Neuling, mit Frage ein die kleineren Leute im Forum :)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Vielen Dank erstmal für die Aufnahme im. Forum


    Ich selbst fahr schon länger eine Street Triple r und und eine xjr1300.


    Meine Freundin möchte nun ebenfalls den Motorrad führerschein machen und hat sich in die MT07 verliebt.

    Problem ist, daß meine Freundin 1,60m :) klein ist und deshalb nur eine tiefergelegte Mt07 in Frage kommt.

    Ihr Fahrlehrer meinte, es sei vorab besser, wenn sie sich ein Motorrad kauft und mit dieser dann auch die Fahrstunden fährt, weil seine tiefergelegte cb600 immer noch zu groß für sie ist.


    Langer Rede kurzer Sinn.


    Welche Erfahrung habt ihr mit der tieferlegung der mt07?

    Meint ihr das Motorrad wäre von der Größe für sie sinnvoll?


    Wir konnten bei Händler die mt07 schon probesitzen, allerdings hatte keiner eine tiefer gelegte.

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Hm, das kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt, bei jeweils 160 Körperlänge, Sitzriesen, die längere Oberkörper haben. Und dann gibt es Leute, bei denen halt die Beine überdurchschnittlich lang sind. Zu welcher Sorte das Mädel zählt, das letzte Woche auf unserer nicht einmal tiefergelegten MT07 ein bisschen geübt hat, weiß ich auch nicht. Aber sie gibt glaubhaft 1.61cm Körperlänge an und ist prima zurechtgekommen.


    Ein anderer Aspekt: Der Fahrlehrer findet das natürlich klasse, wenn man während der Fahrstunden und den dazugehörigen Übungen mit seinem eigenen Mopped umkippt, statt seiner Fahrschulmaschine weitere Kratzer hinzu zu fügen. Er wird wahrscheinlich empfehlen, auf eigene Kosten so ein Hirschgeweih anzuschrauben, dass dann die meist unvermeidlichen Sturzschäden mindern soll. Ich würde auf jeden Fall mal nach der Versicherung fragen und im Zweifel auch einen erheblichen Rabatt auf die Fahrstunden aushandeln.

  • Wie Kurvensucher schon schrieb 160 ist nicht 160. Meine Tochter (162) hat schon mit meiner normal hohen MT-07 auf einem Parkplatz für ihren 125er Schein geübt.

    Die MT ist halt sehr leicht, da muss man nicht mit beiden Füßen komplett auf den Boden kommen. Ich selber hab aktuell eine Street Triple RS und komme auch nur mit den Zehen auf den Boden.


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • Mein Mädel ist auch "nur" knapp 160cm groß. Sie fährt zwar nicht Motorrad, aber auf der MT-07 (nicht tiefergelegt) kommt sie mit beiden Füßen auf den Boden, klar nur mit dem Vorderfuß, was aber ausreichend wäre...


    Ich habe die um 6cm tiefergelegte MT (bin gut 185cm groß) gefahren, fährt sich ganz neutral. Das einzige ist natürlich das die Schräglage eingeschränkt ist. Das wird aber jedes tiefergelegte Moped betreffen.


    Die eigene Maschine in der Fahrschule wäre für mich ein no-go. Da würde ich mal schauen das sich eine andere Fahrschule mit passendem Moped findet. Gibt ja zum Glück mehr als eine.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Ich bin 1.52m groß und hatte meine MT 50mm tiefer gelegt, kam mit beiden Zehenspitzen auf den Boden. War scheiße, wenig Schräglagenfreiheit, alles schleift sofort.


    Jetzt mit fast original Höhe, muss ich zum rangieren halt absteigen aber was soll’s ;)


    Für den Anfang um Sicherheit zu bekommen ist die Tieferlegung sicherlich sinnvoll, hab meine noch hier rumliegen, falls du Interesse hast.


    Auf dem Fahrschulmopped bin ich immer zu einer Seite runter gerutscht um mit den Zehenspitzen auf den Boden zu kommen. Muss man halt bisschen gucken wenn die Straße abschüssig ist dass man den 1. Gang vorher einlegt, aber um die Prüfung zu bestehen reicht das allemal. :daumen-hoch

  • Nicht jeder ist ein Naturtalent, aber mit ein bisschen Übung und Gleichgewichtssinn geht es wenn man bei einem sehr leichten Mopped so eben aufkommt.


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • das Problem hatte meine Frau auch, die dieses Jahr den Führerschein gemacht hat.

    Mein Yamaha Händler hat uns anhand seiner Kundendatenbank 2 Fahrschulen empfohlen, die tiefergelegte MT07s haben.

    Vielleicht ist das auch für euch eine Option. Mit eigener Maschine hatten wir zuvor überlegt und mehr als glücklich, das nicht gemacht zu haben. Die Nachteile überwiegen um ein Vielfaches.

  • ...hach, als wäre es gestern erst gewesen, als meine Frau mit ihrem wenige Stunden alten Führerschein, mit meiner XJR1200, bei uns vom Hof fuhr. Wäre ja somit auch eine Anfängermaschine...



    Willkommen im Forum,


    Mein Gedanke zu Eurem Projekt war auch als erstes, eine andere Fahrschule suchen. Eigene Maschine, ts, geht ja gar nicht.

    Zum anderen, wenn sie sich die MT-07 in den Kopf gesetzt hat, dann müsst Ihr so eine so weit passig machen. Dass das satt auf dem Boden stehen nicht unbedingt zum Kradfahren dazugehört, das lernt sich meist erst später.


    Alternativ mal eine Duke 390 Probesitzen? Wäre da noch Liebe für da? In manchen Regionen stehen die Dinger wie Blei im Verkaufsraum und werden übelst rabattiert.


    Gruss

    hombacher

  • Hallo Santos2003, ich selbst bin 1.65 gross :) und fahre eine Tracer 700 mit Tieferlenkung. Normal MT07 sollte man ohne Problemen fahren können, auch mit 1,60.

    Ja, Duke 390 noch tiefer und nicht schlecht (hatte früher) aber 380ccm vs. 700 - lieber Yamaha


    Beste Grüsse

  • Moin,


    haben die MT07 meiner Frau um 5cm tiefer gelegt. Sie ist 1,60m groß und kommt mit beiden Fußsohlen komplett auf den Boden. Gibt ihr etwas mehr Sicherheit beim Losfahren und Anhalten.


    Mit freundlichen Grüßen Micha

  • Hallo Santos2003 ,


    da zur Tieferlegung der MT-07 und Nutzung der eigenen Maschine in der Fahrschule bereits alles gesagt wurde, nur kurz:


    Willkommen in der 07/700er Gemeinschaft. Viel Spaß auf unseren Seiten hier.


    Melde Dich doch bitte, wenn Du weißt wie ihr fortfahren werdet...


    Schönen Tag noch!

    Born tomorrow!