Servus aus Österreich

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus!

    Bin der Max, 24 Jahre alt und komme aus Kärnten, wohne aber in Graz und studiere dort Maschinenbau.
    Habe seit gestern sowohl Motorradführerschein als auch MT-07.
    Habe sie gebraucht gekauft mit 6000km. 2017 Baujahr in weiß mit kurzer Kennzeichenhalterung, SC Project Auspuff und Kühlerschutz.
    Heute wurden noch Highsider Victory Spiegel verbaut aber müssen noch nachjustiert werden. Demnächst kommen noch LED-Blinker und ein Foliendesign.


    Bin heute den ganzen Tag durch die Gegend gefahren und bin komplett zufrieden. Muss nur morgen mal zum Händler da sie etwas aus dem Kupplungsdeckel "schwitzt". Hab aber gelesen, dass das öfters passiert --> Garantiefall.

    Anbei ein Bild (leider nur in schlechter Quali aufgrund der Größenbeschränkung)

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Servus Max viel spaß mit der MT


    schöne Grüße aus Salzburg ;)

    Umbauten:


    IXIL SX1 (lauten db)

    LSL Streetbar Alu Schwarz

    LSL Lenkerenden

    Highsider Victory Spiegel

    V-Trec Brems-Kupplungshebel

    DWS Sitzbank

    Großen R6 Gasgriff

    IXS Lauflichtblinker

    RoMatech Kennzeichenhalter

    ContiRoadAttack3

  • Oho so viele Österreicher ;)

    Bin heute gleich mal zum Yamaha Händler im Graz gefahren und wurde auf der Stelle negativ von der Werkstättenleitung überrascht. Muss sagen...so etwas hab ich noch nie erlebt!


    Ich wollte das Problem mit dem Öl am Kupplungsdeckel abklären.Hab davor noch gesehen, dass es aus der unteren Schraube der Wasserpumpe kommt.


    Nach einigen Minuten die ich auf den Werkstättenmeister warten musste wurde ich gefragt: wous wüst? (was willst du in tiefstem steirisch...ab jetzt wird ins Hochdeutsche übersetzt)

    Nachdem das Problem kurz und knapp erklärt wurde kam ein: Ja und?

    Meine Antwort: Ja nix ja und..denk es ist nicht gut wenn da Öl austritt.
    Er ging dann mürrisch mit raus, kniete sich hin und sagte: wo siehst du denn da was?
    Ich zeigte auf die Stelle, fuhr mit dem Finger drüber --> Finger dreckig vom Flüssigkeits-Dreck Mischmasch (zugegeben es ist nicht viel aber sowas sollte da einfach nicht sein)


    Er: Ja und was soll ich jetzt machen?
    Ich: Ich würde mal sagen das ist nicht gut wenn da Öl raus kommt.

    Er: Das ist kein Öl! Wenn dann ist das Kühlflüssigkeit.

    Ich: Na ölig ist es auf jeden fall. Aber machts das jetzt besser wenn da Kühlflüssigkeit raus kommt aus nem geschlossenen System oder?
    Er (Achtung bester Satz): Ihr kennts euch eh so gut aus weil ihr alles im Internet nachschauts und denkts ihr seits jetzt die vollen Profis.

    Ich: Ähm...entschuldigung ich studier maschinenbau ich denk mal ich kenn mich in dem Gebiet ja wenigstens ein bisschen aus.

    Er (immer noch extrem unfreundlich): Ja dann putz es ab und komm wieder wenns wieder da ist wird ja nicht so schwer sein mal eine Woche so rum zu fahren oder? Dann können wir es auch einschicken zur Garantie. Sonst fragt mich Yamaha auch warum ich jeden sch... einschick.

    Ich: Ja sowieso versteh ich ja wohl. Man braucht nur normal mit mir reden.

    Dann ist er aufgestanden und wortlos gegangen.



    Vielleicht die Hitze?
    Man weiß es nicht...überlege jetzt auf jeden Fall alles was Service, Garantie, Reperaturen usw. betrifft in Kärnten zu machen. Das sind mir die 180km auf jeden Fall wert wenn in Graz der Umgangston den von der Baustelle untertrifft.


    Was sagt ihr dazu?

    Das japanische Temperament kanns ja nicht sein sonst wär er wohl freundlich gewesen.

  • ...mir hat man immer erzählt in Graz wäre alles so schön und toll!


    Okay zum Thema Freundlichkeit liegen mir keine Informationen vor. Japanisch lächelnd kann der beschriebene Meister dort nicht, hat aber schonmal eine Meinung zum Internet. Manchmal kann ich sie ja verstehen, wenn ich so schaue, was da für Klappspaten bei meinem Händler rumstehen und gleich schon einen ganzen Karton hustender Flöge dabei haben. Oder genauer, wenn der Meister/Händler doch bitte mal ins Forum schauen soll...


    Wie auch immer, wenn Du in Deiner Heimat besser behandelt wirst, dann suche dort Hilfe. Oder wenn Du noch mehr rustikalen Umgang suchst, nimm' den aus Graz, so oft muss man eh nicht zum Händler.

  • ruhig bleiben war in dem Fall komischer weise kein Problem...wird wahrscheinlich auch die Freude übers neue Motorrad sein!


    Zum Thema Berichte über den besagten Händler in Graz: War schon einmal dort da ich eigentlich ein neues Motorrad kaufen wollte, der Verkäufer selber war extrem nett und sehr bemüht selbst noch kurz vor Ladenschluss! Die Google Rezensionen sind auch großteils positiv.

    Es gibt da nur vier Möglichkeiten:

    1. extrem schlechter Tag (Moped übern Fuß gerollt, das scharfe Essen von gestern brennt nach, Sons of Anarchy wird durch Desperate Housewifes ersetzt etc.)
    2. extreme Abneigung gegen junge Kärntner

    3. Sie lassen ihn nicht so oft raus --> daher nur gute Rezensionen
    4. die Grazer Luft hat aggressionssteigernde Eigenschaften

  • "Er redet recht viel und tut recht wenig. Ich lass nichts mehr bei ihm machen und nehme den Umweg nach Leibnitz in kauf"

    das steht im Forum über den Grazer Händler...ich denke mal ich weiß genug.