Handprotektoren einstellbar?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen, wollte nun fragen ob die Handprotektoren am Tracer einstellbar sind, bei mir sind die irgendwie ziemlich unter den Lenker Griffen so dass auch die Blinker nicht gerade nach vorne sondern etwas nach unten schauen ;-)

    Dateien

    • handprot.JPG

      (181,76 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Zum Einstellen scheinen die Dinger nicht konstruiert zu sein. Die Windabweiser bringen aber etwas, man merkt es bei kalten Temperaturen, dass die Hände nicht so schnell erkalten.

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Das ist auch meine Erfahrung. Einstellen ist wohl nicht vorgesehen. Aber in der Voreinstellung bieten die Dinger einen gewissen Windschutz. Das ist im Winter ganz angenehm.

  • Ja hat man auch bei der 900er bemerkt, dass das was bringt.


    Aber warum könnte hier nicht das gängige Prinzip form follows function angewendet werden?


    Die Blinker gehören an eine übliche Stelle. Handprotektoren ausreichend gross.


    Naja, bei der 900er ham sie es jetzt etwas besser gemacht.

  • Hat die schon mal jemand ausgetauscht?
    Ich denke da an etwas, was nicht nur die Hände schützt, sondern auch eine Art "Protectionsschutz" bietet.

    Also Schutzschutz? ;) Was stellst du dir unter einem Anbauteil vor, dass "nicht nur" die Hände schützt? Viel mehr kann man an den Griffen glaub ich nicht anbauen.

    :boingser:boingser:boingser

  • denke er meint richtige Handprotektoren, die auch bei einem Umfaller etwas schützen. Spontan denke ich da an die SW-Motech Cobra, wobei zumindest bei der 07 der Metallträger nur außen befestigt ist, also innen nicht am Lenker abgestützt. Bestimmt kann man aber beliebige Protektoren aus dem Endurobereich anpassen, etwas Bastelgeschick vorausgesetzt

  • Ja. Genau.

    Sorry, habe mich nicht klar ausgedrückt.

    Ich meinte Protektoren, die die Hände vor Wind und Wetter schützen und gleichzeitig stabil sind, um das bike z. B. beim umfallen schützen..

  • die habe ich dir ja oben schon genannt, wenn auch fälschlicherweise mit C geschrieben.

    wie gesagt: zumindest bei der 07 sind die an inneren Ende nicht am Lenker abgestützt, denke das wird bei der Tracer dann genauso sein. Die bieten damit also nicht den gleichen Schutz wie Protektoren, die sowohl innen als auch außen befestigt sind.


    Um Sturzfolgen bei Umfallern und hamlosen Rutschern wie abgebrochene Hebel zu mindern empfiehlt es sich übrigens, die Arretierungsnasen der Armaturen abzufeilen und die nur so fest zu klemmen, dass sie sich noch (mit moderater Kraft) drehen lassen. Dann hat man recht gute Chancen, dass sich die Armatur wegdreht, statt zu brechen.


    Und nein, ich plädiere nicht für lockere Armaturen, die sich beim Bremsen wegdrehen, um gleichmal das erste schwachsinnige Gegenargument vorwegzunehmen, das irgendein Hutbürger mit Sicherheit gleich wieder bringt.