >90 kg Frau nicht auf seinen Moped mitnehmen.

    Ich fahre oft mit meiner Frau und habe keine Probleme, fahre auch aus Verantwortungsgründen, einen noch vorsichtigeren Fahrstil als alleine. Die 75 PS reichen da auch aus meiner persönlichen Sicht, vollkommen aus.


    Die Tracer 700 empfinden wir für Sozia Fahrten sehr geeignet. Unsere Tagestouren gehen meist von 150 bis max 350 km Gesamtstrecke.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Solltest auf jeden Fall die Vorspannung des Federbeins anpassen. Wenn du das öfter vor hast, macht ein anderes Federbein Sinn, vll. sogar mit hydraulischer Verstellung der Vorspannung. Das originale ist im Sozius-Betrieb wahrscheinlich ziemlich am Ende.

    Wichtig ist, dass deine Frau weiß, wie sie sich auf dem Motorrad zu verhalten hat. Sie sollte unbedingt alle deine Bewegungen mitgehen. Fahre nicht gerne mit Sozius, da ich es schon hatte, dass sich jemand in der Kurve nach außen gelehnt hat und dann wird es eben richtig unangenehm zu fahren.

  • Hallo Cobus,


    ich würde sagen kannst du bedenklos machen. Fahre oft mit meiner Freundin (ich ca 70kg und sie ebenfalls) lange Touren mit Gepäck. Zuletzt 3500km nach und auf Korsika. Ja das Fahrverhalten ändert sich etwas, aber solange Sie weiß was sie hinten zu tun hat, ist es kein Problem.


    Ist bei uns dann zwar etwas überladen, aber bisher keine Probleme, bis auf erhöhten Verschleis.


    VG

    Kurty

  • Kurty

    Überladen / Guter Punkt: Bei den Leichtbauweisen der neueren Motorradkonzeption, stößt man schnell an die Gewichtsgrenzen. IN der Betriebsanleitung steht die max. Zuladung von 180 kg. Bei der Tracer 900 sind es auch nicht mehr. Schwerer Paare müssen dann wohl zwangsläufig auf andere Modelle ausweichen.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Kurty

    Überladen / Guter Punkt: Bei den Leichtbauweisen der neueren Motorradkonzeption, stößt man schnell an die Gewichtsgrenzen. IN der Betriebsanleitung steht die max. Zuladung von 180 kg. Bei der Tracer 900 sind es auch nicht mehr. Schwerer Paare müssen dann wohl zwangsläufig auf andere Modelle ausweichen.

    jo, dann das geht ich bin um 90-92 und Frau kaum 60 soll eigentlich passen, gegebenenfalls abmagern :megalachen

  • jo, dann das geht ich bin um 90-92 und Frau kaum 60 soll eigentlich passen, gegebenenfalls abmagern :megalachen

    Das ist ein gutes Verhältnis, dann hast Du auch die Kraftreserven, die man bei Sozia Fahrten manchmal benötigt. Hättest Du 60 und Deine bessere Hälfte 92 kg, wäre es komplizierter!

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Apollo ,


    kannst du bitte deine Hinterradabdeckung zeigen, Link zum Kauf? Möchte auch haben, da meine Frau nasse Jacke hinten am Rücken während der Regenfahrt bekommt.

  • cobus

    klar doch. Habe die unlackierte Variante genommen. Ich würde in Deiner Stelle warten, bis bei Louis wieder ein Aktion stattfindet, dann kannst Du 20% sparen.

    Montage ist einfach.


    https://www.fechter.de/DE/complete/602/2017


    https://www.louis.de/artikel/b…=Bodystyle%20Radabdeckung

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Leider verfolgt mich das Problem auch seit die Heckpartien kürzer und der Nummernschildausleger dünner geworden sind.


    Was aber meistens hilft, ist ein Gepäckträger , meist schon ohne Topcase.

  • Wer schön sein will muss leiden.

    Unschöne Lösungen gibt es sicher zuhauf.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …