Zurück in die Zukunft - oder doch back to the roots?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Forumsgemeinde,


    wollte nur mal kurz die User hier grüßen, denn ich bin nun hier dabei. Doch bevor ich irgendetwas im Forum loswerde, gehört es sich ja wenigstens mal HALLO zu sagen...


    Ich gehöre wahrscheinlich zu den etwas älteren Usern hier, bin aber innerlich wesentlich jünger als das eingetragene Alter in den Papieren vermuten läßt :lachen . Damit ihr es etwas einordnen könnt: Als ich meinen (rosanen) Lappen der Klasse 1a (seinerzeit) machte, mußten sich Fahranfänger noch mit 27 PS begnügen - aber: Es ging auch 8|. Mein erstes motorisiertes Zweirad war übrigens eine Yam, das letzte eine Honda, aber ich fuhr nie mehr als zwei Zylinder!


    Wie dem auch sei: Als die MT-07 seinerzeit auf den Markt kam, wollte ich unbedingt eine haben - genau das, was ich immer wollte: Zweizylinder, handlich, leicht, nicht übermotorisiert, irgendwann erwerbbar. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits weit mehr als zehn Jahre Moppedabstinenz hinter mir - das Leben spielt eben manchmal nicht so mit, wie man es gerne hätte. Etwas später kam ja noch die XSR 700 auf den Markt, und da war es total um mich geschehen. Seitdem wird kräftig gespart und ich gebe alles, um den Wiedereinstieg zu stemmen. Und auch wenn ich noch ohne Motorrad bin, organisiere ich hin und wieder größere und kleinere Treffen - ich bin halt ein Moppedjunkie...


    Nordbaden ist meine derzeitige Heimat - nur einen Steinwurf vom schwarzen Wald entfernt, die Pfalz ist quasi um die Ecke und der Odenwald in nicht allzu weiter Ferne - bestes Moppedterrain also. Ich freue mich jeden Monat mehr auf den baldigen Wiedereinstieg.


    Man sieht sich.


    Schönes Wochenende noch!

    Born tomorrow!

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Hi,

    Wenn man einmal von dem Virus infiziert ist, kann man sich nicht dagegen wehren.

    Ich habe dieses Jahr auch nach 10 Jahren Abstinenz mir eine MT gekauft.

    Und was soll ich sagen?

    Das kleine Ding macht mir einfach nur Spaß!

    Ich hoffe deine Wartezeit ist nicht mehr so lange.

    Grüße Lutz

  • Moin,


    bin selber Wiedereinsteger - 2016.

    Nach gut 25 Jahren ohne Mopped genau genommen damals eigentlich als Anfänger zu bezeichnen.


    Die 07 war und ist für mich derzeit das ideale Mopped: leicht fahrbar und bezahlbar, günstig im Unterhalt und zudem noch optimierbar.


    Will derzeit nichts anderes, obwohl mich die MT-09 SP schon reizt. (aber diese Blauen Felgen :geschockt)

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Willkommen an Bord CP2

    Bei mir war es ähnlich, mit 27PS angefangen (XS400) und auf 98PS hochgearbeitet, dann Babypause und 2014 ne MT-07. Hoffe für dich das klappt mit der XSR.


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • Hey Jungs,


    danke für den freundlichen Empfang :daumen-hoch ! Ja, schön zu lesen, daß ich nicht alleine ein später Wiedereinsteiger sein werde...


    ....und ja doch, das mit der XSR sollte passen, da meine bessere Hälfte voll und ganz hinter mir steht :nicken !


    Schönen Abend noch.

    Born tomorrow!